...

History: Caro (D - mit Muschi-Piercing)

auf dem Globe-TP ist wieder ihre alte Globe-Sedcard zu sehen, d.h. sie ist auf der Fahrt von Liestal nach Schwerzenbach u.a. 6 Jahre jünger geworden
smiley_emoticons_cool-down.gif
 
Sind Frauen 3 Frauen am Stück da, arbeiten sie gelassener. Der Durchschnitt zählt.
Ist eine Frau, wie zB Caro nur 2 Tage da, wird sie Vollgas geben, um das Maximum rauszuholen.
Sollte natürlich heißen: Sind Frauen 3 Wochen am Stück da, arbeiten sie gelassener.
 
Der Besuch im Globe war ganz hervorragend. Nach dem History ein weiteres Treffen mit Caro im Globe.

Ich hatte sie einem Freund wärmstens empfohlen und ließ ihm den Vortritt.
Er war total begeistert und verlängerte direkt auf 1 Stunde.
Die Lustschreie aus de. Spartakus waren im Kino und angrenzendem Sofa zu hören. Beiden machte es hörbar Spaß.

Nach einer kurzen Verschnaufpause, bat ich Caro ins Moskau. Die Aufwärmrunde hatte sie ja bereits hinter sich. Wie beim letzten Mal ging es wieder heiß her.
Falls es soetwas wie Dirty-Girlfriend-Sex noch nicht gibt, haben wir ihn erfunden.
Fulminante Zeit, die ihren Höhepunkt im Gesicht/Mund der knienden Dame fand.
Einfach eine Wucht.

Nach einer Pause im Restaurant und etwas Smalltalk wartete bereits der nächste Gast auf seine Gelegenheit mit Caro.
 
Ich bin seit über 30 Jahren im Rotlicht unterwegs.
Ein Topshot macht in jedem Club ihr Geld.
Sie versteht die Männer, weiß wie sie wen triggern muß.
Ist der Betrag pro Zeiteinheit höher, wird sie entsprechend mehr verdienen. Der Faktor Zeit/Schicht ist limitiert. Dem kann man wohl kaum wiedersprechen.
Dazu kommen ggf. Extras und Getränke.

Sind Frauen 3 Frauen am Stück da, arbeiten sie gelassener. Der Durchschnitt zählt.
Ist eine Frau, wie zB Caro nur 2 Tage da, wird sie Vollgas geben, um das Maximum rauszuholen.

In den "Billigclubs" ist es deutlich schwieriger, 3'000 und mehr am Tag zu verdienen.
 
@Nippellecker bringt es auf den Punkt. Ein theoretisch höherer Zimmerpreis bringt nichts wenn es dafür am Ende des Tages weniger Zimmer gibt.
Eine WG im NBU (nicht mehr aktiv) hat mir vor Jahren mal erklärt dass für sie die Anzahl Zimmer nicht der entscheidende Punkt ist.
Für sie zählt als Arbeitszeit der erste Tag im Club bis zu ihrer Abreise. Ob sie in dieser Zeit zum Bsp. 90 oder 97 Zimmer macht ist für sie irrelevant. Der Gesammtbetrag zählt und da spielen eben noch ein paar andere Faktoren eine grosse Rolle. Eintrittspreis für sie, Unterkunft, Essen inklusive oder nicht, mehr oder weniger Druck durch GL, Lage des Clubs (einige gehen gerne shoppen) um nur ein paar zu nennen.

Wir Dreibeiner sehen vermutlich nur den kleinsten Teil des Business und verstehen wie WG ticken tun wir noch viel weniger. Daher mache ich mir darüber auch keine Gedanken.
 
Caro hat sich in Küssnacht abgemeldet und in Schwerzenbach angemeldet. Noch mal Lohnerhöhung, 130 CHF pro 30 Min :D(y)
aber nur wenn sie gebucht wird. ;)
Den Verdienst dürfte man eigentlich nur nach Dienstschluss hochrechnen.

Es gibt einige die bei 100CHF/30Min am Ende Tages mehr Geld verdient haben, als die die 150CHF/30Min verlangen.
 
Caro hat sich in Küssnacht abgemeldet und in Schwerzenbach angemeldet. Noch mal Lohnerhöhung, 130 CHF pro 30 Min :D(y)
 
Caro war ja vorher schon einmal im Globe und wird am kommenden Wochenende (06./07.07.) auch wieder im Globe sein, wie mir aus zuverlässiger Quelle zugesichert wurde. Ich denke, dort gehört sie auch hin...
danke für die Info, ja da stimme ich Dir zu...
...Uns Gästen kann es fast egal sein...

...Der Club ist für mich da eher Nebensache.
Betonung liegt für mich auf fast...Globe-Besuch leider etwas teurer...(und von der Hardware gefällt mir z.B. das History oder Zeus auch besser...)
 
auf der Zeus-HP ist ab Sa 6.7. eine Caro DE aufgeführt...keine Ahnung ob sie es ist, aber Grösse/Alter entsprechen den Angaben auf der History-HP...

Caro war ja vorher schon einmal im Globe und wird am kommenden Wochenende (06./07.07.) auch wieder im Globe sein, wie mir aus zuverlässiger Quelle zugesichert wurde. Ich denke, dort gehört sie auch hin.

Die Clubs lassen scheinbar auch keine Gelegenheit aus, wenn möglich, sich gegenseitig die Topshots "abzujagen". Im Business wird mit harten Bandagen gekämpft. Uns Gästen kann es fast egal sein. Amüsant ist es trotzdem.

Nach meinem Party-Besuch im History und der gemeinsamen Zeit freue ich mich bereits auf einen nächsten Besuch. Der Club ist für mich da eher Nebensache.
 
auf der Zeus-HP ist ab Sa 6.7. eine Caro DE aufgeführt...keine Ahnung ob sie es ist, aber Grösse/Alter entsprechen den Angaben auf der History-HP...
 
nein, wir sind zwar öfters am gleichen Event, ich kenne Dich aber noch immer nicht
smiley_emoticons_wink_gruen.gif
Wenn dein Name mit A anfängt, haben wir uns einander mit Realnames vorgestellt. Weil mein Tischnachbar sprach auch mit der exotischen jungen Dame.

Ansonsten holen wir das nach :cool:
 
@green haben wir uns ggf. auf der Terrasse über sie unterhalten? 😂
 
...B/C-Cup-Natur-Titten...
...tolle 75DD Silikon Brüste, welche sich toll anfühlen...
ich hatte mich nicht verschrieben, sie hat sich inzwischen tunen lassen...
...Auf Aufforderung ihrerseits, fingerte ich sie herrlich zum Orgasmus, während sie selber noch Hand anlegte.
@alle Skeptiker/Besserwisser: kann bestätigen, dass sie auch bei meinem kurzen 30min-Zimmer selber Spass an der Freude hatte
smiley_emoticons_cool-down.gif


ich hatte gestern kurz mit ihr geplaudert - sie hat mich nicht nur wiedererkannt, sondern anhand des Berichts auch erkannt, dass ich es war, der über sie geschrieben hatte...und sie kannte sogar meinen Benutzernamen
smiley_emoticons_gucker2.gif
 
Mit Caro kehrt eine neue heiße deutsche Blondine zurück. Sie gab ihr Gastspiel schon mal im Globe und wird ggf. auch wieder dahin zurückkehren.

Caro ist ein aufgestelltes, natürliches Mädel in ihrer vollen Blüte. Das sie viel Sport gemacht hat, sieht man ihr an. Super knackiger Hintern, schöne Beine, tolle 75DD Silikon Brüste, welche sich toll anfühlen, mit großen, dicken Nippeln, welche zum saugen einladen. Sie hat ein wirklich süßes Gesicht und immer ein sympathisches Lächeln. Überhaupt hat sie keinerlei Starallüren.

Ich durfte sie am Samstag gleich für 2 Stunden "entjungfern". Sex mit der Freundin, die man nie hatte und von der man immer geträumt hat. Ohne Erwartung an die ganze "Sache" herangegangen, war es nach 30 Minuten bereits klar, das wird ein längeres Zimmer. Nach wenigen Minuten war es bereits, als kannten wir uns schon länger. Phantastischer Blowjob, Öliges Body-to-Body. Lecken ihrer gepiercten Intimbereichs, dabei mit den Händen ihre Brüste bearbeitet. Auf Aufforderung ihrerseits, fingerte ich sie herrlich zum Orgasmus, während sie selber noch Hand anlegte.
Der Sex in jeder Gangart und Position war herrlich. Natürlich gehörte zum Kennenlernen auch etwas Smalltalk.

Im Nachgang konnte ich noch ein paar weitere Herren für sie begeistern, so dass sie unentwegt von Zimmer zu Zimmer eilte. Dabei immer ein Lächeln auf den Lippen. Den Herren stand das Lächeln auf dem Gesicht, als sie zurückkehrten.

Später kam sie unaufgefordert auf mich zu und fragte mich, ob ich Lust auf eine 2. Runde hätte. So begaben wir uns als eingespieltes Team ins klimatisierte Löwenherz (Empfehlung) in den 2. Stock. Auch hier wurden wieder alle Register gezogen.

Welcome back, Caro.
 

green

Warnung: Extrem-Langweiler!
Registriert
6 Juni 2023
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
1.096
ihr erster Tag im History, war bereits im Globe, ohne Fotos (und unterschiedl. Altersangabe), sie arbeitet i.d.R. nur am WE und unregelmässig, da sie noch einen regulären Job hat...sie ist morgen/So noch anwesend, dann wieder Pause...

lange blondierte Haare, blau-graue Augen, Lippen dezent aufgespritzt, kurviger knackiger Body, B/C-Cup-Natur-Titten mit dicken Nippeln, schmale Taille, knackiger runder Hintern, heller Teint, gepflegte Haut, nur wenige Tattoo, vertikales Klitoris-Vorhaut-Piercing

nettes Gespräch - natürlich auf deutsch - sie macht scheinbar auch gern anal - dazu im Sonnenlicht ihren Anblick inkl. ihres Piercings bewundert und so in Stimmung gekommen...bald auf ein helles Zimmer mit Tageslicht im Obergeschoss aufgebrochen, sanfte ZK im Stehen...dann ihren Body erforscht...ihre leckere gepiercte, immer feuchter werdende Pussy mit Landing Strip in div. Pos. ausgiebig genossen
smiley_emoticons_hecheln.gif
, ein gekonntes FO...dann GV...bis...danach noch etwas gekuschelt

Fazit: perfektes zärtliches Programm mit sympathischem deutschen Girl, sehr empfehlenswert
 
...
Oben