...

Elegant: Meinungen

wie kommst Du da drauf/woher weisst Du dies ❓ Arven hat zwar dort eine kurze Zeit als WG gearbeitet...aber auch als Beraterin❓
Zur Erinnerung. Im anderen Forum hatte die Arwen zwei threads. Exclusivinterview mit Arwen und Arwen im Elegant. Im sogenannten " Exclusivinterview " , tatsächlich ein Teil der Rufmord-kampagne gegen das Globe, hat sie pauschal alle Girls vom Globe als minderjährige Zwangsprostituierte von lover-boys und die Gäste als pädophile und perverse Kinderficker diffamiert. Posts, die diesen Unsinn widersprochen haben. wurden zensiert. Dabei war sie nur sauer, weil sie fürs Globe und für viele Gäste schlicht zu alt war.

Im " Arwen im Elegant " hat ihr Stammi @Joseffson über Monate jede Woche mehrfach über sie berichtet, das Elegant gelobt, und darauf verwiesen, dass sie den unerfahrenen Betreibern mit Rat und Tat zur Seite steht. User, die sich gewundert haben, warum ausgerechnet sie Clubs beraten kann, wurden als Dummficker abgetan, die mit einer so angeblich klugen WG wie Arwen intellektuell nicht klar kämen.

Dabei hat sie den unerfahrenen Betreibern die besten Gäste abgeworben.
 
Und zweitens, und das war der entscheidende und wesentliche Punkt, das nicht die Einrichtung entscheidend ist, sondern die Girls. Und das Elegant nie damit geworben hat, wir haben die schönsten Girls, sondern wir sind der sauberste Club. Hätten die sich weniger um die Sauberkeit im Club und mehr um die Girls und deren Verdienst gekümmert, hätten die Girls gehabt, hätte der TP gestimmt, hätten die Gäste gehabt und wäre jetzt nicht zu. Nicht mehr und nicht weniger habe ich gepostet
Das Elegant hat den Tagesplan erst geschönt, als die Mädels wegliefen. Davor hat es gestimmt. Die haben auch gewusst, dass sie ein gutes Lineup haben, sie konnten aber die Frauen nicht halten auf Dauer ausser der treuen Cleo.

Sauberkeit schadet sicher nichts, sondern ist ein kleines Sekundärargument für einen Klubbesuch. Jeder weiss, dass das Lineup entscheidet.
 
Hier haben wir wieder mal ein Beispiel dafür wenn Aussagen nur teilweise wiedergegeben werden und dadurch die Message anders rüber komm. Wenn schon zitieren dann komplett und korrekt....Es gibt jedoch Gäste die sich in einem versifften heruntergekommenen Laden nicht so wohl fühlen, genau so wie die einen eine blitzblanke Wohnung bevorzugen und anderen ein Schweinestall reicht. ...
Ich schwafel nicht allgemein rum, sondern argumentiere punktgenau und schreibe Klartext. Ich bin keine Schönschreiber und kein Sülzer. Dafür sind andere zuständig. Ich zitiere daher nur das, zu dem ich Stellung nehme. Den Rest lasse ich weg. Und zwar solange, bis ich von der Moderation aufgefordert werde, es zu unterlassen.

Hier haben wir wieder mal ein Beispiel dafür, dass Aussagen bewusst oder unbewusst widerlegt werden, die gar nicht behauptet wurden . Ich habe mit keinem Wort gepostet, dass ein Laden dreckig, heruntergekommen, schmutzig, vermüllt, verlaust, vergammelt und versifft sein und wie ein Schweinestall nach Kacke und Pisse stinken, man Kakalaken, Läuse und Spermaflecken im Bett haben und man sich auf der voll geschissenen und zu gekackten Toilette die Krätze oder den Tripper einfangen muss. Das also der Kammerjäger den Laden vom Ungeziefer ausräuchern und das Gewerbeamt den Laden schliessen muss. Nicht mal ansatzweise habe ich in diese Richtung gepostet. Reine Erfindung und Unterstellung.

Gepostet habe ich zwei Dinge. Erstens das die Erfahrung zeigt, dass edle, exclusive und saubere Clubs nicht laufen, weil viele Gäste. nein, du nicht- nicht edle, elegante und saubere Einrichtung Wert legen, sondern sich in einer abgenutzten und in die Jahre mit einer Patina gekommenen Einrichtung wohler fühlen als in einer niegelnagelneuen . Das beste Beispiel ist der Markt-leader Globe, der sich seit Jahren einer Renovierung bewusst, gewollt und vorsätzlich widersetzt, obwohl alle @HNT Experten dieser Welt eine totale Renovierung dringend anraten und fordern. Der Chef hat sich absichtlich, bewusst, bei vollem Bewusstsein und klarem Verstand entschieden, nicht zu renovieren, obwohl er die Renovierung von der Steuer absetzen könnte und bald täglich hört, dass er doch unbedingt renovieren müsste. Der Erste, der dort renoviert, ist dann der, der danach zu machen muss.

Und zweitens, und das war der entscheidende und wesentliche Punkt, das nicht die Einrichtung entscheidend ist, sondern die Girls. Und das Elegant nie damit geworben hat, wir haben die schönsten Girls, sondern wir sind der sauberste Club. Hätten die sich weniger um die Sauberkeit im Club und mehr um die Girls und deren Verdienst gekümmert, hätten die Girls gehabt, hätte der TP gestimmt, hätten die Gäste gehabt und wäre jetzt nicht zu. Nicht mehr und nicht weniger habe ich gepostet
 
Zuletzt bearbeitet:
...Leider hat das Management zudem auf die Ratschläge einer völlig branchenunkundigen und geschäftsschädigenden Arven gehört, die Gäste als Pädos beschimpft hat...

Natürlich könnte man das Elegant jederzeit neu eröffnen. Aber besser ohne Arven als Beraterin...
wie kommst Du da drauf/woher weisst Du dies ❓ Arven hat zwar dort eine kurze Zeit als WG gearbeitet...aber auch als Beraterin❓

...und das 2. mal gab es einen medizin. Notfall und es waren immerhin noch 5 andere Girls anwesend...
...weil die beiden CH-Girls zwar auf dem TP, aber nicht anwesend waren - angeblich wegen des Notfall - und es mit einer anderen Dt. (Arven ist nicht mein Typ) nicht geklappt hat, habe ich den Club nach kurzer Zeit verlassen...ein netter Typ mit Glatze, der gleiche, der mir den Club bei der Neueröffnung gezeigt hatte, kam zu meinem Auto und hat mir sogar den Eintritt = 50 Fr. zurückerstattet
smiley_emoticons_thumbs1.gif
 
Das immer gleiche Lied.....freundlichster Chef....edelster Club.... sauberste Wellnessbereich..... schönster ....

Und laufen tut wenig bis nix. Und jetzt in Schönheit und Sauberkeit gestorben.

Und das trotz damals massivster Werbung im anderen Forum....
Hier haben wir wieder mal ein Beispiel dafür wenn Aussagen nur teilweise wiedergegeben werden und dadurch die Message anders rüber kommt. Wenn schon zitieren dann komplett und korrekt.
Zu Beginn hat Anzahl Girls und Service sehr gut gepasst. Der Club lief gut und Erlebnisse waren fast ausschliesslich gut bis sehr gut.
Dieser Teil meiner Aussage von vor über einem Jahr wurde von Dir lieber robrich
(absichtlich?) weggelassen um das übliche schwarz weiss denken zu unterstützen.
Top Ausstattung garantiert keinen Erfolg. Da gebe ich Dir recht.
Aber.....
Top WG alleine aber auch nicht, wenn der Chef/Cheffin eine Pfeiffe ist und alle machen was sie wollen.
Es gibt jedoch Gäste die sich in einem versifften heruntergekommenen Laden nicht so wohl fühlen, genau so wie die einen eine blitzblanke Wohnung bevorzugen und anderen ein Schweinestall reicht.
Und noch als Hinweis.. auch alt kann sauber sein... vergammelt und schmutzig bleibt aber vergammelt und schmutzig.
 
Das immer gleiche Lied.....freundlichster Chef....edelster Club.... sauberste Wellnessbereich..... schönster ....

Und laufen tut wenig bis nix. Und jetzt in Schönheit und Sauberkeit gestorben.

Und das trotz damals massivster Werbung im anderen Forum....
Wie gesagt hatte der Klub gute Frauen und lief auch gut. Dann hat es irgendwie nicht mehr gepasst und die Frauen sind weg.
Vorher war alles gut.
 
Der Club ist (war?) was die Einrichtung und Sauberkeit betrifft einer der Top Clubs der Schweiz.
Das immer gleiche Lied.....freundlichster Chef....edelster Club.... sauberste Wellnessbereich..... schönster ....

Und laufen tut wenig bis nix. Und jetzt in Schönheit und Sauberkeit gestorben.

Und das trotz damals massivster Werbung im anderen Forum....
 
Der Club ist (war?) was die Einrichtung und Sauberkeit betrifft einer der Top Clubs der Schweiz. Meine Zimmererlebnisse waren fast ausschliesslich von sehr gut bis Top. Preis / Leistungsverhältnis aus meiner Sicht und für meine Ansprüche, sehr gut.
So war das auch bei mir. Es war einfach geil dort.
Warum bin ich dann aber ein ehemaliger Stammgast?
Tja, das leidige Problem mit den Tagesplänen..... Ich habe über 1h Anfahrt und fahre unterwegs an diversen Clubs vorbei. Deshalb ist es frustrierend und ärgerlich wenn dann von den Frauen auf dem Plan die meisten nicht anwesend oder nicht verfügbar sind.
Dabei spielt es für mich keine Rolle ob die Frauen "auf Escort sind", auf der Anreise im Stau stehen, trotz Abmachung nicht erschienen sind, gestern zu viel gesoffen haben und deshalb heute krank, aus Unvermögen der Plan nicht aktualisiert wird oder vorsätzlich Frauen auf dem Plan sind, die es da gar nicht gibt.
Das wurde auch immer schlimmer. Ich habe dann sogar vorher angerufen ob die Frauen da sind, die mich interessieren und dann hiess es: "ist da, ist unterwegs, ist grad auf dem Zimmer" und wenn ich da war gab es Ausreden, da waren alle nicht da. Ich hatte auch eine lange Anfahrt aus Deutschland.

Der Chef war anfangs auch super nett, aber irgendwann hat man gemerkt, dass es nicht mehr lief. Er hatte auch spürbar mit den Frauen immer mehr Probleme, die wurden dann pampig und haben den Klub gewechselt. Chleo war ganz lange da, die hat wirklich die Fahne noch hoch gehalten und die hätte überall unterkommen können.
 
Auf eine edle, elegante und teure Einrichtung zu setzen reicht nicht. Wenn dann noch die Girls fehlen, kann der Club nicht laufen. . Das Elegant hat nicht mit seinen eleganten und sauberen Girls und ihrem eleganten und sauberen Service , sondern mit seiner eleganten und super, super, super sauberen Club-Einrichtung geworben. Das aber interessiert die Mehrheit der Gäste in einem Club nicht. Die gehen in einen Club wegen den Girls, nicht wegen der edlen oder sauberen Einrichtung. Zu sauber und ist geschäftsschädigend. Der Gast fühlt sich gehemmt, die Sau raus zu lassen. Ein Club ist kein keimfreies und steriles Hospital. Die Einrichtung muss abgenutzt sein.
Das Elegant war ein neuer Klub mit einem Manager, der neu im Business war. Aus meiner Sicht hat er den Fehler gemacht noch einen Zweiten dazu zu nehmen und seine Freundin auch noch. Drei Leute Overhead konnte sich der Klub nicht leisten.

Bei den Frauen hatte er Glück. Man hatte mit Amira eine Kommunikatorin und mit Chleo aus Deutschland eine absolute Topfrau. Dazu kamen weitere sehr tolle Frauen, die aber weitergezogen sind und teilweise im Globe gelandet sind. Mehr als 10 Frauen gab es kaum, aber Atmosphäre war top und eben gute Frauen dort. Ich war Stammgast.

Dann kamen die kleinen Schummeleien mit dem Tagesplan und das Misstrauen der Kunden wuchs. Mein letzter Besuch war dann ein Desaster:
1. Eingecheckt und 50 Franken bezahlt
2. Drinnen nur 2 Frauen, beide nicht mein Beuteschema
3. von den 8 Frauen des Tagesplans wären 2 auf Escort, der Rest sollte noch kommen
4. am Whirlpool ein Schild "defekt" entdeckt.
5. Sauna war nicht beheizt, nach Rückfrage sollte das geschehen, sobald der Manager "Zeit" hatte (hatte er erstmal nicht)
6. Die angekündigten Frauen waren bis 14 Uhr noch nicht da, von den 2 Anwesenden eine gebucht, wir saßen mit 4 Männern herum.
7. Ausgecheckt und nach Rückgabe der 50 Franken bzw. der Hälfte davon gefragt (abschlägig beschieden).
8. Ende
 
Auf eine edle, elegante und teure Einrichtung zu setzen reicht nicht. Wenn dann noch die Girls fehlen, kann der Club nicht laufen. . Das Elegant hat nicht mit seinen eleganten und sauberen Girls und ihrem eleganten und sauberen Service , sondern mit seiner eleganten und super, super, super sauberen Club-Einrichtung geworben. Das aber interessiert die Mehrheit der Gäste in einem Club nicht. Die gehen in einen Club wegen den Girls, nicht wegen der edlen oder sauberen Einrichtung. Zu sauber und ist geschäftsschädigend. Der Gast fühlt sich gehemmt, die Sau raus zu lassen. Ein Club ist kein keimfreies und steriles Hospital. Die Einrichtung muss abgenutzt sein.

Keine Gäste führt zu keinen Girls, keine Girls führt zu Fake-Tagesplan, Fake-TP führt direkt zum Ende. Leider hat das Management zudem auf die Ratschläge einer völlig branchenunkundigen und geschäftsschädigenden Arven gehört, die Gäste als Pädos beschimpft hat, weil sie auf jungen Girls , statt auf alten Arvens stehen. Aber eine alte Arven haben die meisten Gäste zu hause....umsonst. Für solche geht keiner in einen Club.

Natürlich könnte man das Elegant jederzeit neu eröffnen. Aber besser ohne Arven als Beraterin und nicht als Club Elegant der eleganten Einrichtung, sondern als Club Amour oder Girls-Club der heissen Girls. Motto" nicht unsere Einrichtung ist die Beste, sondern unsere Girls sind die Besten ". Bei uns ist nicht die Einrichtung der König, bei uns ist der Gast König. Das wollen die Kunden hören .
Das Elegant wurde von 2 Unfähigen möchtegern Managern geführt. Kann man nicht vergleichen. Wo die Frauen nur schon wegen den bei den gegangen sind. Nicht ohne grund ist der Club immer noch geschlossen. Und vom Fake Tagesplan vom Elegant brauchen wir garnicht zu Reden.
 
Hallo Green
Als ehemaliger Stammgast gebe ich hier einfach mal ungefragt meinen Senf dazu.
Vorab möchte ich noch sagen dass ich seit ca. 1 1/2 Jahren nicht mehr da war und eventuell nicht mehr ganz up to date bin.
Der Club ist (war?) was die Einrichtung und Sauberkeit betrifft einer der Top Clubs der Schweiz. Meine Zimmererlebnisse waren fast ausschliesslich von sehr gut bis Top. Preis / Leistungsverhältnis aus meiner Sicht und für meine Ansprüche, sehr gut.

Warum bin ich dann aber ein ehemaliger Stammgast?
Tja, das leidige Problem mit den Tagesplänen..... Ich habe über 1h Anfahrt und fahre unterwegs an diversen Clubs vorbei. Deshalb ist es frustrierend und ärgerlich wenn dann von den Frauen auf dem Plan die meisten nicht anwesend oder nicht verfügbar sind.
Dabei spielt es für mich keine Rolle ob die Frauen "auf Escort sind", auf der Anreise im Stau stehen, trotz Abmachung nicht erschienen sind, gestern zu viel gesoffen haben und deshalb heute krank, aus Unvermögen der Plan nicht aktualisiert wird oder vorsätzlich Frauen auf dem Plan sind, die es da gar nicht gibt.

@green, wegen 1 Frau da hin zu fahren würde ich Dir nicht empfehlen. Trotz telefonischer Reservation kann es sein dass Deine Wunschprinzessin nicht da ist. Ist zumindest mir schon passiert. Ich hatte zum Glück die Nummer meiner Auserwählten und wusste von ihr dass sie nicht da ist. Reservation war trotzdem möglich.

Um in einer Bar mit anderen Gästen ein Bier zu trinken und nette Gespräche zu führen muss ich nicht in die Ostschweiz fahren und von hübschen Frauen träumen. Da nützt auch eine sehr schöne Terasse nichts.

Deshalb werde ich vorerst von weiteren Besuchen absehen. Wenn hier im Forum haufenweise Berichte auftauchen wo über tolle Erlebnisse mit anwesenden Frauen berichtet wird, werde ich es mir eventuell nochmals überlegen. Ansonsten bin ich halt wo anders unterwegs.

Grüsse und einen schönen 1. August
 
...Jetzt sind im Tagesplan immer genau 5 Frauen gelistet und zwar die Gleichen, jeden Tag Woche für Woche. Ist das so oder wird der Tagesplan gar nicht mehr aktualisiert und die Frauen sind längst Geschichte?

Vielleicht weiss jemand was.
...da der Club sich nicht in meiner Nähe befindet, weiss ich leider auch nicht mehr, aber es kommt mir auch so vor, als ob der TP selten aktualisiert wird...

z.B. die Schlauchboot-Julia, die heute auf dem TP steht ist auch auf folgendem TP
https://luzern.studio-elite.ch/girls/julia-6/

Tea, die jeweils nur Sa/So auf dem TP steht, gefällt mir anhand der Fotos schon lange, aber eine längere Anfahrt wegen 1 Girl erscheint mir riskant...und als ich bisher 2 x vor Ort war, hatte der TP nicht gestimmt (ok, das 1. mal war während der Neu-Eröffnung, und das 2. mal gab es einen medizin. Notfall und es waren immerhin noch 5 andere Girls anwesend)

...ausserdem verstehe ich nicht, wieso es von der Terasse, die woanders gross beworben wurde, keine Fotos auf der HP gibt...wäre im Sommer ein Pluspunkt z.B. gegenüber der wenige Km entfernten Konkurrenz...
 
Registriert
30 Juli 2022
Beiträge
424
Punkte Reaktionen
716
Weiss jemand was mit dem Elegant los ist? Ich war das letzte Mal Ende 2021 dort. Hatte Eintritt bezahlt und von den 8 Frauen des Tagesplans war eine dort (die gefiel mir nicht). Dann runter zum Wellness Bereich, der Whirlpool kalt mit einem Pappschild "Defekt" verziert, die Sauna nicht angeheizt, die Tür klemmte.

Zurück im Barraum nun zwei Frauen und drei Männer. Die zweite Frau war dann flankiert von einem Gast, mehr ging nicht an diesem Tag. Bin dann gegangen.

Jetzt sind im Tagesplan immer genau 5 Frauen gelistet und zwar die Gleichen, jeden Tag Woche für Woche. Ist das so oder wird der Tagesplan gar nicht mehr aktualisiert und die Frauen sind längst Geschichte?

Vielleicht weiss jemand was.
 
...
Oben