...

Lisa Girls (ex Saunacity): Club-Bericht

Lea ist auch schon länger auf meiner to-do-Liste (Spanierin mit Nippel-P.) - bei der Party leider keine ZK...bietet sie ZK im Einzelservice an ❓
(30min. = 100 Fr. günstig, aber Zuschläge für Küssen oder FO etc...)
Ja, ZK im Einzel sind möglich mit ihr. Dafür gibt es Zuschlag 20 CHF.
 
...Lea im Einzelservice genossen. Super Frau! Für alle Skinny Liebhaber sehr empfehlenswert!
Lea ist auch schon länger auf meiner to-do-Liste (Spanierin mit Nippel-P.) - bei der Party leider keine ZK...bietet sie ZK im Einzelservice an ❓
(30min. = 100 Fr. günstig, aber Zuschläge für Küssen oder FO etc...)
 
Habe Lisa Girls am Wochenende besucht und Lea im Einzelservice genossen. Super Frau! Für alle Skinny Liebhaber sehr empfehlenswert!
 
Da ich zu diesem Club noch keinen Bericht gefunden habel, möchte ich meinen Bericht aus dem Februar nachreichen. Sicher sind hier auch ein paar brauchbare Informationen drin.
smiley_emoticons_danke_ATDE.gif
für den ausführlichen und informativen Bericht!

früher hiess der Club anders

@admin
bitte threads zusammenführen und Titel anpassen

Anders als z.B. bei der Swiss Party gibt es FO/CIM nur im Einzel. Auch Küssen habe ich dort nicht gesehen. Darauf wird aber auch auf er Homepage hingewiesen...
ja, an der VIP = Party gibt es nur FM und keine ZK, im Einzelservice ist mehr möglich (ich habe bei den Party-Besuchen nie ZK erhalten, und nur 1 x davon gelesen)

ich habe die Party insgesamt 5 x besucht, das 1.mal 12/2012, dies war mein bestes Erlebnis, da wenig Gäste und eine junge Dominicana anwesend, mit ihr MF, MFF und MFFF erlebt, die anderen Besuche immer nur MF, da mehr Gäste und Girls im Einzelservice, das letzte mal 1/2019
MMF etc. habe ich nie erlebt/gesehen, möchte ich aber auch nicht...

positiv: Fotos alle original (oder als typähnl. deklariert, war in der Vergangenheit nicht immer so), Preise inzwischen sogar gesunken, upgrade möglich, öfters Latinas etc. anwesend...

negativ: leider keine ZK, deshalb nicht öfter besucht
 
Da ich zu diesem Club noch keinen Bericht gefunden habel, möchte ich meinen Bericht aus dem Februar nachreichen. Sicher sind hier auch ein paar brauchbare Informationen drin.

Am Wochenende war ich in der Schweiz und wollte mal was anderes erleben. Die Homepage der Lisa Girls kannte ich schon länger und jetzt wollte ich das
auch mal ausprobieren:

Lisa Girls

Ich habe mich erstmal nur für eine Stunde entschieden. Wie mir an der Rezi gesagt wurde kann man, wenn die Zeit abgelaufen ist, einfach nachbuchen und man bezahlt dann nur die 40CHF Differenz und kann eine weitere Stunde dran hängen. Ein sehr faires System wie ich finde.

Spindschlüssel, Handtuch und Schlappen erhalten und ab in die Umkleide. Der Raum für die Party ist recht überschaubar. Abgesehen von den Duschen gibt es noch
eine Sauna, die aber außer Betrieb ist und wohl als Abstellkammer dient.

Es gibt eine Bar
2 größere Betten
1 Bett in einem mit einem Netzvorhang abgetrennten Raum
1 kleiner extra Raum mit Massagebett.

Die Alkoholfreien Getränke sind im Preis mit drin.

Anders als z.B. bei der Swiss Party gibt es FO/CIM nur im Einzel. Auch Küssen habe ich dort nicht gesehen. Darauf wird aber auch auf er Homepage hingewiesen.

1. Runde mit Iris:

ein bischen mehr drauf als auf den Fotos würde ich sagen. Nach Anstrengung war mir nicht also
habe ich es mir auf dem Bett gemütlich gemacht und nach einer kleinen Massage schön einen blasen lassen.
Das war trotz Gummi drauf sehr gut und der Höhepunkt lies nicht allzulange auf sich warten. Nach dem reinigen
erstmal duschen und ein Getränk zur Stärkung.

Es war sehr wenig los. Außer mir waren nur 2 andere Besucher da. Leider waren auch nicht alle Frauen anwesend.
Aufgrund der Frequenz der Türklingel waren wohl einige bei einem Einzeldate. Schade denn auf dem Tagesplan war noch
die ein oder andere die mich interessiert hätte.

Weil so wenig Frauen anwesend waren kam die Empfangsdame und buchte mir kostenlos nochmal 20 Minuten auf da Zeitkonto.
Sehr zuvorkommend obwohl ich mich nicht beschwert hatte. Ich brauchte eh noch eine kleine Pause.

Dann kamen Karla und Anny zur Party

Anny kam geradewegs auf mich zu und führte mich auf ein leeres Bett. Wir hatten uns gerade auf das Bett gelegt als Karla den Raum betrat und zielstrebig auf uns
zu steuerte. "Ob ich noch eine weitere Frau möchte" wurde ich gefragt.... "aber Bitte unbedingt :)". Leider wurde da nicht draus denn ein anderer Besucher meldete ebenfalls Ansprüche an und so wurde aus dem Fast Dreier ein Einzeldate. Das war aber auch nicht schlecht. Erst ein bischen fummeln, dann blasen und dann schön Doggy gefickt bis zum Höhepunkt.

Da mir noch 20 Minuten extra draufgebucht wurden hätte ich eigentlich noch Zeit gehabt aber ich merkte schon dass es das für mich
erstmal war. Also noch ein Getränk genommen, ab in die Dusche und den Club verlassen.

Fazit:
Kann man mal machen. Wer unbedingt FO/ZK etc. braucht für den ist die Party wohl eher nichts. Auch scheint das mit der "Party" nicht immer so zu
funktionieren. Ich habe keinen MMF oder so beobachtet und als ich mich einem Paar auf dem Bett annäherte wurde ich von der Dame, dessen Namen
ich vergessen haben weg geschickt. Das fand ich merkwürdig denn selbst in der Umkleid wird darauf hingewiesen dass hier MMF/MFF und GangBang üblich sind.

Etwas irritiert erkundigte ich mich bei 2 anderen Besuchern und erhielt von beiden unabhängig voneinander die Bestätigung dass, wenn es zu mehr als einem MF oder MFF kommt, die Aktion immer nur von den Girls ausgeht.
 
War kürzlich in der Saunacity oder seit einiger Zeit Lisa Girls.
Und war nicht so begeistert: Von den gelisteten Damen war nur ein Anteil dort, bzw. an der Party ersichtlich. Teilweise zogen sich die Damen auch in die Privaträume zurück, und liessen die Gäste im Partyraum dafür vereinsamen. Hatte eine beachtliche Wartezeit in Kauf zu nehmen. Und die Uhr lief weiter, auch wenn man alleine / oder ohne Dame im Partyraum war.

Es wird im Internet beschrieben, die Preise seien im Geiz ist geil Stil. Der Club war ebenso geizig mit den an der Party anwesenden Damen.
 
Auch ich war mal wieder in Zofingen. Im Moment wechseln die Frauen aus Ungarn, welche den Hauptbestandteil der WGs bilden, im Wochentakt. Diejenigen die in der CH wohnen kommen meist ja nur tageweise.
Mal alle im Schnelldurchlauf:
Ketrin ist sehr jung, süss und unerfahren. Wohl ihr erster Job im Puff. Bekam beim 3er mit Lana gleich eine Schulung in Kondom und Blasen. Spricht leider nur Ungarisch, das macht vieles schwierig.
Detti ( wenn es sie denn war) hat immer einen Bogen um mich und meinen Schwanz gemacht. Sieht aber sehr viel besser aus als auf den Fotos. Vielleicht nächstes mal.
Nicole hatte gestern keine Lust im Partybereich mitzuwirken. Hat sich nicht einmal gezeigt, macht lieber Einzelservice und sitzt im Mädels- Aufenthaltsbereich rum. Sieht aber auch besser aus als auf den Fotos.
Lana der Fickprofi. Hübsch und sehr routiniert. Sie saugt dich innert kürze aus und wenn das noch nicht reicht, fickt sie dich durch. Tolle, tiefe, handfreie Bläserin. Es wirkt halt alles sehr, sehr routiniert. Hallo, abmelken, duschen und tschüss.
Kyra…was soll ich sagen. Hat ein wenig zugenommen, die Gute. Irgendwie habe ich bei ihr das Gefühl, sie hat keinen Bock mehr. Lächelt kaum, alles irgendwie Hauptsache ich brings hinter mir. Schade.
Rosalie habe ich kurz angetroffen, aber mehr auch nicht. Wer auf Latinas steht…ich nicht.
Jasmin ist von der Leistung her top. Die bläst sowas von… lacht auch beim vögeln sehr gerne und man kann sie toll ficken. Halt nichts für Freunde von Skinny- Girls. Nein, dick ist sie nicht, aber schon gut proportioniert. Die Bilder sind, sagen wir mal, nicht ganz neu.
Also, von der Figur her top ist die Lana, von der Leistung her Jasmin.
 

Al_Capone

Member
Registriert
25 Aug. 2021
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
36
Ich mag mich noch gut an einen meiner ersten Besuche in der Saunacity erinnern. O dio! Bei meiner dritten Runde war ich schon mit zwei Girls am Werk, da kam noch eine Dritte dazu und als alle abwechslungsweise wie wild an meinem Schwanz hantierten, kam noch eine Vierte und fragte, ob sie auch noch helfen könne. Wir hatten es lustig und haben viel gelacht. Die Gäste, die neu gekommen sind, haben nur ungläubig gestaunt. Alle bis auf eine Anwesende waren mit mir beschäftigt, aber als die neue Kundschaft kam, verabschiedete sich eine nach der anderen artig, um die restlichen Herren auch zu beglücken. Am Schluss vollendete ich mit Susan in ihrem sexy Krankenschwesterkostüm. Ich mag an den Partys in der Saunacity, dass keine davon so ist, wie die andere. Man weiss nie was passiert und vor allem wo es passiert. Ficken und ficken lassen ist die Devise.

P.S. Muss sagen, dass alle Männer da sehr viel Anstand haben und nicht auf eine Meter herankommen zum schauen. Man darf schon schauen, aber mit respektvoller Distanz. Das ist super da.
 
...
Oben