...

Freubad / Club-Berichte

aliendom

Well-known member
Registriert
18 Aug. 2021
Beiträge
137
Punkte Reaktionen
432
Hallo Liebe Freunde,

Am Samstagmorgen wurde ich gegen 11 Uhr von meinem Freund geweckt, der sich gerade einen Kaffee machte. Die Nacht war kurz gewesen, wir kamen nach 6 Uhr morgens aus dem Cleo zurück und ich hatte weniger als 5 Stunden geschlafen.
Ich hatte kaum Zeit, meinen Kaffee zu trinken und mir die Zähne zu putzen, da waren wir schon auf dem Weg zum Freubad. Eigentlich wollte ich zurück ins Cleo, aber er will zu Yvonne gehen. Okay, okay, ich schaue schnell auf den Plan und sehe, dass es nur Anita unter meinen Favoriten gibt..... Okay, ich willige ein, zum Freubad zu gehen, warum auch nicht, schließlich ist das Wetter schön...
Wir kommen gegen 13:30 Uhr an und nehmen uns jeder ein XXL-Paket. Ich treffe Yvette in der Umkleidekabine und schenke ihr ein breites Lächeln. Ich werfe ihr einen fröhlichen Gruß zu, den sie lächelnd erwidert. 👌

Wir ziehen uns in Kampfkleidung an: Badeshorts, Sonnenbrille, Badelatschen und ein Bier, und schon sind wir auf der Terrasse.:cool:
Ich treffe einige bekannte Gesichter und nach einigen Gesprächen und Begrüßungen lassen wir uns am Pool nieder. Kaum gelandet, lassen sich Eva und Mira neben uns nieder und versuchen, uns zum Zimmer zu locken. Aber der Methode fehlt ein wenig der Charme. Und obwohl Mira wirklich sehr schön ist, widerstehe ich ihren Annäherungsversuchen, wenn sie ein bisschen charmanter insistiert hätte, wäre ich ihr erlegen. Aber ich hatte mich noch nicht vom Vortag erholt. Und ich war eher im Ruhe-/Entspannungsmodus.
Ich hole mir eine Cola und auf dem Weg dorthin treffe ich Yvette wieder und schenke ihr ein großes Lächeln. Als ich zu meiner Sonnenliege zurückkehre, sehe ich sie, die sich in den Schatten gelegt hat. und ich zögere eine Sekunde, auf sie zuzugehen. Wir hatten uns noch nie miteinander unterhalten und sie war gerade nicht beschäftigt ... aber mein Freund rief mich und ich ging zu ihm. Vielleicht zwei Minuten später entschied ich mich, zu Yvette zurückzugehen, aber zu spät, sie war schon weg ...

Mist, wie dumm ...

Also beschloss ich, mich im Liegestuhl zu entspannen und die Sonne zu genießen. Mira versucht es noch einmal. Sie ändert ihre Taktik. Sie sagt mir, dass sie mich so lange belästigen wird, bis ich nachgebe und dass ich besser direkt mit ihr aufs Zimmer gehen sollte, weil sie mir sonst das Leben zur Hölle machen wird. Sie lacht natürlich. Ich sage ihr, dass ich sie immer noch hübsch finde und so weiter und so fort. dass sie nicht sauer wird, wenn ich nein sage, dass es kein endgültiges Nein ist. Dass ich ihre Bemühungen, auf mich zuzukommen, schätze. Und dass ich, wie versprochen, darüber nachdenken würde, das nächste Mal auf sie zuzukommen.

Meine Diplomatie hat mich vor der Hölle bewahrt :) Uff! das war knapp! :devilish:

Kurz darauf läuft sie wieder an mir vorbei, die Göttin mit dem gebräunten Körper und den glühenden Augen: Yvette!
Sie sieht an meinem strahlenden Lächeln, dass sie an die richtige Tür geklopft hat.
Sie hockt sich vor meine Liege und beginnt ein Gespräch.
"wir haben vorher noch nie miteinander gesprochen, oder?"
"In der Tat", aber heute bist du auf mich zugekommen. Komm, wir trinken einen Cocktail und lernen uns kennen".
Sie nahm einen Mojito und ich einen Piña Colada.

Wir unterhielten uns mindestens zwei Stunden lang und das Gespräch war wirklich interessant. Ich hörte ihr beim Reden zu und beantwortete alle ihre Fragen. Sie versuchte, mich dazu zu bringen, über mich zu sprechen, und ich schaffte es, das Gespräch so zu lenken, dass sie über sich selbst sprach.
Ein paar Cocktails später fragte sie mich, ob ich mit ihr aufs Zimmer gehen wolle. Aus Spaß sage ich nein, dass ich mich noch nicht entschieden habe, aber auf ihren verdrossenen Gesichtsausdruck hin muss ich sofort klarstellen, dass ich nur Spaß mache, weil sie mich beim Wort genommen hat. 😅 In Wahrheit hätte sie sich gar nicht anstrengen müssen, es war schon gewonnen.
Sie sagte mir, dass sie nie wieder mit mir gesprochen hätte, wenn ich abgelehnt hätte.
OMG !! Ich hätte mir für den Rest meines Lebens Vorwürfe gemacht. Als ich lächelte, sah sie diesmal, dass ich scherzte, und packte mich am Hals, um so zu tun, als würde sie mich erwürgen. Die Chemie stimmte bereits:)

Ich gab ihr einen Kuss und wir machten uns auf den Weg in den ersten Stock. Alles wird perfekt laufen und ich will nicht ins Detail gehen. Ich habe zwei unglaubliche Stunden mit ihr verbracht. Eine der besten Zeiten meines Lebens. Dabei ist das Niveau schon sehr hoch mit den Erfahrungen, die ich bereits gemacht habe.
Es war sehr süß und fast schon romantisch, sie ließ sich Zeit, wir küssten uns sehr lange und selbst während des Aktes werden unsere Münder aneinander kleben.
Yvette klebt übrigens mit ihrem ganzen Körper an mir. Da sie sehr klein und leicht wie eine Feder ist, kann sie sich wunderbar an mich pressen. Ich würde es die Koala-Stellung nennen;)
Ich mache ihr einen langen Cunnilingus, den sie zu genießen scheint, und sie steigt langsam, sehr langsam zum Orgasmus auf.

Wir machten eine kurze Pause, um uns mitten in unserem Liebesspiel zu duschen, da wir beide trotz der Klimaanlage so sehr schwitzten. Und schon ging es weiter in die zweite Stunde. Die etwas aktiver sein wird, mit einigen Stellungen und ich werde in der Missionarsstellung enden, mit ihren Beinen um meinen Hals. Wow, das war wirklich aufregend! Nach einer kleinen Umarmung gehen wir wieder nach unten und ich bekomme viele kleine Küsse zum Auf Wiedersehen.
Es ist klar, dass ich vorhabe, sie wiederzusehen und vielleicht sogar noch heute.

Ich gehe zurück auf die Terrasse, um mich auszuruhen und mich eine Weile mit Matterhorny, Yverp und tom und Jerry über alles Mögliche zu unterhalten, aber vor allem über die Mädels ;). Wir essen gemeinsam vom Grill. Um wieder zu Kräften zu kommen.

Danach habe ich mich mit meinem Kumpel getroffen, der ein Zimmer mit Chris und Teresa macht, von dem Chris völlig zerzaust zurückkommt, ich habe viel gelacht.
Danach hatte ich noch eine kleine Sitzung zu viert, mit meinem Kumpel Chris und Sasha hinter der Bar, dieser Ort ist so versteckt, dass ich ihn noch nie gesehen hatte !
Zur gleichen Zeit schrie Yvonne am anderen Ende des Clubs auf den Sofas unter der Galerie, eine weitere 4er-Session mit Alba, Yverp und Tom und Jerry.
Sasha
und Chris schrien zurück und wir lachten viel. Aber ich glaube, sie haben uns gar nicht bemerkt, so sehr waren sie in Aktion... Danach bekamen unsere beiden Mädels eine Massage, wobei Sasha wie immer sehr provokant war. Indem sie sich auf ihre Muschi klopfte und ihre Beine spreizte. Sie tat so, als hätte sie einen Orgasmus.
Während ich sie massierte, hatte ich die Gelegenheit, mit Chris zu reden und mich nach ihrem Befinden zu erkundigen. Vorher war es in dieser lauten Party-Atmosphäre unmöglich, ein kohärentes Gespräch zu führen. Unter ihrem Partygirl-Look ist sie ein Mädchen, das einen klaren Kopf hat. Und ich genieße ihre Gespräche.

Etwas später sehe ich Yvette wieder im Fumoir und biete ihr einen Piccolo an, sie streicht mir mechanisch über den Nacken und den Arm und ich streichle ihren Rücken. Wie ein Paar, das sich schon lange kennt. Dann schlage ich ihr vor, wieder ein Zimmer mit ihr zu machen ... Diesmal ist sie viel wilder und ich bin erstaunt. Sie hat also viele Facetten, und ich denke, ich bin noch nicht fertig damit, sie zu entdecken. Als echter Profi muss man im Zimmer nicht viel kommunizieren. Sie passt sich in der Sekunde an meine Wünsche an und alles ist perfekt.
Ich würde sogar die Stellung testen, die ich gestern mit Eva ausprobiert hatte und die nicht funktioniert hatte. Kein Problem, das Ganze endet mit einem 69 und wenn sie kommt, macht sie mir einen Face-Sitting, damit ich sie tief lecken kann. Ich habe es geliebt!!!
Wir bleiben eine Viertelstunde lang im Fumoir zusammen, Und wir diskutierten über die Shows, die in der Bar stattfanden.

. Als sie dann von Yverp eingeladen wurde..

Sie ging dann zu einem Dreier mit Yverp und Yvonne, den 3 Ys, die ich aus der Nähe unter der Galerie beobachte (was wird passieren, wenn die 4. Y zurückkommt? Hahaha).

Teresa versucht ihr Glück später bei mir, ich schenke ihr auch einen Piccolo und wir disjutierten inen Moment zusammen, aber es ist mein Kumpel, der mit ihr ins Zimmer gehen wird...
Es war dann Zeit für mich zu gehen. Denn ich hatte ein Versprechen gegeben, das ich halten musste, nämlich Eva im Cleo zu besuchen.
Kurzum: Viel Action am späten Abend im Freubad. Und die Aktion wird für mich mit Eva im Cleo fortgesetzt, das Knacke-voll war!

Auf jeden Fall ein toller Tag im Freubad, tolle Stimmung. Nicht zu viele Leute, aber das stört mich nicht. Gute Gespräche mit den Freunden des Forums. Alles war perfekt, und ich war froh, dass ich Yvette endlich kennenlernen konnte. :love:
 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
565
Nach dem missglückten Dienstag am Sonntag mal einen neuen Versuch gestartet.
Voll motiviert die neue? Spar Aktion gewählt. Falls es nur eine einmalige Aktion war eine kurze Erklärung. 2*30 Minuten für 249 CHF

Obwohl der Wetterbericht für heute Sonne versprochen hat, war es am frühen Nachmittag stark bewölkt. Ein Grund warum im Garten noch nicht so viel los war. Bekannte gab es nur sehr wenig. Das hat sich auch nicht geändert. Später kam dann die Sonne mit aller Kraft raus und es wurde ein schöner Tag. Die meisten der Mädels haben sich aber nicht nach draussen getraut.
Eine der wenigen die sich nach draussen getraut hat war Mira und sie läuft mir auch gleich, mit den Worten: " Dich kenne ich aus dem Olymp" in die Arme. Obwohl unser einziges Zimmer dort schon 3 Monate her und ich seitdem nicht wieder dort war konnten wir uns aneinander erinnern. Nach kurzem Smalltalk ging es ab aufs Zimmer. Mehr gibt es dann später unter Mira
Eine Wiederholung ist garantiert.

Dann mal etwas entspannen, spannen, essen und trinken und rumlaufen. Dabei festgestellt das umgestellt wird. Unten wo der Vorhang war, gibt es jetzt zwei Sofas und ober an der Gallerie hängen jetzt zwei TVs mit Pornos. Wenn es so weitergeht, wird der Club bestimmt auch bei schlechtem Wetter sehr nett.
Auf einem meiner Rundgänge läuft mir Evelyn in die Arme. Auch hier ziemlich schnell nach oben. Über sie habe ich schon etwas geschrieben.
Ich kann nur hinzufügen, dass sie nicht mehr ganz forsch und hektisch ist. Auch mit ihr werde ich es wiederholen.

Jetzt noch mal etwas entspannen, spannen, essen und trinken und rumlaufen. Dabei ein wenig überlegt, wenn sich jetzt noch eine richtig um dich bemüht geht auch noch ein drittes Zimmer. Da aber einen richtigen Versuch gestartet hat, habe ich den Clubtag mit Sauna ausklingen lassen.
 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
565
Ein ruhiger Wochentag im Freubad
Mal wieder ein Tag in den Ferien wo man nicht weiss was man machen soll. Mal die bekannten Tagespläne durchgesehen. Wow im Freubad hat es heute mindesten 9 Frauen, mit denen ich sofort mitgehen würde, davon 3 die ganz oben auf meine m-i-n-k (möchte ich näher kennenlernen) Liste stehen. Super motiviert losgefahren und nur mit leichten Verzögerungen durchgekommen. Nur leider habe ich unterwegs etwas meine Lust und Motivation verloren, so dass ich nur die Happy Hour anstatt den Swiss Tarif genommen habe.
Alle 3 von meiner m-i-n-k Liste sitzen alleine rum warten nur darauf von mir angesprochen zu werden, aber meine Lust ist halt (noch?) weg. Etwas essen und in die Sonne legen und ab und zu mal in den Pool. Ist herrlich 😇 Dann kommt Isabell auf mich zu und nimmt sich ganz viel Zeit für mich. Sie schafft es mich zu einem Zimmergang zu überreden, was unter normalen Umständen gar nicht schwer wäre .:love: Heute benötigt sie allerdings zwei Anläufe. Auf dem Zimmer war alles perfekt., ausser das ich (alles, nicht nur der Schwanz) nicht richtig funktioniert habe.
Aus einem geplant richtig geilen Tag ist leider nur eine megaschöner Nachmittag geworden.

Jetzt brauch ich bisschen Trost und Mitleid von euch :ROFLMAO:
 

schmuse kater

New member
Registriert
28 Juli 2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
18
Bei meinem Besuch am Wochenende, freute ich mich besonders auf Alba. Die ich gleich beim ankommen reservierte.

Schon beim betreten des Aussenbereichs etliche Forums-Kollegen begrüßt. Zuerst musste ich mich vom Köstlichen Buffet bedienen, war dass wieder lecker 😋
Zum abrunden holte ich mir dann noch ein Kaffee. Als ich wieder raus kam, wenn sehe ich da, einen sehr guten Club-Kollegen. Es ist immer eine Freude ihn zusehen und sich mit ihm zu unterhalten.

Da es noch genügend Zeit bis 16 Uhr ist, gab es noch viele unterhaltungen über Clubs, Mädels und Foren.

Je näher es gegen 16 Uhr zu ging, wurde ich für mich ungewöhnlich nervöser. Als dann Alba nicht erschien, mich erkundigt ob sie schon da ist. Leider noch nicht. Also gönnte ich mir noch etwas vom Buffet.
Kaum angefangen zu essen, erschien sie. Ich verliere mich immer wieder in ihren wunderschönen blauen Augen. Alba kam gleich zu mir. Sie holte sich auch etwas vom Buffet und so speisten wir zusammen. Ich konnte dann nicht mehr warten und so ging es Richtung Zimmer. Jetzt hatte ich Alba eine Stunde für mich,jede Minute mit ihr war fantastisch Gfs mit Leidenschaft, es kam mir vor wie mit der Freundin. Für mich das perfekt Zimmer.
Danke Alba 😘😘

Normalerweise sollte es eine längere Pause geben. Ich holte mir einen Kaffee von oben. Da war nur ein Mädel am Essen. Beim gehen kam sie mir bekannt vor, nah klar Ilona vom Cleo. Mit ihr hatte ich schon längere Gespräche, für Zimmer hatte sie immer den falschen Zeitpunkt erwischt. So ging ich wieder nach draußen, setzte mich alleine auf einen Stuhl. Ilona erschien und kam gleich zu mir. Dich kenne ich, du bist doch der mit dem ich mich schon ein paar mal im Cleo Unterhalten habe. Ich war überrascht was sie noch alles wusste. Ilona ist schon länger im Business und so hatte sie mich heute schnell um den Finger gewickelt. Also wollten wir einen Schlüssel holen. Alle Zimmer besetzt. Es war schnell gelöst, wir bekamen dann eine Suite. Ich war von Ilona überrascht, eine wunderbare Gfs Zeit mit ihr verbracht, obwohl sie etwas mehr arbeiten musste, bis ich einen super Abschluss hatte.
Danke Ilona 😘

Mein Dank an alle,für tolle Gespräche und kurz weiliger Aufenthalt.

lg schmuse kater
 

Huregeil exMatziko

Active member
Registriert
21 Aug. 2021
Beiträge
76
Punkte Reaktionen
234
Ein unerwartetes Zeitfenster und ein Info eines Kollegen welchen ich schon lange nicht mehr gesehen hatte veranlasste mich am Samstag ins Freubad zu fahren. Über die Verkehrslage ab Härkingen und das es mühsam ist der einzige der richtig autofahren kann muss ich nicht mehr ins Detail gehen. Trotzdem zu einem guten Zeitpunkt angekommen und bei der freundlichen Dame eingecheckt. Schon in der Umkleide auf die ersten bekannte Gäste gestossen. Im Aussenbereich dann die komplette Creme-de-la-Creme der Stammgäste erspäht und mich in die Runde gesetzt.

Gute Gespräche bei gutem Essen genossen. Auch einige Empfehlungen für Girls erhalten welche wohl gut zu mir im Zimmer passen. Meine wilden Zeiten sind ja vorbei, jetzt brauch ich mehr was kuscheliges und schmusiges. Optisch alle in meinem Beuteschema, das Problem aber da FKK-Tag war schwer auseinanderzuhalten. Hab mich dann an den Schuhen orientiert, aber trotzdem die Namen nicht mehr zuordnen können. Im Laufe des Nachmittags nutzte ich auch 2x die Chance ein lange Zeit bekanntes Girl mit Namen zu begrüssen und ein Kompliment zu machen. Aber wie schon immer kam nicht mehr dabei raus. So plätscherte die Zeit dahin, war aber nie kurzweilig. Zwischendurch war noch ein DJ anwesend. Für Unterhaltungen im überdachten Bereich zu laut. Das wurde aber gleich korrigiert, sodass nur der Poolbereich beschallt wurde wo die Girls und Gäste ihre Party und Public-Sex feierten.

Gegen abend wurde es dann den Girls zu kühl und man fand sie fast nur noch im Innenbereich. Dann lief mir wieder dieses Girl entgegen und lächelte zurück. Nach 2 Metern drehte ich mich um und rief ihren Namen. Sie drehte sich um kam lächelnd zu mir. Allen Mut zusammen genommen und gefragt ob sie mit mir aufs Zimmer wolle. Sie lächelte mich an, nahm meine Hand und meinte „ja, warum soll ich nicht?“ Puh, da hab ich aber Glück gehabt. Wir holten uns einen Zimmerschlüssel und verzogen uns auf ein Zimmer. Wie der Kollege mir sagte, war es ein sehr gefühlvoller und verschmuster Zimmergang mit allem was ich so brauche. Sie ist so ein natürliches herzliches Mädel. Ich erklärte später noch dass ich eigentlich auf den ersten Schritt der Girls warte und ich seit 1,5 Jahren, als ich sie zum ersten Mal im Cleo sah auf ihren ersten Schritt gewartet habe und fast verzweifelt wäre. Wer mich kennt weis sofort mit welchem Girl ich auf dem Zimmer war. Ja, richtig YVETTE.😍😍😍
 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
565
Ein fast sonnenloser Tag im Freubad

Sonntag kurz nach 12 Uhr, Der Himmel ist bedeckt und knapp über 20 Grad. Ich komme im Freubad an und werde von Dani eingecheckt. So langsam kann sie auch mal lächeln ;) Macht sie noch sympathischer. Nach dem umziehen kommt mir schon der erste Bekannte entgegen. Ich vermute der gehört zum Inventar. Bevor es in den Club geht erst duschen. Nach der Dusche höre ich schon meinen Namen und und Isabell winkt mir zu. Nach kurzer Begrüssung ein Zimmer klar gemacht aber erst zum essen verabschiedet. Das Buffet draussen nur sehr, sehr spärlich bestückt, Nur ein bisschen Salat und der Fleischschrank.
Weiteres essen gibt es Restaurant. Ist recht gut, so wie eigentlich immer.
Heute irgendwie nicht viel los. Ob es am Wetter oder an der Ferienzeit? Dann gibt es heute halt das erste Zimmer etwas früher. Auf nach Isabell (Der Teeny mit den dunklen Haaren und den natürlichen Brüsten) Es gibt ja zwei.
Noch einmal lange begrüsst und auf das Wiedersehen gefreut. Dann ein schönes Zimmer gemacht mit viel Nähe und am Ende haben wir uns Unentschieden getrennt :p:cool:;)

Bei dem Wetter habe ich mich heute etwas verloren gefühlt. Im Garten war nichts los. Als dann um ca. 16 Uhr die sonne rauskam hat sich der garten ein wenig gefüült, aber von den Frauen hat sich kaum eine blicken lassen. Der DJ hat in dezenter Lautstärke aufgelegt und bekam eine schöne Show vom dem "Superlecker" geboten.
Da die Stimmung und das Wetter heute mal nicht so gut, blieb mehr Zeit für Wellness und ich kam auch mal früher nach Hause. Auf der Gegenseite hat es sich 2 Mal über eine grössere Strecke gestaut. Mir taten die schon fast Leid. :cool:
 

Yverp

Well-known member
Registriert
20 Aug. 2021
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
402
Gestern früher Feierabend gemacht und da es Schnuppertag war, ging ich Titten und Mösen schnuppern🤓🤓🤓.

Und hey hey hey, so eine angenehme Atmosphäre habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Alle gut drauf, im Pool am plantschen (auch viele Girls) und endlich mal ruhige Musik. Einfach eine normale angenehme Lautstärke. Drinnen und draussen.
So kann mann richtig runterfahren und chillen😎.

Ich werde es eh nie begreifen warum es immer laut sein muss in Saunaclubs. Einige meinen, das der Gast schneller aufs Zimmer geht, weil so ein Gespräch mit Frau kaum möglich ist.

Freubad ist fertig Bumm Bumm Lärm. Wer Erholung sucht muss ins Freubad.

Der Wechsel der neuen Führung merkt man schon extrem. So macht saunieren wieder Spass😍.

Man sieht sich....
Zu später Stunde ab Mitternacht hat es am Montag aber laut bum bum gemacht, aber da warst du am Schlafen 😴 🤣
 
  • Danke
Reaktionen: Nr9

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
565
Gestern früher Feierabend gemacht und da es Schnuppertag war, ging ich Titten und Mösen schnuppern
ende des Monat habe ich auch mal Zeit zum schnuppern. Ich habe aber nur bedenken, das Gratis dann teurer wird als normal. Also doch nicht nur zum schnuppern kommen. :p

@Huregeil exMatziko

schade das das mit Kate nicht geklappt hat. Ich hätte da gerne mal deine Erfahrung gehört
 

Titten Jim

Froschbackenfüller und Tittenkneter!!!
Registriert
22 Aug. 2021
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
962
Gestern früher Feierabend gemacht und da es Schnuppertag war, ging ich Titten und Mösen schnuppern🤓🤓🤓.

Und hey hey hey, so eine angenehme Atmosphäre habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Alle gut drauf, im Pool am plantschen (auch viele Girls) und endlich mal ruhige Musik. Einfach eine normale angenehme Lautstärke. Drinnen und draussen.
So kann mann richtig runterfahren und chillen😎.

Ich werde es eh nie begreifen warum es immer laut sein muss in Saunaclubs. Einige meinen, das der Gast schneller aufs Zimmer geht, weil so ein Gespräch mit Frau kaum möglich ist.

Freubad ist fertig Bumm Bumm Lärm. Wer Erholung sucht muss ins Freubad.

Der Wechsel der neuen Führung merkt man schon extrem. So macht saunieren wieder Spass😍.

Man sieht sich....
 

Huregeil exMatziko

Active member
Registriert
21 Aug. 2021
Beiträge
76
Punkte Reaktionen
234
Es stand mal kurz auf der Kippe, dass ich am 1. August ins Freubad kommen kann. Also entschloss ich mich kurzentschlossen schon am Freitag trotz nicht so tollem Wetterbericht auf ins Freubad zu machen. So um 14 Uhr war es zwar nicht so warm, aber dafür noch trocken und man konnte gemütlich draussen sitzen, wie auch (noch) die Girls. Wie erwartet war auch noch nicht viel los, sodass ich gleich ein gefragter Gast war. Die junge Kate kam dann mit einem bezauberndem Lächeln zu mir. Sie war sehr gesprächig und fragte dann ob ich mit ihr aufs Zimmer will. Ich antwortete gerne, aber sie solle etwas später zu mir kommen. Zwischendurch sah ich sie mit einem anderen Gast abziehen. Als es dann zu regnen begann verzog ich mich in den Innenbereich und erspähte sie beim Vorbeilaufen und winkte ihr kurz. Auf dem Rückweg sah ich sie nicht mehr, also machte ich es mir in der Raucherlounge gemütlich. Dann machte es sich ein Girl welches mich „liebt“ und „mich immer will“ bei mir für eine Zigi gemütlich. Just in dem Moment war wohl Kate auf der Suche nach mir. Das passt ja wieder. Aber ich kann sie (das Girl!!) ja nicht wegscheuchen. Tja, und was passiert in diesen wenigen Minuten? Kate wir zu einem Cocktail eingeladen mit Zimmergang. Danach sah ich sie nicht mehr. Dann kam Michaela um etwas zu shakern zu mir mit den Worten „im Freubad waren wir noch nicht im Zimmer“. Da hat sie recht. Da ich weis was ich bei Michaela bekomme willigte ich gerne ein. So, ein weiterer Club (Nr. 5) mit ihr. Auch später sah ich Kate nicht mehr. Schade. Diese info ist wichtig für die weiteren Zeilen.

Am Samstag kam dann doch das Go für den Besuch zum „Nationalfeiertag“ im Freubad. So kurz nach 12 Uhr eingetroffen und auf der Terrasse schon die meisten Kollegen beim Futtern entdeckt. Mit Gesprächen und Rundgängen die Zeit überbrückt. Kate sah ich einige Male, doch meist lief sie mit erstem Gesicht ohne Lächeln über das Gelände. War wohl nicht ihr Tag oder Nachwehen vom Sonntag. Dann ging auch schon das Programm los. Ok, Jazzmusik mit Saxophon ist nicht so mein Ding. Eigentlich auch nicht die Show von Micaela, wobei es doch lustig war sie mal in „Natura“ :ROFLMAO: zu sehen und erleben. Kann man das bei ihr überhaupt sagen? :unsure:

Als ich mal wieder zum Essen fassen ging sah ich an einem Tisch ein hübsches Mädel was mich anlächelte, natürlich lächelte ich zurück und zwinkerte dabei. Auf dem Rückweg extra nochmal zurückgeschaut und erneut das Lächeln erwidert. Irgendwann verschwand sie dann in den Innenbereich und hab sie nicht mehr gesehen. Im Innenraum traf ich auch Kate, stoppte kurz, begrüsste sie mit Namen und fragte nach ihrem Wohlbefinden. Sie war wohl nicht so fit und auch nicht gut drauf. Mehr als ein gequältes Lächeln war nicht zu bekommen, das Gespräch harzig. Obwohl ich ja gerne mit ihr aufs Zimmer gegangen wäre war es mir so doch zu riskant und ich verabschiedete mich von ihr.

Was nun? Auf der Wiese gesellte ich mich zu den Kollgen und Thorsten. Die Kollegen hatten ihn schon informiert dass ich immer noch nicht auf dem Zimmer war. Er meinte nur: „Ich darf dir ja nicht helfen“. Hah, heute schon. Ich erkärte ihm dass ich die Freundin von Celine meinte, die mich so lieb angelächelt hat. Laut Thorsten konnte es nur die Angi sein und er machte sich freudig auf die Suche nach ihr um mir endlich mal helfen zu können. Da hab ich zumindest schon mal Thorsten glücklich gemacht. Für mich die Premiere dass ich eine Frau zu mir bringen lasse. Als mich Angi sah lachte sie gleich freundlich und freute sich dass ich sie ausgewählt hatte. Also, nicht lange rumeiern und ab aufs Zimmer. Ja, so habe ich es mir mit ihr vorgestellt. Perfekter Service mit viel Spass und ein krönender Abschluss für den tollen Tag im Freubad. Was die Kollegen erlebt und auch schon geschrieben haben über das Rahmenprogramm, Essen und lustige Zwischenfälle habe ich auch erlebt und muss es daher nicht mehr wiederholen.
 

aliendom

Well-known member
Registriert
18 Aug. 2021
Beiträge
137
Punkte Reaktionen
432
Von den Tombolagewinnern wird ein ausführlicher Bericht erwartet. Wer ausführlich bestellt kriegt auch ausführlich. 😁

du hast es mir leicht gemacht(y), indem er mit großer Klarheit die wichtigsten Ereignisse des Tages zusammenfasste.

Ich wollte früh im Freubad ankommen, bin genau mittags von meinem Haus losgefahren und gegen 13:30 Uhr angekommen, die Straßen waren sehr leer, wahrscheinlich erholte sich die Schweiz von der Party am Vortag ;)

Als ich ankomme, treffe ich Thomas, den Mitbesitzer des Clubs, den ich begrüße, und Torsten, der mir herzlich gratuliert. Er erklärte dem Mädchen am Empfang, wie es für die Gewinner der Verlosung funktioniert.

ich habe meinen Tombola-Gewinn verwertet, und habe 100F für ein 30-Minuten-Upgrade hinzugefügt und schnell meine Badeshorts angezogen, um auf die Terrasse zu gehen. :cool:

Es waren schon viele Leute da und ich wurde schnell von den verschiedenen Mitgliedern des Forums begrüßt und für den Gewinn der Tombola beglückwünscht.

Ich werde nicht auf die von @Mick Brisgau sehr gut beschriebenen Punkte 2, 3, 4, 5, 6 zurückkommen, und nach der Show fortfahren !

Also, nach der Show von Miss Michaela Schäfer suchte ich diejenige, mit der ich die Stunde verbringen wollte. Während wir mit Daniel, dem Cleo-Manager, diskutierten, (der vorbeikam, um zu sehen, ob Torsten seine Arbeit gut macht :LOL:;) ), erzählte ich ihm von meiner Unentschlossenheit.
Daniel zeigt in Richtung Elena, die lasziv in der Sonne lag. Ich war sprachlos angesichts des Anblicks ihres üppigen Körpers, der den Sonnenstrahlen dargeboten wurde.

Ich ging zu ihr hinüber, ich war immer noch durchnässt vom Pool und hockte mich zu ihr hinüber, um mit ihr zu reden. Ich hatte schon einmal mit ihr geplaudert im Cleo. Aber dieses Mal hatten mich ihr gebräunter und muskulöser Körper und seine durchdringenden braunen Augen wirklich durcheinander gebracht.

Das Gespräch wurde schnell sehr heiß und ich sagte ihr, sie solle auf mich warten, ich würde duschen und mich abtrocknen und zurückkommen. Gesagt getan, ich legte mich neben ihr und es wurde noch heißer. Wir verbrachten einige Zeit zusammen mit einem Piccolo, aber das war das erste Mal, dass ich wollte, dass das Mädchen schnell ihr Piccolo trinkt, um weiterzumachen 🤪 obwohl ich die Unterhaltung genoss, die alles andere als langweilig war! Sie mag es im Freubad sehr und liebt die festliche Atmosphäre.

Dieser Moment kam und wir gingen in den zweiten Stock in Zimmer 7. Beim Ausziehen hatte ich bereits einen Steifen und sie griff sofort mit einem Blowjob an, kraftvoll und kontrolliert. Wow, ich komme fast nach einer Minute. Ich halte mich zurück, weil ich diesen Moment weiterfließen wollte.
Sie präsentierte mir ihre Muschi, damit ich sie lecken konnte, und ich wurde so hart, dass ich dachte, ich würde explodieren. Sie drückte mich auf das Bett, legte das Gummi auf meinen Schwanz und sie ritt mich langsam und tief (ohne Gel aufzutragen). Ich konnte die Kontraktionen ihrer Muschimuskeln spüren und hätte fast wieder abgespritzt. Wahnsinn !
Ich unterbrach sie, sodass sie sich in die andere Richtung drehte, wodurch ich die Kontrolle wiedererlangen konnte. Der Anblick ihres hüpfenden Hinterns machte mich verrückt.
Sie kam zu mir und küsste mich, während sie mir wie verrückt einen runterholte, um mich zum Orgasmus zu bringen. Aber ich wollte es nicht beenden. Ich forderte sie auf, sich auf den Rücken zu legen, und nahm sie, indem ich sie hochhob und sie sich an mir festhalten ließ. An der Wand stehend küsste mich die Kleine wild, während ich auf sie hämmere.
Dann bitte ich sie, sich auf die Bettkante in eine Doggy-Position zu begeben, und ich ficke sie, bis sie kommt, während sie mich mit ihrem durchdringenden Blick ansieht und sich (vor Vergnügen?) verdreht!

Wir hatten gerade 30 Minuten geschafft, also leckte ich sie, ich wollte ihre Muschi genießen. Sie war gut nass und sie sah mich mit zusammengekniffenen Augen und einem Blick an, der viel aussagte.
Sie griff nach meinem Kopf, um mich zu führen und das Tempo vorzugeben. Und ich spürte, wie sich ihre harten Lippen krampfhaft zusammenzogen, bis sie mich heftig nach hinten stieß.
Sie lachte, als sie meine Wange tätschelte, und dann küsste sie mich sanft. Sie stieg sie wieder in den Doggy, präsentierte mir wieder ihre Muschi und wackelte mit ihrem Arsch. ich habe sie so heftig fertiggemacht, dass ich einen Sekunde dachte, sie würde mich bitten, es langsamer angehen zu lassen, aber nein, Sie spreizte ihr Arsch mit ihren Händen und diese Vision machte mich so verrückt !!! Ich bin in ihr so hart gekommen, während sie ihre Muschi um meine Eichel zusammenzog und mich dabei so tief wie möglich in sie eindrang.
Sie schien zufrieden zu sein und sie zeigte mir ihre Muschi und sagte mir, ich solle mich von ihr verabschieden 😂. Ein Kuss und ein gut platziertes Lecken, und wir gingen zurück zur Rezeption, und als sie ging, schlug sie mir auf den Hintern und sagte, bis bald. Auf jeden Fall bis bald !!!

Ich habe Torsten (mit neuen Shorts und trockenem T-Shirt 😂) und Daniel im Büro nebenan gesehen und ihnen einen kleinen Bericht gegeben. Cataleya kommt mit einem breiten Grinsen ins Büro, nur um Torsten ein wenig zu ärgern, ich habe viel gelacht 😂(y).
Ich verabschiedete mich, es war bereits 20:30 Uhr, es war Zeit zu gehen. Und die beiden Chefs hatten noch viel zu tun !

Vielen Dank für alles, der Besuch im Club war perfekt, alles war perfekt. Ich habe mich wirklich amüsiert und das Zimmer mit Elena war wirklich Hammergeil !
Ich hätte hier noch 1 km mehr Lob schreiben können, aber das ist nicht nötig. Torstens Ruf eilt ihm voraus und jetzt wird es nach der Offizielle Übergabe des Klubs richtig ernst. "Lass deine Magie wirken", sagte ich, "das ist keine Magie, das ist harte Arbeit und Management", antwortete mir Torsten.
Viel Erfolg und bis bald !
 
Zuletzt bearbeitet:

Mick Brisgau

Well-known member
Registriert
21 Aug. 2021
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
526
Von den Tombolagewinnern wird ein ausführlicher Bericht erwartet. Wer ausführlich bestellt kriegt auch ausführlich. 😁

Den Nationalfeiertag im Freubad verbracht und meinen Tombolagewinn von 30 Minuten beim Check-in um weitere 30 Minuten mit Aufzahlung aufgestockt. Beim Check-In hüpft mein Herz vor Freude: Gabi ist da. ❤️ Endlich! Gabi hat zwei Jobs im Freubad. Sie lernt Cocktails mixen und sie ist zuständig für Show-Act Nummer 1. (Ich hätte nicht gedacht, dass das Unterhaltungsprogramm schon am Mittag startet)

  1. Show-Act des Tages: Gabi und ihre Sinfonie mit den dressierten Wespen! Gabi steht draussen an der Cocktailbar und dann startet sie mit ihren tierischen Freunden den dressierten Wespen einen Tanz! Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein wildes Gefuchtel mit Armen und Händen aber der Kenner erkennt die Anmut und die einstudierte Choreografie in dieser Tanzeinlage. 😄 Gabis Haare fliegen beim Schütteln des Kopfes wild umher und sie hüpft und springt um die Bar herum wie Rumpelstilzchen im Märchen ums Lagerfeuer. Die Wespen folgen ihren Kommandos wie "Geh weg!" und "Pula!" oder "Scheisse!" und folgen ihr und fliegen gemäss ihren Kommandos um sie herum. Je wilder Gabi wird, je wilder werden die Wespen. Ich bin restlos begeistert von dieser Show! Bravissimo! Ich könnte dieser gelungen Darbietung stundenlang zugucken. Nach der Show offeriert Gabi ihren Freunden des Wespen einen Piccolo. Sie murmelte irgendwas von "Zuckerwasser“" und "Falle" und "Geh da rein!" Ihre Augen funkeln dabei diabolisch. 😈 Aber das kann nicht sein da Gabi ein reines Herzen hat. Keine Ahnung was sie vor hatte. Wahrscheinlich hat sie einen "Wespen-Whirlpool" gebaut. Gabi ist ja sowas von nett zu Tieren. ❤️ "Gabi - Die mit den Wespen tanzt"

Nach diesem ersten Highlight bin ich hungrig und mache mich über das Buffett her. Viele Salate und zwei warme Hauptgänge warten darauf von den Gästen verspeist zu werden. Vielen herzlichen Dank an die Küchen-Crew für ihre wie immer hervorragende Arbeit! (y)


Viele bekannte Männer zum gemütlichen plauschen Anwesend. Das Niveau der Gespräche wie immer intellektuell sehr hoch. ;) Cheffe Torsten ist angespannt und flitzt im Zeugs umher wie eine wildgeworden Wespe. (Gabi sollte ihn mal dressieren 😂) Die Organisation für Promi Micaela Schäfer die Nacktsingertante aus Deutschland war am laufen. Ich selbst war relaxt wie ein Brummbär. Ich habe ja bei der Bewerbung angeboten, dass Torsten für mich die Frau aussuchen wird mit der ich den Gewinn verzimmere. Ich hab also quasi einen persönlichen Zuhälter. Der macht noch keine Anstalten mich mit einer Frau zu vermählen.


Ich trau dem Wasser im Pool nicht. Es sieht komisch aus. Ein Saunaclubkamerad springt trotzdem rein und nach einer Minute ist er wieder draussen. Die Chemie im Pool hat ihm das Fleisch von den Knochen weggeätzt inklusive Pimmel. Er kann sich jetzt als Eunuch in einem Harem bei einem Ölscheich im nahen Osten bewerben. Da ich meinen Pimmel überaus schätze und behalten möchte habe ich aufs Baden im Pool an diesem Tag verzichtet.


Da kommt Torsten mit Cleo im Schlepptau und strahlt mich an wie ein Kernkraftwerk. Er macht uns bekannt und meint Cleo sei meine heutiges Girl. Cleo und ich haben uns schon tausendmal gesehen aber noch nie miteinander geredet. Die dunkelhäutige Cleo kommt aus Italien hat ihre Wurzeln aber unverkennbar in der Karibik. (Sie kommt aus der Domenikanischen Republik) Ich bin nicht soooooo der Exotinnen-Fan darum kam es noch nie zu einem Gespräch zwischen uns. Sie hat den Spass zwischen Torsten und mir verstanden und wir verziehen uns zum Plaudern in eine Korbliege. Wer lernen uns endlich kennen. Mein Eindruck: Ein sehr nettes, gesprächiges Mädel mit Humor und Temperament. Ich erkläre ihr meine Vorlieben, sie nickt und ich sehe in ihren Augen viel Schalk und Tatendrang! Eine feurige Latina und eine bäriger Schweizer. Das kann ja was werden. Möge Gott mir bei stehen! Amen. Ab unter die Dusche und auf die Galerie. Ihr erstes Mal auf der Galerie.


Cleo ist fantastisch! Es beginnt mit wunderbaren Zungenküssen. Erst soft und dann fordernder. Oh mein Gott! Cleo hat soeben ohne es zu ahnen die halbe Stunde auf eine Stunde verlängert. Und das nach nur zwei Minuten. Ich nehme mein Babyöl und bitte Cleo sich relaxt hinzulegen. Ich massiere Cleo ein paar Minuten und bin über ihre Titten und Arsch begeistert. Wie kann eine so schlanke Frau nur so schöne Weichteile haben? Egal. Wir geniessen es beide und mein Intro in diesen Zimmergang funktioniert. Ich hab ihr Vertrauen gewonnen. Sie zahlt in der kommenden Dreiviertelstunde die zehn Minütige Ölmassage mit einem Feuerwerk aus Leidenschaft und erstklassigem Spitzenservice zurück! Es ist schlicht und einfach grossartig! Aus den Individuen Cleo und Mick wurde ein "Wir" oder ein "Uns". Einfach sagenhaft diese Frau! (ich war auch ganz okay). Ich bin jetzt ganz offiziell auch ein Latina-Fan! 😀

  • 2. Show Act des Tages: Micaela Schäfer Als wir wieder im Garten sind läuft die Show von Micaela Schäfer. Entweder war es mein tiefer Hormonspiegel oder mein IQ ist über dem von einem deutschen Mallorca-Ballermann Besucher. Es war ganz nett. Mehr aber auch nicht. Zudem habe ich ihre Show letztes Jahr 2 x gesehen (im Cleo und im Olymp) Positiv erwähnenswert: Sie ist volksnah und plaudert entspannt mit den Gästen. (y)

  • 3. Show Act des Tages: Cataleya Im Garten des Freubads brandet Jubel auf und lautes Gelächter und ich sehe Torsten ein halbe Minute später in seinen Designerklamotten aus dem Pool steigen. Cataleya flitz in einem Affenzahn auf und davon als sei der Leibhaftige hinter ihr her. Hat es doch ein Mädel gewagt den Cheffe in den Pool zu schmeissen. Wer so viel Mumm in den Knochen hat, hat meine tiefste Anerkennung! Chapeau Cataleya! (y) Ganz grosses Kino! 👏👏

  • 4. Show Act des Tages: Public Activity von Gästen Ich sehe es zwar nicht das erste Mal aber es war unterhaltsam für ein paar Minuten mit anzusehen wie Muschis geleckt wurden, Schwänze geblasen und die arme Palme erzitterte beim wilden vögeln. 😁

  • 5. Show Act des Tages: Der Saxophon-Spieler Für 15 bis 20 Minuten bei angenehmer Lautstärke ist es okay. Besonders als er "Happy Birthay" zu ehren des Schweizerischen Nationalfeiertages gespielt hat hat er mich beeindruckt.

  • 6. Show Act des Tages: Samba Tänzerin Zwei klasse Tanzvorstellungen einer Sambatänzerin in knappen grünen Sambakleidern mit Federhut. Ich mochte ihre heisse Tanzdarbietung durch den ganzen Garten die sie mit viel Elan und Spass zu Sambarhythmen vorgetragen hat. Bravo! Sowas kann man gerne wieder buchen. (y)

Bei Einbruch der Dämmerung habe ich mich verabschiedet und bin mit vielen positiven Eindrücken nach Hause gegangen. Es bliebt mir nur ein grosses dickes fettes DANKESCHÖN an das gesamte Freubad-Team und die freundlichen Klasse-Mädels für die herzliche Gastfreundschaft zu richten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Titten Jim

Froschbackenfüller und Tittenkneter!!!
Registriert
22 Aug. 2021
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
962
Danke für die guten Berichte von dem Party Weekend. Da kann ich es kurz machen :LOL:.

Habe eine 3Tages Nonstop Freubad Party hinter mir.

Samstag war recht voll und der DJ machte gute Stimmung. Girls tanzten rundum und es waren alle gut drauf.

Sonntag dann Geburtstag und Abschiedsparty von Sascha. Hier auch ein grosses Dankeschön für die freien Drinks, Eintritt und Essen. Ist wirklich lieb und spendabel (y). Muss man ehrlich sagen......
DJ mit Saxophonist war mal was anderes und gar nicht so schlecht. Warum alles immer laut sein muss, ist ein ewiges Thema. Wenn ich laute Musik will, gehe ich in einen Club oder Disco. Saunaclub ist eigentlich da um zu entspannen und geniessen.....aber täglich grüsst das Murmeltier :devilish:.
Die Stimmung war aber ganz aufgeheizt und gut. Auch weil das brasilanische Duracell Häschen Jaqueline voll die Stimmung anheizte mit ihrem Latinafeuerarsch. Die Frau bringt automatisch gute Laune in den Club. Jaqueline tanzt sogar wenn sie Teller abwäscht 😘.

Montag 1. August Party mit Micaela Schäfer. Leider bläst der Saxophonist mehr als alle Girls zusammen und das getrööte ging auch am Sonntag weiter.....
Nur merkt man sofort, da ist ne neue Führung da und das getrööte wurde leiser. Zwischendurch geile 80er, 90er Jahre Musik. Von allem etwas und nicht nur Ibiza Bumm Bumm.....

Auch als Micaela Schäfer auflegte, war es angenehm. Miss Schäfer machte ne gute Show und ich sprang wegen ihr sogar in den Pool. Lustig war, als Micaela ins Mikrofon rief "soll ich mich ausziehen", nur ein Gemurmel zurück kam. Waren eh alle Girls nackt, ob jetzt noch ein paar Titten mehr gezeigt wurden, intressierte keinen mehr. Aber die Show war trotzdem gut. Mal was anderes. Danke an die Organisatoren 👏👏👏. Vielen Gästen gefiel es, ist wie immer halt Geschmacksache.....

Dann gab es noch ne Samba Show. Latinas müssen uns lahmen Schweizerärschen halt schon das feiern zeigen....mich inkl.

Gab noch zwei Höhepunkte bevor ich geplättet nach Hause ging. Publiksexgott Yverp der seine Yna wieder auf der Palme durchnagelte, bis die Kokosnüsse runterfielen. Und dann schubste Cataleya den Torsten samt Kleider in den Pool was ein Gaudi war. Und Torsten nahm es mit Humor. So soll es sein. Ich möchte meinen Chef auch mal nass machen :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:.

Drei Tage Freubad Party vom feinsten. Danke an allen die da waren.....

Ach ja, fast vergessen. Im Zimmer war ich ja auch noch zweimal mit der Elena https://www.pay6tipp.com/threads/elena-die-leidenschaftliche-turbobläserin.146/

ee.jpg
 

Galmeri

Active member
Registriert
28 Aug. 2021
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
104
Hier mein Bericht über den Freubad-Besuch vom 1. August. Im Lauf des Nachmittags eingetroffen und bei der Rezeption war gleich der Chef persönlich zur Stelle, um die Sache mit meinem Gutschein zu klären. Es war auch problemlos möglich, gegen ein entsprechendes Entgelt natürlich, auf XXL zu erhöhen, was ich natürlich gemacht habe.

Bald darauf stehe ich voller Tatendrang im schönen Garten und schaue mich etwas um: Es hat schon relativ viele Männer und verhältnismässig wenige Frauen, durchaus ein gutes Zeichen! So geniesse ich eine Weile die Sonne, das schöne Wetter und gratuliere der Schweiz zu einem weiteren Geburtstag.

Die Show mit Micaela Schäfer beginnt auch schon bald, zu Beginn mag sie die Besucher zu begeistern, gefühlt hält das aber nicht allzu lange hin. Irgendwie ist der Reiz, ihre Titten zu sehen nicht allzu gross, schliesslich hat es mindestens ein Dutzend viel schönere Titten in Sichtweite... trotzdem fand ich es eine gute Abwechslung. Den Saxophonspieler fand ich hingegen ganz schön beeindruckend.
Noch mehr hat mir die Sambatänzerin imponiert, wow! Daneben gab es auch immer etwas Action zwischen Gästen und Frauen auf Liegestühlen, Liegewiesen und sonst überall, wo es einem so in den Sinn kommen könnte.

Natürlich kamen auch die lukullischen Genüsse nicht zu kurz, das Buffet war wie üblich sehr reichhaltig und gut... und wem das nicht reicht, der kann auch selber Grillmeister spielen und sich eine Cervelat oder ein Kotelett grillieren. Ich natürlich nicht, wenn ich schon auswärts esse, will ich nicht auch noch selber kochen :cool:

Es ziehen Wolken auf, es fallen sogar einzelne Regentropfen und ein schöner doppelter Regenbogen ist zu sehen, schon fast kitschig das Ganze. Nun verlegt sich die Angelegenheit grösstenteils ins Innere, das ist dann auch Zeit für mich, zu gehen.

Natürlich war ich auch im Zimmer...

1. Teeny Julia: Bin nicht ganz sicher, ob es die Julia ist, die mich vor einiger Zeit schon einmal im Olymp beglückt hat, spielt aber keine Rolle. Es war eine angenehme Zeit mit einer angenehmen Frau.

2. Dea: Puh, da muss man in Form sein, um mit dieser guten Frau mithalten zu können... ich habe mein Bestes gegeben und darum von ihr auch ganz ganz viel erhalten.

3. Teeny Aida: Da ich schon ziemlich ausgeschossen war, kam sie gerade recht, um noch eine Weile gemütlich auszukuscheln und so, ein weiteres tolles Zimmer!

Super 1. August, danke dem ganzen Team und seid versichert: I'll be back!
 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
565
Happy Birthday 🍾 🇨🇭Schweiz 🇨🇭 Welcome back Torsten

Am Montag schon wieder ins Freu(de bringendes)bad ;)
Srf3 spielt Wunschmusik und kurz vor der Abfahrt Kriegstetten kommt ein Hammer (vor dem klicken die Lautsprecher aufdrehen)
besser gelaunt kann man gar nicht ankommmen :p
Wieder mal die HH gelöst. Damit fahre ich am besten. Nicht zu grosser Druck, wie bei einem der anderen Pakete. dadurch werden die Folgezimmer allerdings etwas teurer. Aber ist besser so, jedenfalls für mich.
Nach dem umziehen und duschen auf dem Weg ins Licht gemacht. Dahinter wartet das Paradies. Was müssen meine Augen da im Sonnenlicht sehen. Da steht mein Sonnenschein aus dem Cleo. Gabi :love: ist da. Der Tag wird immer besser. Die ersten Kollegen von Gestern sind auch schon hier und am futtern. Ich glaube mittlerweile, dass das keine Gäste sind sondern zum Inventar gehören :ROFLMAO: Es werden immer mehr. Das halbe ist Forum ist heute anwesend (y)
Der neue Chef ist auch schon da und macht seine Runden. Bei dem alten Chef gestern war mehr los. Der neue muss noch einiges lernen :p (sorry Torsten ;) )
Heute gibt es auch ein gross angekündigten Rahmenprogramm , Der Tittenzeigende Superstar aus den Trash-Medien Micaela Schäfer kommt :cool:
Auch zum heutigen Rahmenprogramm kann ich nicht wirklich etwas schreiben.
Als die Schäfer ihr Programm macht, wen muss ich da ganz alleine sehen. Mia steht da halb versteckt und als ich auf sie zugehe lächelt sie mich an. Mia und Nippellecker ein seltsame Geschichte. Seit ich sie das erste Mal im Cleo auf der Terrasse gesehen wollte ich mit ihr aufs Zimmer. Nur wenn sie mal frei war, hat sie mich nie beachtet. Seltsamerweise wenn sie frei hat oder besetzt war, dann hat sie mich beachtet.
Jetzt mal die Chance genutzt und mit einem Pina-Colade zusammen die Show zu Ende geschaut. Dann einen langersehnten Traum erfüllt Ein Zimmer mit Teeny Mia. Mir hat es gefallen. Bericht kommt vielleicht noch.
Jetzt konnte ich noch den Rest des Tages entspannt geniessen und mal schauen ob sich da noch etwas ergibt. Spoiler: es hat sich kein weitere Zimmer ergeben.
Auch wieder ein toller Tag, sogar mit doppelten Sonnenschein ;)
Ich wünsche uns allen ein super Sommer, damit wir noch viele Tage im paradiesischem Garten verbringen dürfen.
 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
565
Happy Birthday Sascha und Goodbye 🍾

Obwohl ich noch keinen Kontakt zu dem bald ehemaligen Chef vom Freubad hatte, bin ich doch zu seiner Geburtstag-Party eingeladen worden :D
Auf dem Einladungsflyer habe ich gelesen, dass vieles Gratis ist. Aber in Puffs habe ich gelernt das Gratis manchmal teurer sein kann ;)
Vor dem Eingang laufen mir schon dir ersten pay6tipper über den Weg. Den Gratis- Eintritt habe ich ausgeschlagen und statt dessen HappyHour gebucht. Auf dem Weg zur Umkleide gleich den nächsten Kollegen getroffen. Gibt wohl wieder ein Forumtreffen 😎
Der Garten war gut gefüllt und einige sind anscheinend nur wegen dem Gratis gekommen andere waren doch normale Clubbesucher. Die Frauen hatten auch einiges zu tun. Einige haben sich um ihre Geldbörse gekümmert, andere wiederum mehr um das Wohl ihrer Stammgäste oder die des Clubs.
Von meinem letzten Besuch habe ich gelernt, dass ich mich heute mal etwas früher um mein "seelisches Gleichgewicht" kummern sollte. Bei einem suchenden Rundgang bin ich Evelyn begegnet und wir haben unser Zimmer von letztem Mal wiederholt. So konnte ich entspannt den weiteren Tag geniessen.
Es gab auch Rahmenprogramm, da sollen sich aber andere zu äussern. Meinen Nerv haben das nicht getroffen, Ich war aber auch nicht dafür dort.
Eine kleine Enttäuschung hatte ich aber auch. Das ist aber eher persönlich und gehört nicht ins Forum. Selbst als alter Sack lernt man nie aus, aber schnell abgehakt und daraus gelernt.
Gegen 22 Uhr bin ich dann langsam nach Hause. Musste morgen ja schon wieder kommen
 

Cappuccino

Well-known member
Registriert
24 Apr. 2022
Beiträge
207
Punkte Reaktionen
269
Saschas Geburtstags-Party So 31.7.

es war bereits das 3. mal, dass ich seine Geburtstags-Party besucht habe (ich kenne ihn nur vom Sehen...)
hiermit vielen Dank für die grosszügigen Parties! (y)(y)(y)
Essen wie immer top, dazu bis 15h Gratis-Drinks, ich habe mir ausnahmsweise einen Piña Colada gegönnt 🍹
House-Music hat mir auch gefallen inkl. Live-Gesang/-Saxophon
habe etwas mit Jaqueline (Brasil, jetzt Service) barfuss auf den Steinplatten getanzt, aber als Super-Softie hatte ich bereits nach 5 Min. Blasen an den Zehen 🥴

wie erwartet viele Gäste anwesend, 39 Girls auf dem TP, so dass ich auf einen Zimmerbesuch verzichtet habe...ich sass die meiste Zeit in der Nähe des Pools, so konnte ich wenigsten den Anblick von Cleo 🥰 geniessen, sie war aber dauerbesetzt...
 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
565
@Mösenlecker

Herzlich Willkommen hier und vielen Dank für deine Eindrücke.
Ach ja, noch etwas, die Betten... auch diese haben mich nicht überzeugt, also ich habe ja nur 1 gebraucht, aber ich nehme an, die anderen sind in etwa gleich...
Für CHF 1000.- gibt es heutzutage super Boxspringbetten, ersetzt bitte die quitschenden alten Betten bald, Danke!
ich habe zwar auch erst nur 3 Betten benutzt, fand die aber ganz in Ordnung. Mit Boxspringbetten kenne ich mich jetzt nicht aus (nur 3-4 Probegelegen), denke aber das die für den gewerblichen GV nicht viel taugen.
 

schmuse kater

New member
Registriert
28 Juli 2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
18
Das mit der Passivität der Mädels ist mir bei meinen zwei besuchen auch aufgefallen.
Beide male war der Chef Torsten nicht im Haus.

Da passt das Sprichwort "Ist die Katze aus dem Haus, freut sich die Maus ".

lg schmuse kater
 

Mösenlecker

New member
Registriert
23 Juli 2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
10
Also ich war am Dienstag auch das erste mal im Freubad.

Mir wurde der Club nicht gezeigt... Habe gesagt, dass ich das erste mal da bin.

Mein erster Eindruck war nicht sooo berauschend, von Aussen sieht es aus, wie das Zeus... eine Rennovation ist dringend notwendig ;-)

Der zweite Eindruck, ich bin immer noch nicht überzeugt... Habe einen Spind am Boden bekommen, also für einen 1.85 Meter grossen Mann schon fast eine Zumutung... Danach durch den sehr dunklen Barraum nach draussen gegangen.

Aaaaaa endlich ein paar Frauen, teils Nackt, teils mit Bikini
:P


Nachdem ich gefragt habe wo es denn etwas zu trinken gebe, den Kühlschrank hinter der Türe auch gefunden
:)


Etwas getrunken und 2 Zigis geraucht, die Damen wie unten beschrieben, nur auf den Liegen oder am Essen, niemals die 40 vom Tagesplan, aber etwa 15, die anderen waren sicher alle besetzt
;)


Danach den Wellnessbereich gesucht und und hinten in der Garderobe die Türe gefunden
:D


Von mir gibt es dafür ein ok. Warum nicht mehr? Nun ja es hat 2 Whirlpool im Haus, aber beide ohne Wasser...

Danach wieder zum Empfang und nach Yna und Alice gefragt.

Yna sei besetzt aber Alice sollte im Garten sein, hat mir erklärt wie sie aussieht :)

Also wieder ab in den Garten und Alice mit einer Kollegin auf einer Liege entdeckt. Da die Frauen ja heute offensichtlich nicht zu mir kommen, muss ich halt zu ihnen
:S


Also habe ich mich auf die Couch neben der Liege von Alice gesetzt und bin so ins Gespräch gekommen und habe Alice aufgerissen
8)


Vor 30 Jahren in der Disco hat das nie funktioniert
=O


Das Zimmer mit Alice war dann sehr schön, da ich mein "ganzes Paket" bei ihr auf brauchen wollte, hatten wir noch Zeit und sie massierte mich. Normalerweise lehne ich ja diese "Massagen" ab aber bei Alice ist es eine Wohltat, sehr empfehlenswert, wirklich !!
:thumbup:


Ach ja, noch etwas, die Betten... auch diese haben mich nicht überzeugt, also ich habe ja nur 1 gebraucht, aber ich nehme an, die anderen sind in etwa gleich...
Für CHF 1000.- gibt es heutzutage super Boxspringbetten, ersetzt bitte die quitschenden alten Betten bald, Danke!

Fazit, ich werde sehr wahrscheinlich wegen den Frauen wieder einmal ins Freubad gehen und dann am Empfang sagen, dass ich einen der oberen Spinde möchte ;-)
 

Cappuccino

Well-known member
Registriert
24 Apr. 2022
Beiträge
207
Punkte Reaktionen
269
lahmer Donnerstag...

P.S.
das Juli-Motto lautet: alle Girls FKK oder im Bikini
am Donnerstag war aber einzig Marisa ständig nackt unterwegs...(und man erkennt sie an ihrem Gang...diesbezüglich könnte sie die Schwester von Mihaela sein ;) - am 1. August kommt dann noch Micaela Schäfer - Triple M der Nackt-Schnecken ;) )

Jessika sah ich ein paar Minuten nackt 🤪 am Grillieren...ich habe diesen Anblick genossen :cool: und mich später auch deshalb für sie entschieden...später trug sie den Badeanzug wie auf dem 5. Foto von oben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Cappuccino

Well-known member
Registriert
24 Apr. 2022
Beiträge
207
Punkte Reaktionen
269
lahmer Donnerstag

gestern vor dem erwarteten grossen Besucher-Andrang Sa/So/Mo wieder einmal ins Freubad

wie immer zuerst ein paar Längen im Pool gecrawlt (Kalorien-Verbrennung, die ich später am Buffet leider überkompensiere)..da beginnt neben mir noch so ein Spinner mehrere Längen zu schwimmen...🤩 ein Girl...oben ohne...mit googles...perfekte Delphin-/Crawl-/Brust-Schwimm-Technik (y)...sie gehört eindeutig ins Freubad 🏊‍♀️

Lucky (Japan) verblüfft mich immer wieder von neuem, ich hatte mit ihr vor 4 Jahren in der Bumsalp als Coco ein Top-Erlebnis...und sie hat mich nach all den Jahren sofort wiedererkannt (y) (später eine RO getroffen, die konnte sich nach unserem Zimmerbesuch vor 3 Wochen nicht mehr an mich erinnern ;))
sie hat mich innig umarmt, geküsst, gestreichelt...es war äusserst schwierig, mich ihren asiatischen Verführungs-Künsten zu entziehen ;) (bin aber selten ein Wiederholungs-Täter)

mein eigentliches Objekt der Begierde war Jade, hatte ihr das letzte mal einen Zimmerbesuch versprochen...gemäss TP sollte sie um 14h anfangen, also ab 14h auf sie gewartet...

...und gewartet...und gewartet...ich wurde insgesamt nur 1 x angesprochen (von Evelin), die Girls passiv, sah sie v.a. am Essen und miteinander Quatschen...der Big Boss (wörtlich gemeint ;)) scheinbar nicht anwesend...

um 18h wurde ich langsam unruhig, an der Rezeption sah ich Jade am Einchecken, sie war 2 Tage zu Hause (war sie nicht auch Di/Mi auf dem TP?), mittags angekommen, danach geschlafen...und versprochen sie käme bald zu mir...etwas später sah ich sie stattdessen mit einem anderen Gast...und ich wollte nicht mehr warten...

Nala war auf dem TP (aber gemäss Jade freigenommen), Ariana trug einen leicht transparenten Badeanzug, der ihre grossen Glocken betonte (aber Torsten hat mir von ihr eher abgeraten?), Jessika sass ohne Begleitung an einem Tisch, also habe ich sie angesprochen
https://www.pay6tipp.com/threads/jessica-aka-blowjob-queen-ro.470/

Fazit: ruhigen Nachmittag/Abend erlebt, keine Pool-Party-Stimmung (ca. 19h die ersten/einzigen Girls im Pool gesehen (Sonya, Mia, Isabella, Mara)) aber dafür ein sehr schönes Erlebnis mit Jessika
 

schmuse kater

New member
Registriert
28 Juli 2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
18
Bei diesem Besuch war Alba fest eingeplant. Da sie erst um 18 Uhr anfängt habe ich sie gleich reserviert.

Schon beim betreten des Aussenbereichs ein bekannten Club Besucher getroffen. Wo mir sehr viele Tipps über die Mädels gab.

Da ich noch genügend Zeit hatte bis 18 Uhr, liegt noch ein Zimmer drin. Leider wollte es nicht klappen und schon ging es gegen 18 Uhr zu.
So freute ich mich auf Alba. Leider bekam ich dann schlechte Nachrichten, Alba fühle sich nicht wohl. Ihr wurde meine Reservierung mitgeteilt. Sie kam dann noch zu mir und hatten noch eine kurze Unterhaltung. Sehr feine Geste von Alba und hoffe bis zum nächsten Besuch.

Was jetzt?
Ich legte mich in einen Korb und wartete was passiert. Es dauerte einwenig bis sich Maria zu mir legte. Wir waren uns schnell einig, schon ging es auf die Galerie. Eine wunderbare halbe Stunde mit ihr verbracht.
Danke Maria

Schon über den ganzen Besuch immer mal wieder Blickkontakt mit Lucky. Bis dann die Asiatische Schönheit vor mir stand. Wir waren uns auf Anhieb sympathisch und es knistert gewaltig. Das Zimmer mit ihr, war für mich perfekt ein geben und nehmen.
Danke Lucky

So war es wiederum ein kurz weiliger Aufenthalt im Club.
Ich hoffe bei meinem nächsten Besuch dass Alba wieder fit ist.

lg schmuse kater
 

Expat

Member
Registriert
23 Apr. 2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
50
The price for one hour suite is 350 Schweizer Franken. Icluding a small bottle of Prosecco (which some girls refuse) and I only drink beer. Does anyone know what the girls get from the 350 Schweizer Franken? I've heard different numbers from the girls.
 

aliendom

Well-known member
Registriert
18 Aug. 2021
Beiträge
137
Punkte Reaktionen
432
Liebe Freunde, ich war dieses Wochenende unterwegs, nach einer harten Arbeitswoche war es höchste Zeit, mal wieder richtig zu feiern.
Freitag im Cleo, Samstag im Freubad, Sonntag wieder im Cleo ;)

Da ich schon viel über das Cleo geschrieben habe, fange ich mit dem Freubad an.

Wir kamen also am Samstag gegen 14 Uhr mit meinem besten Freund an und nahmen das 3x30-Paket und wenn es ein 10x30-Paket gegeben hätte, hätte ich dieses genommen.

Wir sind nämlich zum Feiern gekommen und wurden nicht enttäuscht. Zunächst einmal hatte ich dank des Forums die Information, dass es Bauarbeiten gab, und ich kam auf der richtigen Seite an, danke @Titten Jim.

Es war heiß, also begannen wir mit ein paar Runden im Pool, wo Kira und Chantal zu uns kamen, andere Gäste genossen ein Glas Wein und wir unterhielten uns spontan miteinander. Eine freundliche Atmosphäre.

Wir hatten eine kleine Party zu viert mit Chantal und Kira in Aussicht gehabt, aber sie hatten andere Pläne ... Später kam die schöne Anita zu mir (meiner Meinung nach eines der schönsten Geschöpfe, die ich je gesehen habe) und wir tranken zusammen Cocktails, rot wie ihre Haarfarbe.
Ich machte sie darauf aufmerksam, dass sie wie Melisandra, die rote Priesterin in game of thrones, aussah, was ihr sehr gefiel, da sie ein Fan der Serie ist.
melissandra.jpeg
Ich hatte zwei zweistündige Zimmer mit ihr, ich bekam das große Spiel, die Hochzeitsnacht o_O , mein Gott, sie wollte mich vor Lust töten!!!!
Ich verbrachte also die meiste Zeit des Nachmittags mit ihr.
Später traf ich meinen Freund, der eine gute Zeit mit Fiola verbracht hatte, und wir machten ein kleines Nickerchen im Schatten eines Sonnenschirms.
Anita gesellte sich zu mir und wir blieben eine Weile lang eng umschlungen, wie ein Liebespaar, redeten über alles Mögliche und probierten den Rest der Cocktailkarte. (außer Mojitos, die ich nicht mag). Dann gingen wir für eine weitere Stunde in den zweiten Stock, um uns zu amüsieren ;)

Dieses Mädchen ist in jeder Hinsicht eine Wucht. Und die Messlatte liegt bei mir sehr hoch.
Um Mitternacht beendete sie ihre Schicht und wir rauchten noch eine letzte Zigarette und tranken noch einen Cocktail mit Ruby und meinem Freund, bevor sie auscheckte. Danke für diese schönen Momente meine hübsche rote Priesterin

Andreea gesellte sich zu uns und wir saßen auf den Sofas neben der Bar. Ruby lag auf meinem Schoß und Andreea in den Armen meines Freundes.
Später schlug Ruby mir vor, uns in der roten Suite zu vergnügen, und wir trafen uns eine Etage höher. Wir legten Musik auf, füllten den Whirlpool, schenkten ein und die Party konnte beginnen. im Preis der Suite ist eine Flasche Sekt inbegriffen. Ich hätte eine Flasche Crémant d'Alsace bevorzugt, aber man kann auch nicht alles haben :ROFLMAO: (der Typ, der überhaupt nicht anspruchsvoll ist )
Allerdings war es sehr, sehr heiß, sodass wir im Whirlpool weiterspielen mussten. Hahaha, wir haben viel gelacht. Ruby mag ich sehr, sie ist ein wirklich charmantes und lustiges Mädchen, Top Service und viel Fantasie, um unterhaltsame Spiele anzubieten. In einer Partyatmosphäre entfaltet sie ihr wahres Potenzial (y) nachdem ich meine Meerjungfrau gefickt habe und wir ein wenig zu Atem gekommen sind (vor allem ich :p)
Hat sie angefangen, das ganze Chaos, das wir angerichtet haben, aufzuräumen
Gegen 3 Uhr morgens, ich weiß nicht mehr genau, wie spät es war, teilte mir Ruby mit, dass sie ins Bett wolle, da sie um 11 Uhr angefangen hatte und buchstäblich vor Müdigkeit umkippte, wir hatten auch viel getrunken (außer meinem Freund, der den Chauffeur spielen musste).

Nach einer letzten Zigarette war es Zeit, uns zu verabschieden.
Mein Freund war schon wieder mit Ilona unterwegs und ich wartete, bis er zurückkam, um nach Hause zu gehen.

Der beste Abend seit langem. Ich konnte einige bekannte Gesichter sehen (Formel eins, Nippellecker, Tom und Jerry).
Natürlich danke Torsten, dass du mir Miss Blowjob queen vorgestellt hast, eine Sitzung mit ihr steht bald an, Sie erinnert mich ein bisschen an Daenerys in Game of thrones (die Drachenkönigin). Und ich wollte schon immer mal eine Königin ficken :ROFLMAO:. (Link zu Daenerys)


ich möchte sagen, wie das Lied aus meinem Heimatdorf Hunspach, dem schönsten Dorf Frankreichs "in Hunspach ich's schön".
Link : Ein Bischen Werbung für Hunspach ;) ;)

Im Freubad ich's schön !
 

Derfdopp

a.k.a. Codiță
Registriert
19 Aug. 2021
Beiträge
343
Punkte Reaktionen
391
Smile of the Crocodile
🐊


Wieso lächelt das aufblasbare Krokodil im Schwimmbad? Weil es mehrmals pro Tag bestiegen wird von horny Chicas. Die wackeln dann mit dem Arsch und die! Bewegung stimuliert Klitoris. Darum lächelt das Krokodil im Pool. Idee für Freubad-Event: welche Frau kommt so am besten zum Orgasmus, Preise gestiftet von Lacoste :)


Text verfasst grösstenteils im Keller, in der grosszügigen Suite welche man für hundert Stutz beanspruchen kann aber leider - EIN LOB DES FORUMS!! - ein Kollege hier jüngst davor warnte, es sei auch von Fliegen heimgesucht.


Friedhof der Kuschelfliegen...
...ich denke an seine mahnenden Worte und nehme mir etwas Zeit vor dem Einschlafen, veranstalte ein Massaker und schlafe prima...

...bis am Morgen dann wieder 3 ihren Weg hierher fanden, liebeshungrig wie sie sind (aber wieso ausgerechnet mein OHR?) also um wieder eine zweite Runde zu pennen...


Anreise
Von Basel her über Moutier nach Solothurn - einfach eine wunderschöne Zugstrecke!!


Ankunft im Club
Etwas unhöflich um zwei Minuten vor elf. Draussen waren einige Gäste am Warten - ich bekam das in der Hitze nicht so mit, wollte nur zu Manu und ihr auch meine Meinung zu dem sagen was @Titten Jim neulich in einer unserer sachbezogenen Threads postete sagen. Sie ist psychologisch interessiert, ich erkläre meine happy Liebeskasparei, und auch dass ich in sie (Manu) besonders verknallt sei, und das schon seit Jahren
❤️


Derweilen hinter mir eine ordentliche Schlange mit ordentlichen Clubgästen die den ordentlichen Öffnungszeiten gehorchen. Darunter mein Superguide der alle Namen kennt, und der andere war tatsächlich (wie ich später erfuhr) TITTEN JIM himself!!

Für die stillen Mitleser, ich schreibe allgemein: oft sind crazy Autoren gar nicht so Crazy, sondern im Herzen sehr nachdenkliche, anständige Typen! Crazy Texte völlig legitim - den einen Teil von sich auslebt ❤️😎✅ - manchmal kriegt man aufs Dach dafür, wurscht, siehe unten.


ERSTE ZWEI ZIMMER
fasse ich mal so zusammen. So wie die Weltwirtschaft jetzt mit dummen Lockdowns und Sanktionen kollabiert, so gab es eine Stagflation in meiner Lendengegend. Für das Happy End, hier die Auflösung spätabends mit PORNO-IVY

Erste zwei Damen, wie immer fragte ich ob schreiben ok sei, waren Crystal Cristal und Ari. Beide mussten mit einer eher weichen Nudel arbeiten, aber waren von engelshafter Geduld und wir fanden gute Finishes. Halt einfach nur nicht was ich am liebsten mache: wie im SWISS reihenweise Chicks am Morgen früh in einer Reihe, Orgasmen gut kontrolliert. Hier mit beiden bis zum Sprutz gearbeitet. Vergnüglich mit Crystal ausgiebig gefickt während die Gute noch am Aufwachen war, und dann nach ausgiebiger Erholung mit der ungarischen Ari die einen High Octane Blowjob hat (ausprobieren!) und zum Ende bekam was sie am Anfang schon wollte: CIM.

Aber kein normales cum-in-mouth, sondern auf meinen Spezialwunsch nach der Aufnahme alles visuel langsam in die bereit gelegten Taschentücher speuen.


EIN TAG IM FREUBAD
Letztes Mal hatte ich ja Overload. Heute ging alles prima. DJ besser, alle gut drauf, nette Frauen und Männer getroffen, und jede Menge Nackedei!

Übrigens, side note: eine Firma neben dem Club, siehe Schild... Achtet Euch mal. Der Name ist sehr ähnlich wie "Gaffer" haha... GAFFER! :)

Andere Männer a propos gaffen nicht so sehr wie man von andernorts erzählt. Nette Typen, auch lustig, zB den User sexyboy getroffen. Bist Du sexyboy? "Ja, sieht man doch!" (Gag)


SOFTWARE ALLGEMEIN
In Emojis: 😅✅😅

In Worten: heiliger Jesus, Maria und Joseph. Im heimeligen Setting hätte ich eine sehr liebe sehr PMS haben können, aber - bitte please don't kill me - hier eine konkrete Bandbreite, alle willig und bereit für Geld zu teilen. Da hat es Angebote von mollig bis magersüchtig - mir gefallen tits, big tits und fette Silikon Euter 👀💖😇

Mikky zum Beispiel, die - Achtung, Verschwörungstheorie - sehr herzig ihr Haar geflochten ums Haupt trägt, so wie damals sie andere Busty Micky im NBU. Ist das Zufall?! Und auch hat es noch kein Mensch zum Mond geschafft, wahrscheinlich 🎩

Anderes Beispiel das vielleicht bei der Orientierung hilft: Ihr seht im Plan die "Blowjob Queen", da dachte ich es sei wohl eher nix allzu optisches, aber Betonung ist auf Queen!

Ynna weil jemand gefragt hat ist sehr braun gebrannt, etwas Kleiner und mein Zimmer vor einigen Jahren im Swiss unglaublich. Sensual...!

Katya vielleicht die Schönste von allen, ich hab bereits irgendwo was Nettes über die geschrieben.

Tattoos haben einige der Girls vollendete Kunstwerke aus ihrer Haut gemacht, in den Pics teils weg retuschiert zum Anonymität wahren.

Ruby sexy kleine Ro mit Zahnspange, huch ich schreib wieder ein Buch. Es ist 10:19 und oben stehen bestimmt schon die Gäste draussen Schlange für Happy Hour.

Wer gut schaut, findet auch eine mit nem Arsch in der Form of Ukraine, keine Namen aber sie ist top!


Geht ins Freubad Recherswil, Endstation "Freiheit", wenn Ihr alles und noch etwas mehr wollt. Lasst Euch Zeit, und vor allem nicht überrumpeln. Die Damen tun dies auch, mögen es, zuerst über einen Kerl etwas zu forschen, schauen ob es passt, herumfragen. Direkt aufs Zimmer zB mit Cristal war früh am Morgen vielleicht nicht optimal weil sie von mir überrumpelt war. Ich hatte sie halt mal im Cleo gesehen und der Horny Alte Sack wollte gleich loslegen (wobei der "Sack" eher schlapp blieb, zumindest für die erste Hälfte), was suboptimal ist da so eine Frau sich in den paar Monaten auch entwickelt.

Seid also schlauer als ich, teilt die Kräfte ein, genieee-ssen.

Highlight dann siehe Bericht mit dem "Pornoluder" (Name ist wahrlich verdient) Yvonne, letzte Nacht hastig geschrieben als der Eindruck noch frisch war.

Yvonne making out auch noch lange nach Finish und bis Ende Zimmer. Nix von wegen "oh, Du hast gespritzt, jetzt ist lansam Zeit..." beste Hure ever 👍
🙏🙏🙏

...und hat mich trotz ihrer Jugend mit politischer Einschätzung beeindruckt. Was macht es Sinn zu verfolgen, und wo ist es angebracht zu ignore and fuck it all. Schreib natürlich nicht was ist was, das ist (noch) nicht die DDR.


10:25, der Codiță ist geduscht, oben höre ich was das Rollen der Nutten-Köfferli sein könnte...


ZURÜCK ZUR HARDWARE
Etwas Vandalismus gibt es immer, zB pissen Leute im wunderschönen Klo das ja erst gerade renoviert wurde in alle Richtungen ausser ins Becken. In China gäb das Abzug, der gefürchtete Social Credit score, Video überwacht und alles. Gewisse Leute sagen, das käme auch hier und es sei unser UnterWenn ich so was sehe, zB Klotüre, wäre ich unter gewissen Vorzeichen dafür. Ist halt ne Frage davon wie wir es aufsetzen. Betonung auf "wir". Nicht jene von oben herab, die sagen "you will own nothing and be happy", was eher so herauskommen wird (schon immer) wie "we will own you..."



ESSEN
Fein wie immer. Die Pasta, Salate, und alles unter dem wachsamen Auge of Jacqueline. Tragt beim Schöpfen den Schlüssel am Ellbogen damit er nicht im Trog herumschleift und die nächste Seuche verbreitet.

Grill nicht getestet.



Nur für HOBBYHEKTIKER wie mich: die finale Lösung, keinen Stress mit 2 Schlüsseln zu haben (überfordert) so: beim Ankommen den Schlüssel zum Wertefach vom Anhänger nehmen u. zusammen mit dem Vorhängeschloss in den grossen Spind tun. Jetzt hast Du für den ganzen Tag nur einen.



BUDDHA SPA
sollte eigentlich GEISTER SPA heissen denn so wenige Leute finden überhaupt den Weg...

Einige Paare, die glaub als Paar gekommen waren. Yum. Leider heisst es FINNISCHE SAUNA nicht weil es immer ein "Finish" gibt.

Aber man sieht schon wie sich im Kopf dieser "o.f.I." Damen die Räder drehen und sie über den Job sinnieren


UNENTBEHRLICHES ACCESSOIRE:
eine gute Sonnenbrille. Wenn alle nackt sind, findet der Modecheck auf Augenhöhe statt ;)




SUITE ZUM ÜBERNACHTEN
Im Keller ist kühler...

Da ich die Suite im Keller habe kann ich zusätzliche Zeit im Club geniessen - nach Mitternacht crazy! Versager, pardon Versace Club erwacht zum Leben. Ein Getöse ist das. Und wenn nur 2 Leute drin sind! Sie müssen die Anlage aufdrehen, diese Bengel, und draussen im Flur haben wir die Kakophonie. Aber ok, mit richtigen Ohrenstöpseln wäre es ok und auch ein sehr intimer Ort zum feiern - Club within Club 😎 of course mit den Fufe desbracate.

Heute nenne ich es aber nur "Earache" Club, und lasse mich auch nicht mitreissen wenn zwei Girls mich rein zerren, und noch halb vergewaltigen. Ich musste physisch eingreifen, um keinen (gratis-)BJ zu kriegen. Name sage ich nicht, logo: wir haben es vor Ort geklärt - ich rief einfach Ihre Freundin der ich vertraue, und sagte "help me!" :)

A propos Namen: bekam dann noch ziemlich den Kopf gewaschen punkto Forum. Es gab etwas zu korrigieren, ja - aber kann es mal geben. Muss man deswegen das ganze Unterfangen in den Dreck ziehen? Die Frau sagt mir (nachdem sie tagelang mit mir flirtete und sich auch zu mir hinsetzte als sie Bescheid wusste), sie würde NIE mit einem Schreiber gehen weil Schreiber allesamt Fake News hinein brächten.

Gleichzeitig diktierte sie mir einen kleinen Abschnitt, den ich zu tippen hätte, ich vermute auf Grund eines "Aufregers" von den billigen Plätzen

Nene, also die sonst-sehr-liebe Frau kann gerne eine Infosperre haben - aber das betrifft dann auch Deine PR. Wenn Du etwas sagen wotsch dann logge Dich ein, wir sind hier alle nett oder - wenn es etwas zu meckern gibt - sachlich.

Sorry, bin abgeschweift, aber das ist halt auch um die Zeit passiert, after Midnight.

Gloria (hoffentlich ok mit Namen) kam in den Versace bekleckert mit weissen Spritzern. War das Nivea, oder vielleicht doch jemandem seine Babies? Jedenfalls Hut ab. Auch sie obwohl sie es sicher nicht nötig hätte den ganzen Tag lang immer Energie gehabt, zurück zu lächeln und Hallo.

Also gut gelaunt hinein geschleppt v+(von der ohne Namen) etwas im Kreis getanzt mit denen und Torsten's "Big Mama", doch es war mir schnell zu laut, auch mit hastig improvisierten Ohrstöpseln.

Wooooooooooh!, der Kampfschrei lebensfroher Ladies of the World, of the Night, and of Versace earache

Danke allen von Herzen für Eure Offenheit, Gastfreundschaft...!

Zurück in der Suite und LORD OF THE FLIES... Schaut einfach dass ihr ein vom letzten Wellnessen ein feuchtes Handtuch mitnehmt. Macht sich ganz prima als Fliegenklatsche. Etwas Zeit nehmen, Massaker veranstalten. Sry an die Putzkraft, es sieht derb aus, uh da ist wieder eine. Petri heil, und back in die Heia... gute zweite Runde geschlafen, merciiiii

Schöne Grüsse, hoffentlich nicht zu durcheinander geschrieben. Lese es selber auch dann wenn die Batterie wieder geht und bin gespannt was steht. Ist auch zum die Erinnerung wach halten, geile Zeit die wir uns auch was kosten lassen

(Trotzdem, ja, pardon nochmal wegen des Fehlerlis gestern. Bitte prüft wenn etwas kontrovers erscheint alle die Infos ohne Gewähr, danke!)

"Schreib das ins Forum das man nie ins Forum schreiben sollte." 😂



Ergebenst, Euer Fopp, der Fopper, Popper und Dorfbewohner aus BL,

HAPPY BASTARD

a.k.a. Pula Obosită

und Massenmörder der Insekten 🤠



Ps leider keine JASMIN hier heute. Da wieder mal ganz vergessen zu frahen. Ist sie "gegangen worden"? Kommt sie wieder? Ist sie wirklich nur 172 gross? :)


Wenn es Fehler hat, entsprechend des Zeitgeists weis ich die Schuld Putin zu
 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
565
Am Wochenanfang und in der Mitte sagt der Wetterbericht ausgerechnet für Samstag schlechtes Wetter 😭☹️ voraus. Dabei habe ich nur am Samstag ein grösseres Zeitfester. Dann zum Wochenende sieht die Prognose 😎 schon besser aus und ich kann einen entfernten Bekannten zu einem Besuch überreden.

Die Strassensperrung aus Richtung Kriegstetten ist jetzt auch im Hinterkopf. Nach der Autobahn (A1) einfach die Umleitung folgen und dann etwas später nicht vom Sackgassen-Schild abhalten lassen. Diesmal ohne Stadtrundfahrt angekommen. (y)



Als ich gegen 13 Uhr angekommen bin, war das Freubad noch nicht auf schönes Wetter eingestellt und das Buffet im Garten war nur sehr spärlich befüllt. Also schauen wir mal oben im Restaurant (Premiere). Hier auch gleich den Kollegen getroffen. Nach dem Essen hat er eine Führung bekommen und wurde ein paar Schreibern vorgestellt und hat ein paar zuverlässigen Frauen bekommen.

Das Wetter ist jetzt super geworden, leider war das Line up für meine Augen nicht so berauschend. Ich weiss, ich habe einen seltsamen Geschmack.:p Ein paar ganz heisse Feger :whistle: gab es schon, nur war ein Kollege schneller :mad:oder die sind mir aus dem Weg gegangen :rolleyes:. Ein paar andere andere, die es in engere Auswahl geschafft haben, haben sich einfach nur dumm :unsure:(n)verhalten. Beim letzten Mal wo ich zu aktiv auf eine zugegangen bin und sogar noch Unterstützung von Torsten bekommen habe, war das Zimmer nicht so berauschend. Also mal wieder auf mein angelerntes Verhalten zurück.
So mittlerweile bin ich in dem Alter wo der Sex nicht mehr unbedingt an erster stelle steht, ausser es ergibt sich so.
Hier trumpfen die Clubs, die Torsten managt, auf. Immer super mit den Kollegen zu plaudern und das Essen ist hier auch hervorragend. Nebenbei kann auch noch etwas für seine Urlaubsbräune tun.

Bis hier ist schon mal perfekt, nur eins fehlt noch.

Bei einem Rundgang werde ich ganz nett von Evelyn (Ro/Hu) angesprochen. Mehr dazu hier:

https://www.pay6tipp.com/threads/evelyn-ro-hu.457/



Jetzt wieder zurück in den paradiesischen Garten und mal schauen, ob sich noch etwas ergibt. Wie vorher, entweder kein Interesse an mir, ein Kollege war schneller oder einfach nur dumm verhalten.

Als ich dann schon fast auf dem Heimweg bin, dann kommen die tollen Frauen und zeigen Interesse an mir. Aber dann wollte ich nicht mehr. 😁

Alles in allem war es mal wieder ein toller Tag und jetzt muss ich wieder bis Sonntag und/oder Montag warten
 
...
Oben