...

Ist FKK El Harem zu weit Ost? Jenny 19 J.

Piba

Member
Registriert
17 Okt. 2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
38
Jenny ist mir schon vor ein paar Wochen auf dem TP aufgefallen.

Sie ist 19 Jahre alt, kommt aus Ungarn, ist 160cm gross, 45kg leicht und perfekt proportioniert:
Jenny hat eine sehr schmale Taille und ein sehr schmales Becken, einen wunderschönen Po und sehr schöne Beine und eine selten derart glatte makellose Haut gesehen.
Sie spricht sehr gut deutsch mit ganz leichtem Akzent.

Die Fotos sind erst ein paar Wo alt und wurden im Club von einem Amateur aufgenommen.
Jenny schaut in natura schon ähnlich aus, nur eben viel schöner, da nicht so ernst/melancholisch dreinschauend.
Auch ist Jenny während der Arbeit nicht so stark geschminkt, was ihre natürliche Schönheit noch unterstreicht.
Sie schaut jünger aus als auf den Fotos.

Bei der Ansprache ist Jenny zurückhaltend freundlich.
Ich ebenso freundlich, allerdings nicht ganz so zurückhaltend.

Im Zimmer ist Jenny zwar einigermassen lieb, aber es dauert schon eine gewisse Zeit, bis sie auftaut.
Sie gehört nicht zu jenen Mädels, die sich dem Kunden gleich an den Hals werfen.

Zum Service:
wer GFE erwartet, ist bei Jenny an der falschen Adresse und zwar zu 100%.
Küsse gibst nicht einmal ansatzweise, zumindest nicht auf die Lippen.
Von ZK will ich gar nicht reden, ogott: komplett in-existent, nicht ansatzweise vorhanden.

Ich kann damit leben, in anderen Clubs würde sie aber keine 5 Sek. überleben.

Beim Aus-Checken habe ich dies dem grossgewachsenen blonden, sehr sympathischen, deutschen, sehr muskulösen (Kraftsportler?) Chef an der Rezeption deponiert (seinen Namen habe ich leider vergessen zu fragen), und der meinte: das nächste mal bestimmt anders: hoffentlich


Trotzdem: kurioserweise hat mir der Zimmergang mit Jenny aber trotzdem irrsinnig gut gefallen.

im Laufe der Zeit habe ich gemerkt, wie sie so tickt und wir hatten es extrem lustig.
Irgendwie haben wir im Zimmer trotz inexistenter ZK relativ rasch einen extrem guten Draht zueinander gefunden und es wurde lustiger und lustiger. Wir haben nur noch herumgebalgt und gelacht.
Plötzlich hat sie mich am Hals und Oberkörper geküsst, was mich schon einigermassen verwundert hat.
Aber wer versteht schon die Frauen: ich ganz bestimmt nicht.

Dann hat sie zu blasen angefangen und das war gar nicht so schlecht. Ich habe dann aber etwas nachkorrigiert:
bitte immer voll Anschlag usw, da hat sie ohne zu mucken nachkorrigiert und eine sehr gute Kondition an den Tag gelegt.

Also Blasen von Jenny: 20 von 10 Pkt.

CIM und ausgiebiges Fingern: einfach supi.

Zum GV:
das ist die Königsdisziplin von Jenny: insbesonders Reiten und Doggy: brutalst gleil, null Erschöpfungserscheinungen, einfach traumhaft. Sie hats gerne auch härter hergenommen zu werden, so richtig durchbürsten, einfach nur perfekt.


Trotz enormer Kuss-Defizite eines meiner schönsten Zimmergänge in diesem Jahr.

Auch Jenny möchte mit mir wieder aufs Zimmer, ich möge sie das nächste unbedingt reservieren.
der Zimmergang war ausserordentlich preiswert.

Jenny bleibt sollte wieder ab Ende dieser Woche wieder am Start sein.
 

Anhänge

  • Jenny 1.jpg
    Jenny 1.jpg
    152,1 KB · Aufrufe: 6
  • Jenny 2.jpg
    Jenny 2.jpg
    156,7 KB · Aufrufe: 6
  • Jenny 3.jpg
    Jenny 3.jpg
    158,5 KB · Aufrufe: 6
...
Oben