...

Zensur im 6Profi-Forum & Wechsel zu Pay6Tipp

Seine zahlenden Werbekunden preisen und nicht zahlende Nichtwerbekunden diskreditieren. Damit erpresst und nötigt er Kunden, bei ihm Werbung zu machen. Andernfalls positive Berichte zensiert und negative Fake-berichte lanciert werden. Ganz schön clever der Admin.
Aktuell stehen vielerorts auf der Seite prominente Banner „Hier könnte Ihre Werbung stehen“. Das habe ich so zuvor noch nicht gesehen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt (hofft). Vielleicht doch nicht so clever der Admin…🤔
 
Der Admin von 6profi ist doch der Jogginghosen-Bobbi vom erfolglosen fkk Palast in Freiburg....Aber man kann ihm etwas in die Suppe spucken, und seine AG über seine Praktiken aufklären, dann laufen die Werbeeinnahmen auch nicht mehr so schön!
Hm....bin ich mir nicht so sicher.

Der Admin ist sicher nicht der Inhaber eines Clubs, und schon gar nicht vom FKK-Palast. Auch die Werbe-einnahmen laufen sogar trotz Wegfall vom Grosskunden Imperium immer noch sehr schön weiter, denn er hat augenscheinlich viele neue Kunden dazu gewonnen und sie von seinem Geschäfts- Konzept überzeugt.

Er garantiert seinen zahlenden Werbekunden positive Berichte über ihren Club im Forum und damit kostenlose Werbung. Zusätzlich verspricht er ihnen Zensur von negativen Berichten über sie. Zudem bietet er als kostenlosen Service noch Lancierung von negativen Berichten über die Konkurrenz, die nicht bei im wirbt.

Methode Mafia, die Kunden zur Zahlung erpressen, in dem sie gegen Zahlung von Schutzgeld Schutz bietet ....vor ihr. Im Übrigen braucht er keine Schreiber mehr, da er die meisten Beiträge selber schreibt. So muss er sie auch nicht mehr abändern und in seinem Sinne zurecht biegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Admin vom anderen Forum wird unterschätzt. Es läuft dort alles nach Plan. Der Admin dort braucht gar keine Schreiber mehr, denn er schreibt die meisten Beiträge selber. Zeit genug hat er ja. So kann er sicher stellen, dass sie den von ihm gewünschten Inhalt haben. Seine zahlenden Werbekunden preisen und nicht zahlende Nichtwerbekunden diskreditieren. Damit erpresst und nötigt er Kunden, bei ihm Werbung zu machen. Andernfalls positive Berichte zensiert und negative Fake-berichte lanciert werden. Ganz schön clever der Admin. Hätte ich ihm gar nicht zugetraut.

Zudem werden nur die Schreiber angegangen, die sich nicht an seine Vorgaben halten. Also bespielsweise das Imperium und seinen Chef Ingo loben oder nicht den Torsten als angeblichen Dealer und angeblichen Giftmischer ( vergiftetes Fleisch ) diffamieren. Im Übrigen hat er immer noch einige wenige gekaufte und bestochene Werbeonkels, die für freien Eintritt und Gratis-sex, völlig unglaubwürdige Jubelberichte abliefern.
Der Admin von 6profi ist doch der Jogginghosen-Bobbi vom erfolglosen fkk Palast in Freiburg
Simmt Zeit wird er wohl haben!?
Aber man kann ihm etwas in die Suppe spucken, und seine AG über seine Praktiken aufklären, dann laufen die Werbeeinnahmen auch nicht mehr so schön!
 
Seltsam natürlich, dass gerade die aktiven Schreiber im anderen Forum angegangen werden.
Der Admin vom anderen Forum wird unterschätzt. Es läuft dort alles nach Plan. Der Admin dort braucht gar keine Schreiber mehr, denn er schreibt die meisten Beiträge selber. Zeit genug hat er ja. So kann er sicher stellen, dass sie den von ihm gewünschten Inhalt haben. Seine zahlenden Werbekunden preisen und nicht zahlende Nichtwerbekunden diskreditieren. Damit erpresst und nötigt er Kunden, bei ihm Werbung zu machen. Andernfalls positive Berichte zensiert und negative Fake-berichte lanciert werden. Ganz schön clever der Admin. Hätte ich ihm gar nicht zugetraut.

Zudem werden nur die Schreiber angegangen, die sich nicht an seine Vorgaben halten. Also bespielsweise das Imperium und seinen Chef Ingo loben oder nicht den Torsten als angeblichen Dealer und angeblichen Giftmischer ( vergiftetes Fleisch ) diffamieren. Im Übrigen hat er immer noch einige wenige gekaufte und bestochene Werbeonkels, die für freien Eintritt und Gratis-sex, völlig unglaubwürdige Jubelberichte abliefern.
 
Gebt doch wie es die meisten hier tun zu Eurer Pein jeweils eine Inhaltsangabe der zensierten 6p-Postings. Dann können sich Leser ein besseres Bild machen.
Das ist leichter gesagt als getan. Beispiel diese Woche, wo ich die Zensur quasi „live“ miterlebt habe: Startseite, Westside-Thread, einen kurzweiligen Beitrag gelesen (glaube war vom User „sts-ch“), zurück zur Startseite, Westside-Thread nicht mehr unter den neusten Beiträgen gelistet, Thread mühsam gesucht (das Westside ist ja nicht direkt unter „Clubs Ostschweiz“ verlinkt), Beitrag wurde stillschweigend gelöscht. Schwierig da etwas zu „dokumentieren“.

Jedenfalls ein weiterer aktiver User, der sich das Weiterschreiben wohl 2x überlegen wird…


Trotz (oder gerade wegen) aller skurrilen Machenschaften, finde ich die kürzlich angekündigte „Grand Tour Nr 1“ irgendwie beeindruckend. Obwohl ich selber nicht mitmachen würde (zu viel Stress in 7 Wochen, dazu eh kein aktiver Schreiber mehr), ist es doch ein sehr üppiges Angebot für die Teilnehmer. Muss ich, als einer, der sich über die ewig herausgeschobene „Club Challenge“ lustig gemacht hat, jetzt trotz allen Missmutes eingestehen.

Viel „Vorfreude“ auf die Berichte besteht trotzdem nicht, u.a. auch deshalb, weil mir die vielen bekannten, verdienten Schreiber 1000ender unterhaltsamer Berichte leidtun, die ein VIP-Ticket verdient hätten und stattdessen geschasst wurden…
 
Willkommen den/r neuen Usern!

Hier bin ich bis jetzt auch immer am besten behandelt worden, und trage regelmässig Blumen zum Monument des heiligen St. Nimmerlein für die Freischaltung meiner Bemühungen im 6p

...bzw noch früher, noch intransparenter, ST!

IMMERHIN konnte ich alles irgendwo wenigstens ein mal sagen, zuletzt (bzgl Korrigendum Opferzahlen) im erlauchten Kreise der Paysextipper, dem "Ehrlichsten" (sic) Forum, mit Gross E 😂 also Danke nochmal. Respektiere das auch, dass die "Party" vorbei ist, wenn auch extrem unhöflich und sogar unflätig bewerkstelligt.

(Tipp an die Tipper eines alten Sprachprofis, 10 Jahre Berufserfahrung, wegen des gross-E in "Ehrlich": TITEL IMMER DREIFACH PRÜFEN.)


ALLGEMEINER RAT FÜR NETZFREIER
Wer gerne schreibt und Berichte, Gedanken über Pay6 ordnet: macht das für Euch selber, speichert die Texte SELBER ab. Dann um viel Schmerz und Nerven zu sparen erst in einem weiteren Schritt eine etwaige Publikation anstreben, halt wie in alten Tagen!

Ich nenne das den "Verfasser-Schutz", kleiner Spass - bin wie Ihr zum Spass hier.

Da in dieser Thread nun Politik gemacht wurde (ist es ok, so lange es "unsere" Politik ist?) ganz kurz zu @Luving-Sex Du nimmst an, der Verfassungsschutz sei so ne Art nützliche Autorität. O-kayyy. Was ich dazu zu sagen hätte kann man Ableiten von der Diskussion die @Felix the Cat zu j6 lostrat, und wo ich diskret anwortete, diskreter geht's nimmer. 😇

Zurück zum Thema:
Gebt doch wie es die meisten hier tun zu Eurer Pein jeweils eine Inhaltsangabe der zensierten 6p-Postings. Dann können sich Leser ein besseres Bild machen. Bin für freie Meinungsäusserung und (Miniman) habe auch schon Leute verteidigt die just da waren, um meiner Wenigkeit die Leviten zu lesen.

Finally (offtopic, hochpolitisch) bin ich für "Make bigtech a public utility". Nischenforen völlig ok dass die User aktiv mitbestimmen und sich organisieren. Hier ein junges Forum wo noch vieles offen ist = Animation zum Beitreten!! ❤️❤️❤️
 
@Felix the Cat
Sorry ich muss mich berichtigen! Selbstverständlich meinete ich NICHT die Autoren @Huregeil exMatziko @schmuse kater und ElPe persönlich und wollte diese sicher nicht als Schwachsinnige bezeichnen, ganz im Gegenteil sind mir diese als seriöse und interessante Autoren bekannt.
Sorry mia culpa und ich möchte mich hiermit bei denen entschuldigen!
Es war und ist vielmehr mein Groll über das Verhalten der dortigen Admin mit dessen doch teils menschenverachtenden Verhaltens.
Allen einen schönen Abend! ;-))
 
...Wenn ich nur an diesen Grütli und seine rechtsradikalen Schwachsinn denke wird mir schlecht..
man kann nur vermuten, wer hinter Autoren wie Grütli oder CoronaHure steckt...zumindest hat der dortige Admin auch unter seinem eigenen Namen links zu Verschwörungs-Theorien wie QAnon gepostet und sich öfters fremdenfeindlich geäussert oder Autoren angegriffen...

...Die haben doch mehr Unkosten mit diesen Schwachsinnigen und deren nichtssagenden, trivalen Berichten als dass sie hinterher Einnahmen haben!...
ob die Berichte positive Auswirkungen haben, kann man bezweifeln...aber die Autoren @Huregeil exMatziko @schmuse kater und ElPe als Schwachsinnige zu bezeichnen passt eigentlich nicht in dieses Forum (und ausserdem sind deren Berichte i.m.h.o. nicht nur nichtssagend und trivial)
...Ganz wichtig für uns ist weiterhin das Motto "Post. No hate."...
..Wenn ich nun auch noch daran denke, dass die sich jetzt auch noch eine sex Tour durch die ganze Schweiz bezahlen lassen Inklusive ficken und fressen, muss ich mir wirklich an den Kopf fassen. Wie dumm müssen die Klubs sein, so etwas auch noch zu finanzieren...
die jetzige Situation mit 2 konkurrenzierenden Sauna-Club-Foren (diesem und 6p) finde ich nicht optimal, 6p fand/finde ich von der Software/Übersichtlichkeit/einigen interessante Autoren/Berichte/Archiv eigentlich ein gutes Forum...wenn nicht dieser Admin wäre ;) (=Putsch überfällig :ROFLMAO: )...aber das einzig positive an ihm finde ich, dass er es -trotz allem - schafft so eine 6-Tour (da würde ich ehrlich gesagt auch gerne teilnehmen *neid*) oder VIP-Tickets, Gratis-Eintritte etc. zu organisieren
 
Nachdem ich im 6profi forum nun schon das 3. mal rausgeflogen bin bzw. meine Beträge wg. Nichtgefallens entweder verfälscht oder garnicht veröffentlicht wurden bin ich nun hier.
6profi ist wohl kein Forum, zumindest nicht unabhängig sondern wird von einem oder ein paar profilierungsneurotischen und teils rechtsradikalen Subjekten geführt, welche nur ihren eigenen Profit und ihre eigenes rechtsradikales Gedankengut im Sinn haben, welches Sie in Ihrem Forum verspritzen wie der Landwirt den Dung auf den Feldern. Sowas ist höchst bedenklich und gefährlich.
Wenn man dort zu einem Thema irgendetwas schreibt wird es entweder gar nicht veröffentlicht oder im Sinne der Administratoren solange verfälscht, bis es deren Vorstellungen entspricht. Sorry das ist für mich kein Forum!
Wenn ich nur an diesen Grütli und seine rechtsradikalen Schwachsinn denke wird mir schlecht. Das müssen wohl Leute sein oder jegliche Schulbildung, ohne jegliches Verständnis für Kultur und Gesellschaft.
Wenn ich nun auch noch daran denke, dass die sich jetzt auch noch eine sex Tour durch die ganze Schweiz bezahlen lassen Inklusive ficken und fressen, muss ich mir wirklich an den Kopf fassen. Wie dumm müssen die Klubs sein, so etwas auch noch zu finanzieren. Die haben doch mehr Unkosten mit diesen Schwachsinnigen und deren nichtssagenden, trivalen Berichten als dass sie hinterher Einnahmen haben! Wirklich traurig.
Ich werde in Zukunft, und ich komme in vielen Clubs herum und kenne dort auch einige Manager und Eigentümer mal dezent oder weniger dezent darauf hinweisen. Solche hirnverbrannten Rechtsradikale wie dieser Grütli z.Bsp. gehören meines Erachtens vom Verfassungsschutz überwacht.
Auch dazu werde ich mir etwas überlegen und gegebenenfalls in die Wege leiten. Es gibt rechtliche Verbindlichkeiten, ähnlich einem eingetragenen Verein wie sich ein so genanntes unabhängiges Forum zu verhalten hat.
 
Ja ist schade.

Momentan werde ich im anderen Forum mächtig durch den Kakao gezogen 🤣.

Meine dort angeführten „Zitate“ stimmen, doch wurden diese von anonymen Schreibern derart aus dem Zusammenhang gerissen, dass sie für den Leser ein völlig anderes Bild ergeben 🤷‍♂️, es sei denn, er liest meinen vorausgegangenen Beitrag genau durch.

Oder „Chefarzt“, der ich nicht mehr bin, gehe es jetzt ruhiger an, man lebt nur einmal.

Oder meine viel zu hohen „Clubspesen“, im Vergleich zu „Gratis-Club-Tickets mit Eintritt und Service“, die mir angeblich zugeschickt worden seien, für mich keine allzugrosse Bedeutung haben.

Ich muss nicht unbedingt schreiben, im anderen Forum jedenfalls nicht.

Entschuldigt bitte meine für die meisten von Euch belanglosen, ausschweifenden Aussagen.

Lb. Gruss, Piba
Tut mir leid für dich. Seltsam natürlich, dass gerade die aktiven Schreiber im anderen Forum angegangen werden. Jetzt du, vor einiger Zeit Lugano und natürlich viele andere.

In deinem Fall beruht die Reaktion einiger Leute wohl auf Neid. Wer hätte nicht gerne ein 5 stelliges Monatsbudget für unser liebstes Hobby? Ist alles nicht so schön.

Mein Account wurde drüben übrigens einfach gesperrt, nachdem ich einige Monate nichts geschrieben hatte. Also quasi anlasslos. Ich hatte mich zurückgezogen dort ohne weitere Diskussionen und irgendwann festgestellt, dass ich mich nicht mehr einloggen konnte.

Machen wir einfach hier weiter!
 
Ich werde meine Clubfrequenz der letzten Monate überdenken, zumal die Freude dazu einen Dämpfer ehalten hat.

Ich sehe das als Chance einer Umorientierung
Wenn die umorientierung aus persönlichem, intrinsischem verlangen entsteht = OK. Das steht dir völlig offen.
Wenn sie aber nur aufgrund des äusseren, negativen eindrucks eines anderen forums aufgekommen ist, dann liegt die lösung von NoClickbait viiiiel näher = einfach hier schreiben 😉✌️

Nehme die community hier als sehr offen, freundlich und auch hilfsbereit wahr. Daher wurden und werden deine posts sicher geschätzt.

Umorientierung könnte natürlich auch heissen, dass berichte mal kürzer, prägnanter, mal unregelmässiger oder mal als überblick erscheinen.

Aber wie gesagt; ist letztendlich ganz deine entscheidung.
Ich lese auf jeden fall gerne.....😜😇
 
Und trippel bitter (und für mich völlig unverständlich), wenn das mit etablierten Schreiberlingen mit hunderten Beiträgen gemacht wird. Man würde annehmen, dass solche User eher gepflegt statt geschasst werden…

...Ich werde meine Clubfrequenz der letzten Monate überdenken...
Warum das jetzt? Nur weil man im Forum nicht nett zu Dir war willst Du weniger in Clubs gehen? Ich habe eine andere Idee, Du gehst so oft wie Du möchtest und schreibst die Berichte über die Girls hier. Deal? 🤓
 
Und trippel bitter (und für mich völlig unverständlich), wenn das mit etablierten Schreiberlingen mit hunderten Beiträgen gemacht wird. Man würde annehmen, dass solche User eher gepflegt statt geschasst werden…

Lieber@C_C,

Vielleicht hat das auch eine gute Seite. Ich werde meine Clubfrequenz der letzten Monate überdenken, zumal die Freude dazu einen Dämpfer ehalten hat.

Ich sehe das als Chance einer Umorientierung, da ich doch Freunde und Interessen habe, die ich in letzter Zeit etwas vernachlässigt habe.

Gelegentliche Club-Besuche könnte ich mir später schon wieder vorstellen.
 
[…] es wurde nicht veröffentlicht, auch werden dort meine postings nunmehr vorher geprüft, wie bei einem Anfänger und PN sind bei mir dort auch nicht mehr möglich.
Ich denke viele hier haben einen ähnlichen Weg durchgemacht, von veränderten Posts, über das „Babysitten“-Freischalten bis hin zu kompletter Zensur. Da fühlt man sich machtlos und komplett verarscht.

Doppelt bitter, dass die Praktiken meist „im Geheimen“, ungesehen von der Foren-Öffentlichkeit, durchgeführt werden (wie auch das erwähnte Stasi-PN-Mitlesen).

Und trippel bitter (und für mich völlig unverständlich), wenn das mit etablierten Schreiberlingen mit hunderten Beiträgen gemacht wird. Man würde annehmen, dass solche User eher gepflegt statt geschasst werden…
 
Ich habe im anderen Forum vor 2 Tagen ein beinahe zu selbstkritisches Posting rauslassen, um die Wogen zu glätten, aber es wurde nicht veröffentlicht, auch werden dort meine postings nunmehr vorher geprüft, wie bei einem Anfänger und PN sind bei mir dort auch nicht mehr möglich.
PN: die werden nicht nur vom Empfänger sondern auch vom Admin (wahrscheinlich peinlichst genau) gelesen, wurde da schon vor 5 Jahren davor gewarnt. Also nichts mit Privat.


Ich kann nicht glauben, dass jemand, der noch etwas Verstand hat, dort überhaupt etwas postet. Es sei denn, man ist ein Verschwörungstheoretiker.
Oder man wird dafür entschädigt, in welcher Form auch immer (kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass man zum Beispiel innerhalb von 9 Monaten über 700, zum grossen Teil sehr lange, Beiträge erstellt, als zweites Hobby sozusagen 🤣)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja ist schade.

Momentan werde ich im anderen Forum mächtig durch den Kakao gezogen 🤣.

Meine dort angeführten „Zitate“ stimmen, doch wurden diese von anonymen Schreibern derart aus dem Zusammenhang gerissen, dass sie für den Leser ein völlig anderes Bild ergeben 🤷‍♂️, es sei denn, er liest meinen vorausgegangenen Beitrag genau durch.

Da steht etwas vom „Ösi“, stammt noch aus der Corona-Zeit. Die damaligen Regelungen habe ich nicht befürwortet.

Oder „Chefarzt“, der ich nicht mehr bin, gehe es jetzt ruhiger an, man lebt nur einmal.

Oder meine viel zu hohen „Clubspesen“, im Vergleich zu „Gratis-Club-Tickets mit Eintritt und Service“, die mir angeblich zugeschickt worden seien, für mich keine allzugrosse Bedeutung haben.

Ich habe im anderen Forum vor 2 Tagen ein beinahe zu selbstkritisches Posting rauslassen, um die Wogen zu glätten, aber es wurde nicht veröffentlicht, auch werden dort meine postings nunmehr vorher geprüft, wie bei einem Anfänger und PN sind bei mir dort auch nicht mehr möglich.

So soll es halt sein 🤷‍♂️.

Ich muss nicht unbedingt schreiben, im anderen Forum jedenfalls nicht.

Entschuldigt bitte meine für die meisten von Euch belanglosen, ausschweifenden Aussagen.

Lb. Gruss, Piba

Na ja, ob deine Aussagen allenfalls belanglos sind, liegt ja immer im Auge des Betrachters. Da gibt es diese und jene Meinungen. ;):)

Völlig irre Personen kann man auch mal ignorieren. Auch, wenn solche Kommentare nerven, da steht ja auch aktuell wieder was gegen dich. :poop::devilish:(n)

In Wahrheit disqualifiziert sich da ein bestimmtes Forum immer mehr, wenn überhaupt noch mehr geht. Ich kann nicht glauben, dass jemand, der noch etwas Verstand hat, dort überhaupt etwas postet. Es sei denn, man ist ein Verschwörungstheoretiker. Aber auch dafür gibt es bessere Foren. :(:mad:

Freue mich auf jeden Fall wieder auf deine ausschweifenden und Belanglosen Aussagen :cool:🙄
 
Ja ist schade.

Momentan werde ich im anderen Forum mächtig durch den Kakao gezogen 🤣.

Meine dort angeführten „Zitate“ stimmen, doch wurden diese von anonymen Schreibern derart aus dem Zusammenhang gerissen, dass sie für den Leser ein völlig anderes Bild ergeben 🤷‍♂️, es sei denn, er liest meinen vorausgegangenen Beitrag genau durch.

Da steht etwas vom „Ösi“, stammt noch aus der Corona-Zeit. Die damaligen Regelungen habe ich nicht befürwortet.

Oder „Chefarzt“, der ich nicht mehr bin, gehe es jetzt ruhiger an, man lebt nur einmal.

Oder meine viel zu hohen „Clubspesen“, im Vergleich zu „Gratis-Club-Tickets mit Eintritt und Service“, die mir angeblich zugeschickt worden seien, für mich keine allzugrosse Bedeutung haben.

Ich habe im anderen Forum vor 2 Tagen ein beinahe zu selbstkritisches Posting rauslassen, um die Wogen zu glätten, aber es wurde nicht veröffentlicht, auch werden dort meine postings nunmehr vorher geprüft, wie bei einem Anfänger und PN sind bei mir dort auch nicht mehr möglich.

So soll es halt sein 🤷‍♂️.

Ich muss nicht unbedingt schreiben, im anderen Forum jedenfalls nicht.

Entschuldigt bitte meine für die meisten von Euch belanglosen, ausschweifenden Aussagen.

Lb. Gruss, Piba
 
Dieser Thorsten hat doch vorher in der Freubad Kette gearbeitet, hat er dort auch schon so Fleisch eingekauft?

Kann dieses andere Forum wirklich nicht mehr richtig ernst nehmen.
Egal ob es nun der Wahrheit entspricht, oder absoluter Müll ist, was dort geschrieben steht, es ist für m ch einfach nur noch zum lachen.
Über mich wurde auch schon absoluter Schwachsinn erzählt, eine Person meinte dann zu mir, ich darf dieses Sachen nicht an mich ran lassen, dies sagen, oder schreiben Leute die ein langweiliges Leben haben und auf mich eifersüchtig sind, was ich erreicht habe in meinem Leben. Sie wollen mich schlecht hinstellen vor den anderen Menschen. Doch mir selber würden sie es nie sagen, da ihnen der Mut fehlt.
Lese ich die Kommentare über Ingo, meine Güte, der Mann hat etwas geleistet in seinem Leben und macht dies immer noch jeden Tag.
Ich ziehe meinen Hut vor ihm und sage ihm Danke für alles, was du uns ermöglicht.
Ingo hat sehr viele Neider und diese musst du dir mit perfekter Arbeit erarbeiten.
Was Ingo geleistet hat und immer noch macht, verdient ein Danke.
Und diese Neider sind aus meiner Sicht auch ein Danke.

Nun gehen sie auf diesen Thorsten los, warum?
Ob es nun stimmt, oder nicht, Thorsten ist einer, der Sachen ausprobiert.
Habe ihn im Freubad kennen gelernt und ob er nun Drogen nimmt, oder nicht. Meine Güte, sogar Ärzte nehmen Drogen, wenn sie lange Schichten haben und dies hat mir ein Kollege erzählt, der selber Arzt ist in einem grossen Spital.
Im Imperium werden Drogen verkauft.
Wo nicht?
Wir sind im Jahr 2024, in jedem Club, Studio, Saunaclub und und und werden Drogen verkauft, egal welche Kette es ist.
Dieser Scheiss wo dort geschrieben wird ist wirklich nur zum Kopf schütteln.
Für alle die nun denken ich sei ein Ingo Jünger, nein, dies bin ich nicht.
Ich kenne ihn vom sehen, er mich aber nicht.
Habe auch schon sehr viele Geschichten über ihn gehört von den WGs, positive und negative, doch glaube ich keine davon, habe es ja nicht selber erlebt
 
Ich habe meinen „Konsum“ zwar zurückgeschraubt, kann es aber doch nicht ganz lassen, ab & zu auf 6profi vorbeizuschauen. Den Überblick habe ich jedoch längst verloren:

- Wie hoch sind die Opferzahlen des Gammelfleischskandals im Westside?

- Wie geht es Thorsten [sic!] nach der Drogenüberdosis?

- Wieso hat ein Forum mit 10‘000 [sic!] täglichen Besuchern nur 8 Gewinnspielteilnehmer (=0.08%) für 2 VIP-Tickets?

- Ist es tatsächlich erwünscht, dass sich Admin & Mod über die (wenigen verbliebenen) etablierten Schreiberlinge lustig machen?

- Kommt die mit grosser Vorfreude angekündigte „grösste Schweizer Club Challenge“ noch? (Zitat vom 23.10.23 „Die Challenge - wird heute Spätabend bekannt gegeben!“)

- Und: Wieso muss ich mich durch gefühlt 20 Spambeiträge kämpfen, bis ich 1 informativen Post finde?
(Hierzu ist keine Antwort nötig. Wir wissen ja, dass das anonyme Schreiben den Nörglern, Aufhetzern & Trollen unendlichen Freilauf ermöglicht.)
 
@Mahal Kita Zitat (sry muss copy/paste machen, da aus einer geschlossenen Thread) "Ihr könnt dies ja im anderen Sexforum schreiben, da wird der [S.] sicher Freude haben" (Zitat Ende).

Nein, es scheint der Mister S hat entweder persönlich etwas gegen mich nach einigen meiner sachlichen Analysen hier und/oder er fühlt wie die Atmosphäre jetzt ist, nämlich klar "nur für Sex ausgerichtet", so wie auch SEXYTIPP seit längerem. Jedenfalls ist nach 36+ Std mein letzter Beitrag wie hier erwähnt immer noch nicht freigeschaltet.

Tut besonders weh als Zahlenfetischist, da es dort mein 2000ster Beitrag wäre, parallel zum 200sten hier.

Tant pis, ich bedanke mich, hier amateurhaft die Dinge gesagt haben zu können die mir wichtig dünken, und im Mainstream fehlen. No hard feelings, LG von dem der hier mal eine Staatsaffäre wegen des Wortes "Speichellecker". Und jetzt gibt es anscheinend nix was man an Fäkalsprache nicht schreiben darf. 😂🖖
 
Empfinde es leider gleich. Andererseits machen viele Leute incl. mir ihre Research erst auf dem Internet bevor sie einen Club besuchen. Das treibt dann Werbegelder da es sonst wenig Werbeoptionen für die Clubs gibt (kann mich aber noch gut an die Riesenwerbung am Flughafen vor Jahren erinnern) und Erfahrungsberichte als glaubwürdiger gelten.
Haupt Verantwortlicher für 6profi ist (wenn die Recherchen noch aktuell sind ) Bobby .
Im Jahr 2014 wurde er als Betreiber des Jahres dafür nominiert. Das würde alles erklären, auch die negativen Beiträge gegen die Imperium Clubs und Ingo ,die Verbannung ins Exil ...
Die Clubs von Bobby laufen seit Jahren nicht mehr, er hatte zwischenzeitlich einen Versuch unternommen, eine CH Hütte umgebaut, schön eingerichtet, aber der Erfolg blieb ihm verweigert.
In Deutschland herrscht ebenfalls tote Hose und die einst von ihm erfolgreich geführten Clubs sind entweder geschlossen oder erfolglos verpachtet .
Ich habe den Eindruck gewonnen, als wäre der Bobby auf Ingo neidisch geworden, oder im schlimmsten Fall, sich gestritten und die langjährige Freundschaft aufgegeben.
 

Anhänge

  • Screenshot_20240201_191931_Chrome.jpg
    Screenshot_20240201_191931_Chrome.jpg
    350,9 KB · Aufrufe: 47
Schreibt doch auch Eure Erfahrungen mit sexytipp, da sind noch viel mehr Fragen offen! 🙏🙏🙏
🖖

Was möchtest du denn wissen? Bin dort seit geschätzten 15 Jahren aktiv. Inzwischen eher selten.

Nach meinem Eindruck hat sich ST in den letzten Jahren sicher nicht zum Positiven entwickelt. Zwei Hauptgründe:

1. Das Forum wird mittlerweile zensiert und manipuliert. Beiträge werden allesamt zuerst vom Forenbetreiber freigeschaltet, dabei fast immer inhaltlich angepasst (vermutlich Zwecks Suchmaschinenoptimierung) und in manchen Fällen, namentlich wenn der Forenbetreiber bestimmte Studios nicht mag, werden sie einfach gelöscht. Zwar hat der ST-Betreiber schon seit ich mich erinnern kann die Beiträge seiner Nutzer angepasst. Aber früher war das meist in positiver Weise (Hinzufügen von Bildern oder Kontaktdaten), heute ist es fast durchwegs in negativer Weise (eben: Verunstaltung des Textes in dem überall Begriffe wie "Hure" und "Nutte" eingebaut werden und vollständige Zensur von Berichten zu gewissen Etablissements.)

2. Die noch verbleibenden Nutzer von ST interessieren sich anscheinend für andere Typen von Frauen als ich. Die Beiträge drehen sich grösstenteils um MILFs, Hausfrauen, Asia-Massagen und dergleichen. Zu den Girls die mich interessieren (idealerweise unter 35) finde ich nur selten einen Bericht. Ich selber schreibe deswegen auch nur noch selten, obwohl es mal Zeiten gab, wo ich fast von jedem Besuch berichtet hatte. (Hier im P6T ist aus meiner Sicht natürlich auch nicht viel los, weil ich mich vor allem für Studios in der Zentralschweiz interessiere, während dieses Forum hier klar auf Clubs spezialisiert ist. Aber wenigstens kann ich hier zum Studio Elite schreiben, und hoffentlich zukünftig auch mal etwas öfter dazu etwas lesen, ohne dass es gelöscht wird.)
 
Wenn's kein Johnny, Weisenheimer oder Stüssikockenbrunner postet, kann ER es tun, entweder als Admin, Jack oder rasch einen neuen Namen generieren, anonym oder "echtes" Login.

sicher darf er das!
Er sollte es aber unterlassen die (ehemaligen) User zu beleidigen oder irgendetwas zu unterstellen. Und er sollte auch keine im Internet (nicht nur von hier) zusammengesuchte Beiträge für sich veröffentlichen.

Jenen die in den Clubs unterwegs sind, probiert doch mal diese LaVies und wie sie alle heissen, denn da wittere ich potential für Paysex

Ja, ich kenne diese Clubs auch. Als Alternative immer mal interessant.

Schreibt doch auch Eure Erfahrungen mit sexytipp, da sind noch viel mehr Fragen offen!
Gibt es das Forum überhaupt noch?

Die meisten User von hier, kommen halt von 6pro. Dort sind die vergrault worden. Sei durch willkürliche Zensur (Ja er darf das) oder halt anderweitig.

TITTEN JIM oder Tuvok
Ich vermisse die beiden auch ein wenig. Auch wenn ich mit deren Berichtestil nicht besonders viel anfangen konnte
 
So ein Philosoph hat gefragt, wozu diese Thread. Vlt könnten die Admins sie ja mal schliessen, zumindest vorläufig.

Zum Zweck: der oberflächliche Nutzen ist natürlich Rechenschaft. Tiefer bin ich aber auch dankbar dass einige jetzt hoffentlich kapiert haben was eine der wichtigsten ungelösten Geschichten unserer Zeit ist. Nämlich wenn in einem Forum (Sexforum, Wikipedia, FB, Google, TikTok) die Moderation nicht neutral ist - warum soll sich die Plattform dann hinter den Usern verstecken können?

Momentan können die sich ja aus der Verantwortung ziehen, mit der Behauptung "Content ist nicht von uns". Aber wenn etwas so streng geregelt ist wie aktuell zweifelsohne der Svenprofi, dann gibt es kaum noch einen Unterschied: ER legt die Richtung fest.

Wenn's kein Johnny, Weisenheimer oder Stüssikockenbrunner postet, kann ER es tun, entweder als Admin, Jack oder rasch einen neuen Namen generieren, anonym oder "echtes" Login.

Und nochmal, ganz klar: sag das nicht wege'm Profi. Er war in einer Weise für die Branche da als die Masse entweder schwieg oder "tugendhaft" gegen "Theoretiker" schoss und sich dabei ins eigene Bein traf. Ich sag das weil ich dankbar bin für ne Gelegenheit, zu sagen wie es überall läuft.

Rechenschaft natürlich auch für uns hier. Es immer zuerst da versuchen wo etwas im Schuh drückt. Als Vielschreiber war es mir ja möglich, selbst im Propro bis fast zuletzt die Mängel beim Namen zu nennen. Übrigens auch als er mit Bigboss Oberboss eng verbunden war und es keine leichte Entscheidung war, die Fakten zu nennen, zB Gewalt an der Bar.

"Hinterfotzig" nur eine der Beleidigungen die man dafür dort jeweils kassierte, aber ist ja keine Beleidigung, sondern eher ein Ritterschlag. Jetzt aber wie Ihr vielleicht merkt habe ich kaum noch was gegen den - es würde sich anfühlen wie "nach unten treten", sprich flogging a dead horse in meiner Muttersprache. Und daher auch der Vorschlag diese Thread mal zu pausieren, vielleicht permanent.

Schreibt doch auch Eure Erfahrungen mit sexytipp, da sind noch viel mehr Fragen offen! 🙏🙏🙏


War nach meinem Burnout plusminus 10 Jahre ganz weg vom Netz. Ist glaubich mit ein Grund wieso ich es immer wieder schaffe, gleichzeitig Dinge zu nennen die den meisten entgehen - und dabei gleichzeitig etwas trottelig zu wirken. Die Rückkehr passierte dann über Petzprofi, bin aber froh nicht und niemals auf nur eine Plattform angewiesen zu sein. Sorry will mich nicht wiederholen, aber so entstehen diese Monopole. Geschäftsleute wollen immer ein Monopol, und das dann ausnützen. Ob das ein Informationsmonopol sei, im Hinblick auf Impfung-Verkaufen. Oder mit erhöhten CE-Preisen wenn wieder mal eine Kette alles dominiert.

Die Lügano-Episode die hier einige ansprachen kann ich auch nur beipflichten. Sehr unplausibel. Der war vielleicht vieles, aber nie unhöflich. Genau die Höflichkeit war ja sein Daseinszweck der ihn so farblos machte: ~"Durfte ein langes Zimmer mit Esmeralda geniessen. Ihr Engelshaar duftet nach Rosen, besonderer Extraklasse und ganz klasse Besonderheit," schnarch - die Sexberichte ohne Sex. So eine Art ASMR der Branche. "Sie ist eine Empfehlung", war nicht das seine Lieblingswendung? So kannst über Deine Mutter reden, aber doch nicht um ein 22jähriges Luder mit blauen Flecken auf den Knien vom Gangbang in der Garderobe.

Finally, denkt bitte ja nicht es sei ein Erfolg für "die kleinen Leute", wenn einfach ein neues Forum "übernimmt". Das hängt immer an uns, zu übernehmen und wo es nur geht mehrgleisig zu fahren - ein Prozess der nie abgeschlossen ist und darum auch Spass macht. Und ohne uns läuft nix. Er kann ja nicht ALLES schreiben, so weit ist ChatGPT noch nicht. 😎

Jenen die in den Clubs unterwegs sind, probiert doch mal diese LaVies und wie sie alle heissen, denn da wittere ich potential für Paysex (dem ich mit momentan leider enthalte). Und wer sich für mutig und wortgewandt hält, schreibt doch (mit weiblichem Consent) doch auch mal wieder einen Porno, so im TITTEN JIM Stil oder Tuvok 🖖
 
Zuletzt bearbeitet:
em anderen Forum verDann passieren auch seltsame Sachen wie derzeit recht unschöne Postings zu Lugano. Ich kenne den und habe ihn öfter in Klubs erlebt, die Unterstellungen sind nicht in Ordnung.
Übrigens Lugano60 hat sich von dem anderen Forum am 21.12.2023 verabschiedet. Das passte ev. jemand nicht.
 
...so brauchst Du Dich nicht darüber aufzuregen, dass dort gestern ein Anonymer namens "discreto" folgendes Posting kopiert hat...
[...]
...und heute ein anonymer discreto/diskreto mehrmals gepostet hat, u.a. @Lugano60 verunglimpft hat, [..]
Danke für den hinweis und schade um die andauernden miesen machenschaften.

Nur fürs protokoll nochmals die klarstellung: ich gehe nicht mehr auf die erwähnte spam-seite, schreibe (klaue) also auch keine berichte dort und verunglimpfe schon gar nicht andere mitglieder!!
 
Ich finde es immer noch ärgerlich, dass Originalberichte aus anderen Foren dort erscheinen oder Postings mit anonymen Namen, die bekannten Schreibern ähneln. Es wird wie vielfach gesagt nicht wegmoderiert, selbst wenn es völlig offensichtlich ist. Dann passieren auch seltsame Sachen wie derzeit recht unschöne Postings zu Lugano. Ich kenne den und habe ihn öfter in Klubs erlebt, die Unterstellungen sind nicht in Ordnung.
 
...
Oben