...

Palace: Ana

Vielen Dank für dein Statement und die Einsicht.

Zwischen den Zeilen gelesen, wird aber schon verstanden, was du meinst. Wir lassen es mal der überlegten Formulierung wegen so stehen.

Wir hoffen, das Thema ist damit abgehackt und wir lesen zukünftig, sachliche Berichte - von uns auch Negativ-Erlebnis betreffend - von Dir!

Beste Grüsse
Pay6Tipp-Administration

Lieber @Guidolino

Ich hatte auch lange zu kämpfen mit dem Verhalten der Dame. Aber weisst Du was? Sch..ss egal, es gibt soooooo viele Damen die auf uns warten. Verdirb Dir dadurch nicht die Laune an den Clubs. Okay, so wie ich von Dir lese war da zwischen Euch schon etwas intensiver und länger was am laufen, aber wie gesagt gibt es 100erte Clubs und noch mehr Damen die es Wert sind. Ich werde trotzdem wie bis anhin ins Palace gehen und sie so gut es geht meiden. 💪🏻

Euch allen weiterhin viel Spass beim rum🐦⬛🐦⬛🐦⬛!
 
Lieber @admin @El Discreto

Bin immer noch vom Service und vorallem und dem Verhalten dieser Dame enttäuscht und sogleich wütend. Nichts desto trotz habe ich mit diesem Thema abgeschlossen. Mein Bericht über die Dame stimmt zu 100%! Habe es nicht nötigt irgendwelche Storys zu erfinden. Deshalb war ich über den Berich von El Discreto „erfreut“, dass ich nicht der einzige war dem es so ergangen ist.

War ja selber schuld auf diese Dame hereingefallen zu sein. Die nicht veröffentlichten Berichte von mit richteten sich eigentlich nur gegen den „armen“ Zürcher der weiterhin von der Dame wie ein Huhn gerupft wird. 🙈 Kann mir ja sowieso egal sein, und aus diesem Grund gehe ich ihr nun einfach aus dem Weg. 👍🏻

Für meinen ersten Bericht hier im Forum war das ein „falscher“ Einstand. Eventuell hat es einen schlechten Eindruck von mir hinterlassen. Aber ich werde nach wie vor das positive wie auch das negative hier im Forum schildern.

Wünsche allen weiterhin viel Spass in den Clubs und allen einen schönen Nachmittag. 😊

lg GUIDOlino

Vielen Dank für dein Statement und die Einsicht.

Zwischen den Zeilen gelesen, wird aber schon verstanden, was du meinst. Wir lassen es mal der überlegten Formulierung wegen so stehen.

Wir hoffen, das Thema ist damit abgehackt und wir lesen zukünftig, sachliche Berichte - von uns auch Negativ-Erlebnis betreffend - von Dir!

Beste Grüsse
Pay6Tipp-Administration
 
Lieber @admin @El Discreto

Bin immer noch vom Service und vorallem und dem Verhalten dieser Dame enttäuscht und sogleich wütend. Nichts desto trotz habe ich mit diesem Thema abgeschlossen. Mein Bericht über die Dame stimmt zu 100%! Habe es nicht nötigt irgendwelche Storys zu erfinden. Deshalb war ich über den Berich von El Discreto „erfreut“, dass ich nicht der einzige war dem es so ergangen ist.

War ja selber schuld auf diese Dame hereingefallen zu sein. Die nicht veröffentlichten Berichte von mit richteten sich eigentlich nur gegen den „armen“ Zürcher der weiterhin von der Dame wie ein Huhn gerupft wird. 🙈 Kann mir ja sowieso egal sein, und aus diesem Grund gehe ich ihr nun einfach aus dem Weg. 👍🏻

Für meinen ersten Bericht hier im Forum war das ein „falscher“ Einstand. Eventuell hat es einen schlechten Eindruck von mir hinterlassen. Aber ich werde nach wie vor das positive wie auch das negative hier im Forum schildern.

Wünsche allen weiterhin viel Spass in den Clubs und allen einen schönen Nachmittag. 😊

lg GUIDOlino
 
@admin
Sind Wahrheiten eine Beleidigung? 🤔 Wäre mir neu, aber Ihr entscheidet ja so gewissenhaft. 😂

@El Discreto
Leider waren Beleidigungen darunter, ganz klar. Zumindest in den 3 von 7 nicht freigeschalteten Beiträgen. Wir glauben, dass sich der User @Guidolino mit dieser Einschätzung einverstanden erklärt hat, zumindest keine gegenteilige Argumentation lieferte. An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an @Guidolino für den eingekehrten Sinneswandel und die danach gefolgten Berichte! Kompliment!
 
Lieber@Guidolino

Wir haben 4 von deinen 7 Beiträgen freigeschaltet.
Die anderen 3 werden wir nicht freischalten, weil in diesen 3 Berichten beleidigt wird und das lassen wir nicht zu.
Dein persönlicher Rachefeldzug gegen Ana sollte besser aufhören. Wir haben diesen einen Bericht über Ana ja hier stehen lassen, aber weitere mit Beleidigungen werden wir nicht veröffentlichen.

Besten Dank für dein Verständnis

@admin
Sind Wahrheiten eine Beleidigung? 🤔 Wäre mir neu, aber Ihr entscheidet ja so gewissenhaft. 😂
 
So, gehe heute wieder Mal ins Palace. 🙈 Lasse mich mal überraschen, ob es heute eine Enttäuschung mehr gibt oder ob das Miky oder Alexandra wieder retten muss. 😜 Sonst wäre Iris ja auch noch eine Option, denn optisch hat sie mir schon immer sehr gut gefallen, leider war sie bei meiner Anwesenheit immer gebucht. 😩
Freue mich zuerst mal auf den Wellnessbereich und solange das Wetter heute noch mitspielt auf den Pool. Danach kann für mich der Spass im Zimmer beginnen. 😍
 
Lieber@Guidolino

Wir haben 4 von deinen 7 Beiträgen freigeschaltet.
Die anderen 3 werden wir nicht freischalten, weil in diesen 3 Berichten beleidigt wird und das lassen wir nicht zu.
Dein persönlicher Rachefeldzug gegen Ana sollte besser aufhören. Wir haben diesen einen Bericht über Ana ja hier stehen lassen, aber weitere mit Beleidigungen werden wir nicht veröffentlichen.

Besten Dank für dein Verständnis

Lieber @admin

Vielen Dank für Deine Nachricht und für das veröffentlichen meiner Beiträge. Aber in den anderen Beiträgen habe ich die Dame nicht beleidigt oder so. In den anderen Beiträgen habe ich mehr auf den “Zürcher” geschossen aber any way lassen wir das. 👍🏻
 
Lieber@Guidolino

Wir haben 4 von deinen 7 Beiträgen freigeschaltet.
Die anderen 3 werden wir nicht freischalten, weil in diesen 3 Berichten beleidigt wird und das lassen wir nicht zu.
Dein persönlicher Rachefeldzug gegen Ana sollte besser aufhören. Wir haben diesen einen Bericht über Ana ja hier stehen lassen, aber weitere mit Beleidigungen werden wir nicht veröffentlichen.

Besten Dank für dein Verständnis
 
Dann habe ich Dich falsch verstanden mit dem Satz
"Da ich gesehen habe, dass sie irgendwie nicht zum abschluss kam, tat sie mir leid."

Mit dem Abschluss habe ich gedacht, dass sie keinen Kunden "Abschluss" machen kann - und damit auch die Verbindung zum finanziellen..aber wahrscheinlich hast Du hier mit Abschluss etwas anderes gemeint...

Abschluss war da vielleicht das falsche Wort. Kann man auf verschiedene Art und Weise verstehen. Ich habe sie mit den Gästen beobachtet. Sie gab sich irgendwie Mühe und doch gingen alle wieder weg von ihr oder sie entfernte sich vom Gast. Aber das hatte nichts mit ihrem Verdienst zu tun. Wie die Damen Finanziell da stehen wissen nur sie selbst. Das beobachtete kann auch täuschen.
 
Hallo @ccc

Ich habe ja nie etwas wegen dem finanziellen geschrieben. Wie sie oder die anderen Frauen an Geld kommen wissen sie am besten. 😜
Ich weiss zum Glück nicht viel übwr Ana aber das ist auch gut so und für mich. Wollte nur wissen wie Eure Erfahrungen mit ihr waren falls jemand mit Ana zusammen war. Sie tat mir anfangs leid wie sie da an der bar sass. Da ich sehr gerne Gäste und die Frauen beobachte ist sie mir halt aufgefallen. Wie oft und wie lange sie jeweils anwesend ist weiss ich nicht, wie gesagt habe ich sie da das erste mal gesehen. Mit dem Geld ausgeben gebe es ch Dir vollkommen recht, die jüngeren leben jeden tag mit ausgeben und eventuell die älteren wissen aus Erfahrung am besten wie schnell es ausgegeben ist und wie schwer es ist das wieder zu verdienen.
Dann habe ich Dich falsch verstanden mit dem Satz
"Da ich gesehen habe, dass sie irgendwie nicht zum abschluss kam, tat sie mir leid."

Mit dem Abschluss habe ich gedacht, dass sie keinen Kunden "Abschluss" machen kann - und damit auch die Verbindung zum finanziellen..aber wahrscheinlich hast Du hier mit Abschluss etwas anderes gemeint...
 
Lieber Yverp

Besten Dank für Deinen Bericht. Wir kennen uns sogar persönlich. Wir kamen an der Zuhälter Party ins Gespräch, habe dir viele Komplimente für Dein Outfit gemacht.

Nun zur Dame, ja sie hatte was besonderes das sehr speziell war. Was ich vergessen habe ist, dass die ersten Zimmergänge sehr schön begonnen haben. Alles ohne Stress, aber dann mit der Zeit habe ich es leider erst zu spät bemerkt, dass es nur noch auf eine reine auf Zeit spielende Sache ging.
Im nachhinein wie Du schreibst über sie herziehen finde ich persönlich nicht schlimm, denn wenn Du wüsstest was sie mir über ihren besten Kunden aus Zürich alles erzählt hat und nicht nur über ihn, so frage ich mich was sie wohl über mich berichtet bei anderen Gästen. Übrigens habe ich als „Aargauer“ nichts gegen Zürcher 🤪.

Das ist keine Geschichte meinerseits, dass ist die Wahrheit. Das nicht allen die gleichen Frauen gefallen und die Geschmäcker und vorlieben verschieden sind ist ja zum Glück auch gut so. Sonst würden wir uns ja nur die ganze Zeit „prügeln“ 😄. Das Palace ist auch nicht gerade intelligent, sie denken weil sie nun Ana zu Anna gemacht haben es einen Unterschied macht. 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Gespräche suchen ist immer gut wenn der Gesprächspartner zuhört, aber glaube mir nachdem du das erlebt hättest was ich erlebt habe würdest du sicherlich nicht mehr mit dieser Dame aufs Zimmer gehen. Gespräch hin oder her mit Torsten, Vito usw.

So mein lieber meine Mittagspause ist vorbei. Würde mich freuen Dich wieder einmal im Club zu sehen, weiss aber nicht ob ich Dir da schon sagen werde wer ich bin obwohl mein Name bereits im Namen steht. 🙈

Liebe Grüsse
GUIDOlino

Hallo @Guidolino

Ich habe nun deinen Bericht nochmals durchgelesen und habe doch sehr viele Fragen. Was war an dieser Ana so reizvoll? Sie schmierte dir Honig ums Gesicht und machte dir Komplimente. Der Service kann ja nicht besonders gut gewesen sein, immer schnelle Abfertigung. Du schreibst praktisch nur negativ über die Frau, dass sie nach kurzem Gespräch sofort ein Piccolo oder sogar Champagner forderte, im Zimmer nach dem Höhepunkt nichts mehr machen will und es ihr egal ist, ob du beim Duschen Zeit verlierst.

Ich finde es gut, dass du einen Schlussstrich gezogen hast, was ich aber sehr schlecht finde, dass du im Nachhinein wegen deinem Frust schlecht über sie herziehst und vor allem private Dinge von ihr schreibst und dass sie schlecht über ihre Stammgäste reden soll. Es interessiert doch kein Mensch, von wo dieser Typ kommt. Zürich ist sowieso eine geile Stadt ;). Ob diese Geschichte stimmt, muss ich mit einem Fragezeichen stehen lassen, da es auch dein erster Bericht im Forum ist.

Ich war auch schon in ein Girl verliebt und habe oft gelitten, allerdings habe ich auch sehr viele schöne Stunden und Momente mit ihr erlebt. Die ersten Gehversuche im Palace waren GFS pur und immer auf Kuschelkurs. Sie war wunderschön und war genau mein Typ, wurde allerdings mit der Zeit zu einer kleinen Diva. Als wir oder besser gesagt ich die eine oder andere Krise hatte, habe ich im Forum kein böses Wort verloren und irgendwelche Details über sie preisgegeben. Ich wusste ja, dass ich selber Schuld war. Wenn man verliebt ist, dann setzt man sich selber unter Druck und gewisse Frauen versuchen dies, dann auszunützen. Torsten hat dann alles wieder eingefädelt, ich hatte fortan meine Gefühle im Griff und ich hatte wieder viel Spass mit meinem Girl, vor allem im Sommer auf der grossen Terrasse. Sie hatte mich in den Publicsex eingeführt :cool:.

Aber nun wieder zurück zu Ana. Sie ist mir am Samstag auch aufgefallen. Bin kurz nach 11 Uhr eingetroffen. Sie sass an der Bar mit einem etwas leeren Gesichtsausdruck ohne Ausstrahlung. Vielleicht hat sie sich auch nicht so gut gefühlt, keine Ahnung. Da sie nicht mein Typ ist, habe ich mir auch keine weiteren Gedanken gemacht. Ich beobachte aber gerne die Leute oder in diesem Fall im Puff die Girls, wie sie sich verhalten und mache mir so ein Bild. Aktuell ist Ana nicht auf dem Tagesplan 🤷‍♂️. Ob dies ein Zusammenhang mit dieser Geschichte hat?

Liebe Grüsse
Yverp

Hallo @Yverp

Kompliment für Dein Samstag Kostüm, war der Ayecatcher des Tages. War am Samstag auch unter den Gästen. Wirklich tolle Party gewesen, ein riesengrosses Dankeschön an das ganze Palace Team!!! Da ich ebenfalls ein wenig mit Cap, Sonnenbrille usw. „verkleidet“ war, konnte ich mich auch unbemerkt unter die Gäste begeben und so der Ana aus dem Weg gehen.

Zum Glück hat es ja noch andere Frauen die mir sofort gefallen haben. Hatte das Glück meine für den Tag ausgewählten Favoritinnen des Abends/Nacht zu bestäuben. Die junge feurige und meiner Meinung nach live noch viel besser aussehende Miky hat den Anfang gemacht. Was für ein Zimmergang mein lieber Scholli ging sie ab! 🤩 Hätte nie gedacht, dass sie nach so vielen Zimmergängen vor mir noch solch eine Performance hinlegen kann. Wirklich Weltklasse! Kompletter Service TOP!!! 👏🏻

Nach dem Zimmer hiess es zuerst mal duschen und wieder in der Manege Platz nehmen. Bei einem kühlen Bier an der Bar kam ich dann mit der süssen Alexandra ins Gespräch. Nach einigen Minuten des Wortwechsels ging es dann mit ihr Richtung Zimmergang Nr. 2. Was soll ich sagen, einfach unglaublich. WOW!!! So etwas intensives und leidenschaftliches habe ich selten so erlebt. Was für eine akrobatische Vorstellung der lieben Alexandra. 🔝

Nochmals frisch geduscht bei der wunderschönen Jesicca ein Bier bestellt und schon begann ein weiteres schönes Gespräch. Da Jesicca den ganzen Abend gut besetzt war, ergriff ich zur späten Stunde meine Gelegenheit und verschwand mit ihr im Zimmer Nr. 3. Was soll ich dazu noch sagen? Es war der krönende Abschluss eines Traumhaften Tages. Jetzt weiss ich weshalb Jessica so viel gebucht wurde! Was für ein Weib. 😍

Ein gelungener Club Besuch der zu noch mehr Besuchen anregt. Das einzig negative des Abends war, dass fast alle Girls über ihre Konkurrentinnen reden, also nicht immer positiv. 🙈 So war und bin ich ja nicht der einzige der negative Kritik ausübt. 😬😇 Ist das bei Euch auch manchmal so?

Viele Grüsse und einen schönen Tag Euch allen.
 
Ich sehe auch nicht vieles negatives. Jedoch muss eins gesagt werden. Diese "reiferen" Damen machen nach meinen Beobachtungen am meisten Kohle. Leid tun muss sie einem nicht bezüglich diesem Aspekt. Weiss nicht, evtl. haben sie immer ein paar gute Stammkunden. Auch die Anwesenheit sagt viel über ihren Verdienst aus (oder vielleicht weil sie besser das Einkommen managen). Die jüngeren sind viel mehr anwesend (also aufs Jahr berechnet) - wie gesagt, vielleicht auf weil die Jüngeren das Geld "dümmer und schneller" ausgeben - aber die reiferen wissen wie man es verdient:) und sind z.T. recht begehrt -sie sind nicht so sehr im Forum erwähnt, aber das täuscht....

Hallo @ccc

Ich habe ja nie etwas wegen dem finanziellen geschrieben. Wie sie oder die anderen Frauen an Geld kommen wissen sie am besten. 😜
Ich weiss zum Glück nicht viel übwr Ana aber das ist auch gut so und für mich. Wollte nur wissen wie Eure Erfahrungen mit ihr waren falls jemand mit Ana zusammen war. Sie tat mir anfangs leid wie sie da an der bar sass. Da ich sehr gerne Gäste und die Frauen beobachte ist sie mir halt aufgefallen. Wie oft und wie lange sie jeweils anwesend ist weiss ich nicht, wie gesagt habe ich sie da das erste mal gesehen. Mit dem Geld ausgeben gebe es ch Dir vollkommen recht, die jüngeren leben jeden tag mit ausgeben und eventuell die älteren wissen aus Erfahrung am besten wie schnell es ausgegeben ist und wie schwer es ist das wieder zu verdienen.
 
Hallo @Guidolino

Ich habe nun deinen Bericht nochmals durchgelesen und habe doch sehr viele Fragen. Was war an dieser Ana so reizvoll? Sie schmierte dir Honig ums Gesicht und machte dir Komplimente. Der Service kann ja nicht besonders gut gewesen sein, immer schnelle Abfertigung. Du schreibst praktisch nur negativ über die Frau, dass sie nach kurzem Gespräch sofort ein Piccolo oder sogar Champagner forderte, im Zimmer nach dem Höhepunkt nichts mehr machen will und es ihr egal ist, ob du beim Duschen Zeit verlierst.

Ich finde es gut, dass du einen Schlussstrich gezogen hast, was ich aber sehr schlecht finde, dass du im Nachhinein wegen deinem Frust schlecht über sie herziehst und vor allem private Dinge von ihr schreibst und dass sie schlecht über ihre Stammgäste reden soll. Es interessiert doch kein Mensch, von wo dieser Typ kommt. Zürich ist sowieso eine geile Stadt ;). Ob diese Geschichte stimmt, muss ich mit einem Fragezeichen stehen lassen, da es auch dein erster Bericht im Forum ist.

Ich war auch schon in ein Girl verliebt und habe oft gelitten, allerdings habe ich auch sehr viele schöne Stunden und Momente mit ihr erlebt. Die ersten Gehversuche im Palace waren GFS pur und immer auf Kuschelkurs. Sie war wunderschön und war genau mein Typ, wurde allerdings mit der Zeit zu einer kleinen Diva. Als wir oder besser gesagt ich die eine oder andere Krise hatte, habe ich im Forum kein böses Wort verloren und irgendwelche Details über sie preisgegeben. Ich wusste ja, dass ich selber Schuld war. Wenn man verliebt ist, dann setzt man sich selber unter Druck und gewisse Frauen versuchen dies, dann auszunützen. Torsten hat dann alles wieder eingefädelt, ich hatte fortan meine Gefühle im Griff und ich hatte wieder viel Spass mit meinem Girl, vor allem im Sommer auf der grossen Terrasse. Sie hatte mich in den Publicsex eingeführt :cool:.

Aber nun wieder zurück zu Ana. Sie ist mir am Samstag auch aufgefallen. Bin kurz nach 11 Uhr eingetroffen. Sie sass an der Bar mit einem etwas leeren Gesichtsausdruck ohne Ausstrahlung. Vielleicht hat sie sich auch nicht so gut gefühlt, keine Ahnung. Da sie nicht mein Typ ist, habe ich mir auch keine weiteren Gedanken gemacht. Ich beobachte aber gerne die Leute oder in diesem Fall im Puff die Girls, wie sie sich verhalten und mache mir so ein Bild. Aktuell ist Ana nicht auf dem Tagesplan 🤷‍♂️. Ob dies ein Zusammenhang mit dieser Geschichte hat?

Liebe Grüsse
Yverp

Lieber Yverp

Besten Dank für Deinen Bericht. Wir kennen uns sogar persönlich. Wir kamen an der Zuhälter Party ins Gespräch, habe dir viele Komplimente für Dein Outfit gemacht.

Nun zur Dame, ja sie hatte was besonderes das sehr speziell war. Was ich vergessen habe ist, dass die ersten Zimmergänge sehr schön begonnen haben. Alles ohne Stress, aber dann mit der Zeit habe ich es leider erst zu spät bemerkt, dass es nur noch auf eine reine auf Zeit spielende Sache ging.
Im nachhinein wie Du schreibst über sie herziehen finde ich persönlich nicht schlimm, denn wenn Du wüsstest was sie mir über ihren besten Kunden aus Zürich alles erzählt hat und nicht nur über ihn, so frage ich mich was sie wohl über mich berichtet bei anderen Gästen. Übrigens habe ich als „Aargauer“ nichts gegen Zürcher 🤪.

Das ist keine Geschichte meinerseits, dass ist die Wahrheit. Das nicht allen die gleichen Frauen gefallen und die Geschmäcker und vorlieben verschieden sind ist ja zum Glück auch gut so. Sonst würden wir uns ja nur die ganze Zeit „prügeln“ 😄. Das Palace ist auch nicht gerade intelligent, sie denken weil sie nun Ana zu Anna gemacht haben es einen Unterschied macht. 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Gespräche suchen ist immer gut wenn der Gesprächspartner zuhört, aber glaube mir nachdem du das erlebt hättest was ich erlebt habe würdest du sicherlich nicht mehr mit dieser Dame aufs Zimmer gehen. Gespräch hin oder her mit Torsten, Vito usw.

So mein lieber meine Mittagspause ist vorbei. Würde mich freuen Dich wieder einmal im Club zu sehen, weiss aber nicht ob ich Dir da schon sagen werde wer ich bin obwohl mein Name bereits im Namen steht. 🙈

Liebe Grüsse
GUIDOlino
 
Ich sehe auch nicht vieles negatives. Jedoch muss eins gesagt werden. Diese "reiferen" Damen machen nach meinen Beobachtungen am meisten Kohle. Leid tun muss sie einem nicht bezüglich diesem Aspekt. Weiss nicht, evtl. haben sie immer ein paar gute Stammkunden. Auch die Anwesenheit sagt viel über ihren Verdienst aus (oder vielleicht weil sie besser das Einkommen managen). Die jüngeren sind viel mehr anwesend (also aufs Jahr berechnet) - wie gesagt, vielleicht auf weil die Jüngeren das Geld "dümmer und schneller" ausgeben - aber die reiferen wissen wie man es verdient:) und sind z.T. recht begehrt -sie sind nicht so sehr im Forum erwähnt, aber das täuscht....
 
Hallo @Guidolino

Ich habe nun deinen Bericht nochmals durchgelesen und habe doch sehr viele Fragen. Was war an dieser Ana so reizvoll? Sie schmierte dir Honig ums Gesicht und machte dir Komplimente. Der Service kann ja nicht besonders gut gewesen sein, immer schnelle Abfertigung. Du schreibst praktisch nur negativ über die Frau, dass sie nach kurzem Gespräch sofort ein Piccolo oder sogar Champagner forderte, im Zimmer nach dem Höhepunkt nichts mehr machen will und es ihr egal ist, ob du beim Duschen Zeit verlierst.

Ich finde es gut, dass du einen Schlussstrich gezogen hast, was ich aber sehr schlecht finde, dass du im Nachhinein wegen deinem Frust schlecht über sie herziehst und vor allem private Dinge von ihr schreibst und dass sie schlecht über ihre Stammgäste reden soll. Es interessiert doch kein Mensch, von wo dieser Typ kommt. Zürich ist sowieso eine geile Stadt ;). Ob diese Geschichte stimmt, muss ich mit einem Fragezeichen stehen lassen, da es auch dein erster Bericht im Forum ist.

Ich war auch schon in ein Girl verliebt und habe oft gelitten, allerdings habe ich auch sehr viele schöne Stunden und Momente mit ihr erlebt. Die ersten Gehversuche im Palace waren GFS pur und immer auf Kuschelkurs. Sie war wunderschön und war genau mein Typ, wurde allerdings mit der Zeit zu einer kleinen Diva. Als wir oder besser gesagt ich die eine oder andere Krise hatte, habe ich im Forum kein böses Wort verloren und irgendwelche Details über sie preisgegeben. Ich wusste ja, dass ich selber Schuld war. Wenn man verliebt ist, dann setzt man sich selber unter Druck und gewisse Frauen versuchen dies, dann auszunützen. Torsten hat dann alles wieder eingefädelt, ich hatte fortan meine Gefühle im Griff und ich hatte wieder viel Spass mit meinem Girl, vor allem im Sommer auf der grossen Terrasse. Sie hatte mich in den Publicsex eingeführt :cool:.

Aber nun wieder zurück zu Ana. Sie ist mir am Samstag auch aufgefallen. Bin kurz nach 11 Uhr eingetroffen. Sie sass an der Bar mit einem etwas leeren Gesichtsausdruck ohne Ausstrahlung. Vielleicht hat sie sich auch nicht so gut gefühlt, keine Ahnung. Da sie nicht mein Typ ist, habe ich mir auch keine weiteren Gedanken gemacht. Ich beobachte aber gerne die Leute oder in diesem Fall im Puff die Girls, wie sie sich verhalten und mache mir so ein Bild. Aktuell ist Ana nicht auf dem Tagesplan 🤷‍♂️. Ob dies ein Zusammenhang mit dieser Geschichte hat?

Liebe Grüsse
Yverp
 
für das entschuldige ich mich bei allen.
Du musst dich nicht bei uns entschuldigen. ;) über uns hast du ja nichts geschrieben.
Aber wenn du dich schon entschuldigst und zu deinem Fehler stehst, bekommst du von mir auch noch herzlichen Willkommen. (y)

war gestern auch auf der party und hatte eben schon wieder eine eher schlechte begegnung mit ihr
klingt irgendwie nach etwas persönliches. Solltest du am besten mit ihr unter 4 Augen klären. Jedenfalls mal versuchen.
So persönliches hat so ziemlich jeder von uns Clubgängern schon erlebt.
 
vielen herzlichen dank fürs willkommen heissen. selbstverständlich wollte ich da nocht sofort mit dem negativen starten.
...dass es nicht die „feine englische art“ ist, gleich im ersten post negativ über eine dame herzuziehen
smiley_emoticons_charly_willkommen.gif
ich finde Deinen 1.-Bericht informativ...und auch nicht besonders negativ...auch neg. Aspekte sollten erwähnt werden...und es gibt m.W. keine Regel, dies nicht im 1. Bericht zu tun...

...war gestern auch auf der party...
...aber mit den zwei anderen girls hatte ich eine super zeit im zimmer...
...am Besten berichtest Du noch darüber
smiley_emoticons_andiearbeit.gif
smiley_emoticons_winkgrin.gif
 
Erstmal willkommen im forum @El Discreto und @Guidolino !

Schön dass ihr euch hier beteiligen wollt. Trotzdem muss ich anmerken, dass es nicht die „feine englische art“ ist, gleich im ersten post negativ über eine dame herzuziehen oder (zu) viele details über das privatleben eines girls, deren (nicht allen angebotenen) services und andere gäste zu verbreiten.

So ein einzelner beitrag macht dann eher den eindruck einer persönlichen negativ-kampagne...

Aber vielleicht (hoffentlich) tue ich euch ja unrecht, und ihr glänzt in naher zukunft mit vielen weiteren (positiven) berichten....😉✌️
vielen herzlichen dank fürs willkommen heissen. selbstverständlich wollte ich da nocht sofort mit dem negativen starten. für das entschuldige ich mich bei allen. mich nimmt es einfach wunder ob noch jemand erfahrungen gesammelt hat. war gestern auch auf der party und hatte eben schon wieder eine eher schlechte begegnung mit ihr. aber mit den zwei anderen girls hatte ich eine super zeit im zimmer. ja guidolino hat meiner meinung nach schon zu viele private sachen geschrieben, hätte ich auch nicht gemacht.
wünsche euch allen schöne pfingsten und bis bald. lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Erstmal willkommen im forum @El Discreto und @Guidolino !

Schön dass ihr euch hier beteiligen wollt. Trotzdem muss ich anmerken, dass es nicht die „feine englische art“ ist, gleich im ersten post negativ über eine dame herzuziehen oder (zu) viele details über das privatleben eines girls, deren (nicht allen angebotenen) services und andere gäste zu verbreiten.

So ein einzelner beitrag macht dann eher den eindruck einer persönlichen negativ-kampagne...

Aber vielleicht (hoffentlich) tue ich euch ja unrecht, und ihr glänzt in naher zukunft mit vielen weiteren (positiven) berichten....😉✌️
 
...und erzählte mir auch einige private Dinge wie z.B. das sie in Spanien lebt mit ihrem Sohn, geschieden ist und was sie so mag und nicht mag. Mit dem Finger in die Höhle oder mit dem Pinsel in die Hintertüre war am Anfang auch Tabu aber mit der Zeit durfte ich auch das.

Ich könnte noch so vieles über sie schreiben aber ich konnte mich zum Glück von ihr losreissen und auf Distanz gehen und den Palace Club meiden wenn sie anwesend war. Nun fragt ihr euch sicher warum ich soviel schreibe nun ehrlich gesagt gibt es da einen ihrer Stammgäste, also von ihr gesehen ihr bester Stammgast über den sie sich bei mir immer lustig gemacht hat. Ja sogar namentlich hat sie ihn mir gegenüber genannt.

Es handelt sich dabei um einen in Zürich Wohnhaften Mann der finanziell mehr als nur gut im Leben steht. Er erfüllt ihr jeden Wunsch, wirklich jeden Wunsch und sie macht sich über ihn lustig. Wer weiss, eventuell lachte sie auch über mich und erzählte anderen was ich für einer war. Aus dieseGrund hoffe ich das der „Zürcher“ hier eventuell mitliest und doch noch erkennt das ihr verhalten nur ein spiel ist und er ihr Spielzeug. Die arme Sau tut mir leid, denn was sie ihm alles vorspielt und ihn angelogen hat ist wirklich too much. Also lieber … sei vorsichtig.

Definitiv zog ich die Reissleine, als sie sich auch noch bei mir pber die anderen Frauen im Club ausgekotzt hat und mir die Story mit der Polizei erzählt hat. Ja, ihr habt richtig gehört, sie rief die Polizei weil sie angeblich von Frauen bestohlen wurde im Club. Sie machte eine riesengrosse Sache daraus und deshalb erstaunt es mich, dass sie trotzdem wieder im Palace anzutreffen ist. Aber das kann mir ja schlussendlich auch egal sein...
@admin
stehen in diesem Postings nicht zu viele private Details?
 
Ciao Zäme, ja da könnte ich nun auch einiges dazu schreiben was ich alles schon mit ihr erlebt habe. aber ich war bis jetzt immer stiller mitleser eurer Berichte aber nun musste ich mich anmelden und meine Erlebnisse mit Ana beschreiben.

Ich bin/war einer ihrer Stammkunden, habe/hatte sogar ihre Handy Nummer. Mein grosser vorteil war, dass ich als italiener italienisch spreche, sonst hätte ich augh Mühe gehabt mit ihr ins Gespräch zu kommen. Mir ging es am Anfang auch eher so wie Dir El Discreto. Sie tat mir irgendwie leid und dachte mir, dass sie als erwas rwifere frau mit doch hängenden Naturbusen es sehr schwer hat gegenüber den doch um einige Jahre jüngeren Konkurrenz im Club.

Mein erster Zimmergang war auch eher eine schnelle Nummer, nicht von mir sondern von ihr. Kaum im Zimmer schon gings voll los. Nach dem Küssen gings zum blasen über und da hatte ich das gefühl, dass sie unbedingt wollte das ich beim blasen komme. Selbstverständlich musste ich sie bremsen, leider zu spät, kaum war der Gummi drauf und sie auf mir konnte ich mich nicht mehr kontrollieren. Die restlichen Minuten von der halben Stunde wollte sie eigentlich nichts mehr machen, nur reden und die 30min über die Runden bringen.

Trotz dieser eher negativen Erfahrung, wollte ich sie nochmals an einem anderen Tag buchen. Also ging es eine Woche später nochmals ins Palace. Dort eingecheckt, umgezogen und ihm Club kam sie schon „angerannt“. Ihr lächeln ist wirklich süss und hat mich irgendwie hypnotisiert. Angefangen zu reden und da wünschte sie sich sofort ein Champagner aber ich als arme Socke offerierte ihr mal zuerst ein Piccolo. Nachdem wir ca. 20min am reden waren wollte sie ins Zimmer. Da ich eigentlich nicht so schnell ins Zimmer wollte, „drohte“ sie mir zu einem anderen Gast zu gehen. Im Palace herrschte aber um diese Zeit gähnende leere. Als ich ihr dann sagte, dann geh, stand sie auf und drehte sich wieder zu mir und fing an zu lachen. Aber es ging nicht lange und sie sass wieder neben mir. Als ich sie fragte, ob sie sich nicht für einen Geist Gast entscheiden konnte war sie eingeschnappt und sagte zu mir, dass dies vorher ein Spass gewesen sei.

Wie gesagt hat sie mich trotzdem irgendwie fasziniert und so gingen wir ins Zimmer. Wie letztes Mal, gings mit vollgas los. Da musste ich ihr sofort sagen, dass ich das so nicht möchte, wollte natürlich alles geniessen. Sie ist sehr intelligent und weiss wie man den Mann mit Komplimenten um den Finger wickeln kann. Als es diesmal aber doch fast die ganzen 30min gebraucht hat um ans Ziel zu kommen, sagte ich ihr das ich um 30min verlängern möchte. Natürlich war sie glücklich darüber aber da wollte sie zuerst das ich dusche, dann sie duschte und dann wollte sie Getränke holen.

Da frage ich sie wie das so zeitlich aussieht, da antwortete sie nur kurz und trocken, dass ist deine Zeit die verloren geht! Da ich aber ehrlich sein muss mich einwenig trotz ihrer frechen Art in sie „verliebt“ habe, war ich ab da blind. Ich weiss, dass das mit dem verlieben das aller dümste ist was einem passieren kann im Club. Da ist man ausgeliefert. Leider passierte es mir aber trotzdem bei ihr.

Nach weiteren Palace besuchen hat sie mir immer mehr Honig ums Maul gestrichen und ich war noch mehr von ihr angetan, leider. Ab da wurde es wie eine Droge für mich. Sie öffnete sich mir gegenüber immer mehr und erzählte mir auch einige private Dinge wie z.B. das sie in Spanien lebt mit ihrem Sohn, geschieden ist und was sie so mag und nicht mag. Mit dem Finger in die Höhle oder mit dem Pinsel in die Hintertüre war am Anfang auch Tabu aber mit der Zeit durfte ich auch das.

Ich könnte noch so vieles über sie schreiben aber ich konnte mich zum Glück von ihr losreissen und auf Distanz gehen und den Palace Club meiden wenn sie anwesend war. Nun fragt ihr euch sicher warum ich soviel schreibe nun ehrlich gesagt gibt es da einen ihrer Stammgäste, also von ihr gesehen ihr bester Stammgast über den sie sich bei mir immer lustig gemacht hat. Ja sogar namentlich hat sie ihn mir gegenüber genannt.

Es handelt sich dabei um einen in Zürich Wohnhaften Mann der finanziell mehr als nur gut im Leben steht. Er erfüllt ihr jeden Wunsch, wirklich jeden Wunsch und sie macht sich über ihn lustig. Wer weiss, eventuell lachte sie auch über mich und erzählte anderen was ich für einer war. Aus dieseGrund hoffe ich das der „Zürcher“ hier eventuell mitliest und doch noch erkennt das ihr verhalten nur ein spiel ist und er ihr Spielzeug. Die arme Sau tut mir leid, denn was sie ihm alles vorspielt und ihn angelogen hat ist wirklich too much. Also lieber … sei vorsichtig.

Definitiv zog ich die Reissleine, als sie sich auch noch bei mir pber die anderen Frauen im Club ausgekotzt hat und mir die Story mit der Polizei erzählt hat. Ja, ihr habt richtig gehört, sie rief die Polizei weil sie angeblich von Frauen bestohlen wurde im Club. Sie machte eine riesengrosse Sache daraus und deshalb erstaunt es mich, dass sie trotzdem wieder im Palace anzutreffen ist. Aber das kann mir ja schlussendlich auch egal sein.

Also entschuldigt bitte das viele schreiben aber glaubt mir ich könnte noch sooooooo vieles schreiben aber ich lass das. Wer Fragen hat, darf mich ruhig fragen.

Wünsche euch allen einen schönen Abend und wer an der Party ist viel Spass beim Blumen bestäuben.

Viele Grüsse Guidolino
 

El Discreto

Active member
Registriert
25 Apr. 2024
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
102
Hallo Leute,
Ich war heute Abend nach langer Zeit wieder mal im Palace. Mir war da die mir noch unbekannte Ana aufgefallen. Schon erwas reifer aber doch noch sehr interessant. Da ich gesehen habe, dass sie irgendwie nicht zum abschluss kam, tat sie mir leid. Habe sie dann zu mir gewunken. Als sie dann bei mir war, stellte sie sich bei mir mit einem süssen lächeln als Ana vor. Was mir sehr schwer viel war, dass Ana nur englisch, rumänisch oder italienisch spricht. Da ich keine dieser Sprachen wirklich beherrsche war eine „gute“ Unterhaltung schwierig. Was mich überrascht hat ist, dass sie mich sehr schnell aufmerksam gemacht hat das sie durstig sein und ein Piccolo möchte. Habe Ihr dann einen ausgegeben. Sie sagte mir das sie heute nicht viel gearbeitet hat und so habe ich mich dann trotz Unterhaltungsschwierigkeiten für einen Zimmergang entschieden. Im Zimmer ging es dann nach dem Küssen relativ schnell zum Blaskonzert über was doch gut war zum Gummi überstreifen über. Nach ihrem wilden Reiten und doch sehr gespielten Stöhnen drehte ich sie mir schnell und ich nahm sie von hinten. Kurz vor dem Höhepunkt zog ich meinen Lümmel raus und spritzte ihr meine ganze Ladung über den Rücken. Sie ging dann unter die Dusche und nach der adusche rauchte sie eine Zigarette im Zimmer. Eigentlich hatte ich vor un eine halbe Stunde zu verlängern aber irgendwie passte mir ihre art der selbstverständlichkeit nicht und so beendete ich es nach 30 Minuten. Nun wollte ich von Euch wissen, wie so Eure erfahrungen mit Ana waren. Besten Dank für Eure Antworten.
Liebe Grüsse und eventuell bis morgen an der Flower Power Party!!!
 
...
Oben