...

Westside Frauenfeld \ Club-Berichte

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
328
Punkte Reaktionen
634
Mit wenigen, aber richtigen Massnahmen hat er in kürzester Zeit auch das Westside auf Vordermann gebracht
Sind das deine eigene Erfahrungen, durch mehrmalige Besuche seitdem Torsten dort ist?
Hast du deinen Vorher-Nachher auch durch eignen Besuche festgestellt?
Ich würde gerne dem Westside einen Besuch abstatten, aber so richtig locken mich die Aktionen nicht, Wenn jetzt aber ein erfahrenen und kritischer Autor wie du einer bist, meine Zweifel bei Seite räumen kann, bin ich dieses Woche noch dort.
 

morgan

Member
Registriert
23 Juni 2022
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
73
Ich freue mich über den neuen Schwung im Westside. Das Westside ist mein Stammklub und hat tolle Frauen, aber seit Jahren die in etwa gleiche Besetzung. Im Winter waren meist 10-12 Frauen im Lineup, allerdings mit sehr gutem Service. Nun hat sich die Zahl der Frauen verdoppelt, hoffentlich wächst auch das Business mit.Die Aktionen sind gut, mir passt das 3x30 Minuten Paket am besten.
Torsten ist ein herausragend fähiger Manager. Das hat er bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Der beste Beweis ist Erfolg. Und den hat er. Und das ist kein Zufall. Mit wenigen, aber richtigen Massnahmen hat er in kürzester Zeit auch das Westside auf Vordermann gebracht. Da kann der völlig ahnungslose Admin vom Fake-und Lügen- Forum noch so über ihn abhetzen und her ziehen. Und ihn als Preisdrücker diffamieren

Verdoppelung der Gäste und Girls, Verjüngung der Girls und Verbesserung der Servicequalität. Das beweist wieder mal, dass das A und O in jedem Club allein und nur das Management ist. Bar, Girls, Essen, Interieur, Musik, Sauna, Staff, Zimmer usw sind in jedem Club ungefähr gleich wertig. Unterschiedlich ist allein die Führung . Nur die alleine gerantiert Erfolg und ist allein für Missderfolg verantwortlich.

Er wirbt mit Aktionen Gäste an, und sorgt dafür , dass sie mit dem Service der Girls zufrieden sind. Er stellt optische und servicemässige Top-Schots ein und sorgt , dass sie einen guten Service machen, aktiv Gäste ansprechen und damit viel verdienen und bleiben. Und stellt Berufs- Jammeris-und Service-Nieten aus und kümmert sich, dass sie am besten bei der Konkurrenz bleiben. Und dort rum jammern und Gäste mit ihrem Genöle vertreiben.

Die Cleo-Freubad-Kette hat mit ihm ihren besten Mann verloren. Und die Mädels folgen ihm in Schaaaaaren. Und Ingo hat zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Er stärkt seinen Club und schwächt die Konkurrenz.
 

Heinrich Faust

New member
Registriert
30 Juli 2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
27
Ich freue mich über den neuen Schwung im Westside. Das Westside ist mein Stammklub und hat tolle Frauen, aber seit Jahren die in etwa gleiche Besetzung. Im Winter waren meist 10-12 Frauen im Lineup, allerdings mit sehr gutem Service. Nun hat sich die Zahl der Frauen verdoppelt, hoffentlich wächst auch das Business mit.

Die Aktionen sind gut, mir passt das 3x30 Minuten Paket am besten.

Ich hoffe dass Torsten auf Dauer auch wie im Freubad Buffet und Grillen anbietet, das kann ruhig extra kosten, aber essen im Klub ist bei langen Aufenthalten auch gut und man kommt dabei auch oft in Kontakt mit den Damen.
 

Bordellmeister69

New member
Registriert
21 März 2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Liebe Pay6tipper und heimliche Mitleser :)

Unsere Dezember Aktionen stehen jetzt fest.

Nebst den "HUEREGEIL Tarif" ist noch ein weiterer Tarif ist dazu gekommen der "GEILE SIECH Tarif" 4 x 30 Minuten Sex für unglaubliche 399.- natürlich mit dem gewohnten Imperium Vollservice!

Dann ist ab sofort neu der "GSCHAENKLI ZIISCHTIG" jeden Dienstag gibt es für Euch einen GRATIS Eintritt für den nächsten Besuch.

Pornostar Liana Winter gibt uns die Ehre mit ihren fantastischen Hardcore Squirting Shows. Sie wird vom 7.12. - 10.12. anwesend sein und wer möchte kann natürlich auch mit ihr auf`s Zimmer gehen.

Die FKK Tage bleiben Mittwoch, Freitag und Sonntag.

Ab morgen Sonntag 4.12. wird unsere neue Lounge in Betrieb genommen, ich kann Euch versprechen es ist eine sensationelle Suite mit allen drum und dran! Auch die normalen Arbeitszimmer sind neu gestaltet und komplett neu renoviert. Fotos folgen nächste Woche.

Live Sex ist jeden Tag und zu jederzeit weiterhin möglich.


Zu guter Letzt und ich denke dies ist auch das wichtigste, es sind viele neue Damen anwesend die mit einen tollen Service ausgestattet sind, hinzu kommen noch die Service - Granaten die schon länger in unserem wunderschönen Club arbeiten.

Ich freue mich wie immer sehr Euch bei uns im Westside begrüssen zu dürfen. Ich verspreche das unser Team alles mögliche dafür tun wird, dass Ihr eine schöne Zeit bei uns erlebt!

http://www.club-westside.ch

VG Torsten



Guten Abend,

Ich würde gerne wissen, ob Liana Winter von ihrer Kollegin (I.S.) begleitet wird? Oder ob sie demnächst in Ihrem Club zu Gast sein wird?
Vielen Dank im Voraus

Bordell
 

WESTSIDE

Management
Registriert
2 Nov. 2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
27
Liebe Pay6tipper und heimliche Mitleser :)

Unsere Dezember Aktionen stehen jetzt fest.

Nebst den "HUEREGEIL Tarif" ist noch ein weiterer Tarif ist dazu gekommen der "GEILE SIECH Tarif" 4 x 30 Minuten Sex für unglaubliche 399.- natürlich mit dem gewohnten Imperium Vollservice!

Dann ist ab sofort neu der "GSCHAENKLI ZIISCHTIG" jeden Dienstag gibt es für Euch einen GRATIS Eintritt für den nächsten Besuch.

Pornostar Liana Winter gibt uns die Ehre mit ihren fantastischen Hardcore Squirting Shows. Sie wird vom 7.12. - 10.12. anwesend sein und wer möchte kann natürlich auch mit ihr auf`s Zimmer gehen.

Die FKK Tage bleiben Mittwoch, Freitag und Sonntag.

Ab morgen Sonntag 4.12. wird unsere neue Lounge in Betrieb genommen, ich kann Euch versprechen es ist eine sensationelle Suite mit allen drum und dran! Auch die normalen Arbeitszimmer sind neu gestaltet und komplett neu renoviert. Fotos folgen nächste Woche.

Live Sex ist jeden Tag und zu jederzeit weiterhin möglich.


Zu guter Letzt und ich denke dies ist auch das wichtigste, es sind viele neue Damen anwesend die mit einen tollen Service ausgestattet sind, hinzu kommen noch die Service - Granaten die schon länger in unserem wunderschönen Club arbeiten.

Ich freue mich wie immer sehr Euch bei uns im Westside begrüssen zu dürfen. Ich verspreche das unser Team alles mögliche dafür tun wird, dass Ihr eine schöne Zeit bei uns erlebt!

http://www.club-westside.ch

VG Torsten



 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
328
Punkte Reaktionen
634
@happy.end
vielen Dank für deinen klasse Bericht (y)

Der Preis von 100.- / Halbestunde erachte ich aber für die kurze Schlagdistanz nach Zürich, wo die Preise schnell in die Höhe schiessen als gastfreundlich. Käme mir auch spontan kein anderer Club in den Sinn, wo ich diesen Preis ohne Paket aktuell kriegen würde
Da gibt es einige die bei diesem Preis liegen sogar noch etwas drunter. Da wären da LaVie. El Harem, Elegant, Sexpark, Blue up. Sind mir jetzt spontan eingefallen. Gibt bestimmt noch ein paar mehr.
wie Kollege Huregeil schon geschrieben hat, darf man auf dem Balkon vögeln. So wie fast überall dort.
 

happy.end

New member
Registriert
25 Aug. 2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
19
Gestern kurz entschlossen und zu später Zeit für einen Erstbesuch ins Westside aufgebrochen. Der Club ist verkehrstechnisch bestens erschlossen und liegt wenige Augenblicke entfernt von der Ausfahrt Frauenfeld West. Mit dem Navi problemlos zu finden und genügend Parkmöglichkeiten.

Schneller Einlass nach dem Klingeln. An der Kasse den Eintritt für 60.- gelöst, da zeitlich ein Paket nicht dringelegen wäre. Der Preis von 100.- / Halbestunde erachte ich aber für die kurze Schlagdistanz nach Zürich, wo die Preise schnell in die Höhe schiessen als gastfreundlich. Käme mir auch spontan kein anderer Club in den Sinn, wo ich diesen Preis ohne Paket aktuell kriegen würde. Übliche Prozedur mit Garderobenschlüssel, Schuhen und Handtücher. Da mein Erstbesuch kam ich in den Genuss einer Clubführung. Linker Hand Garderobenkästchen, edle Ausführung, schön, aus Holz passend zum ganzen Empfangsbereich und Reception. Garderobe mit sanitärer Anlage. Bei einer Rush Hour kann es kurzzeitig eng werden, aber als geübter Saunaclubgänger in Nullkommanix aus den Kleidern und im Saunaclubgewand.

Vorraum zwischen Reception und Bar dient als Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und weiteren Duschen. Ebenfalls ein Jaccuzzi, diverse Rückzugsorte mit Sesseln, Stehtischen, Liegemöglichkeiten. Diese haben mir besonders imponiert, befinden sie sich direkt vor zwei grossen Glasfenstern. Wie schön muss es sein, dahinter die warmen Wintersonnenstrahlen bei einem Mittagsschläfchen zu geniessen? Ein grosszügiges Pornokino runden diesen durch Holz geprägten, einladenden, ruhigen vom Barbetrieb abgeschotteten Ruhepol im Club ab.

Die Bar ist inmitten des Raumes als Rondell aufgebaut. Rundherum Barhocker. Links und rechts je ein TV-Screen für Sportevents (natürlich lief die Schlussphase des WM-Abendspiels). Wo Barfrauen die Bar betreten hat es eine Treppe mit kleinem Vorbau. Wird die entsprechende Tanzmusik abgespielt, bieten Girls eine Show zwischen zwei unterschiedlich hohen Pole-Stangen. Die Auftritte von Lavinia und Bella konnte ich jedenfalls aus bester Position vom äusseren Rondell bestehend aus Sofas bestens geniessen. Rund um die Bar grosse Fenster. Tagsüber dürfte man hier viel Tageslicht geniessen. Ein weiterer Pluspunkt gegenüber anderen Clubs, wo du bei stundenweisen Aufenthalten nicht mal mitkriegst, ob es jetzt schon eindunkelt, oder Wetterumschwünge stattfinden.

Zu meinem Erstaunen auch zwei bekannte Gesichter unter den Gästen angetroffen. Sie schwärmten schon von eindrücklichen Erlebnissen mit ihren auserwählten Girls. Der Eine mit der Cubanerin Chantal (Latinas, nicht so mein Fall), der Andere mit der eben in der Show gesehenen Lavinia. Ein Wink und die blonde Gazelle sass bei uns. Natürlich war ich als Frischling ihr Hauptgesprächspartner. Kurzer Smalltalk, Vorstellen, Kennenlernen und dann dem Rat des Kollegen gefolgt. Erste Treppe hoch, auf der Toilette kurz geduscht, noch eine Wendeltreppe erklommen und wir standen im Dachstock. Auf dem Türschild stand Heavensdoor. Und so kam mir das Zimmer vor. Geräumig, keine Platzangst. Sogar Zugang zu einem Balkon. Ob dieser Wohl in Sommerzeiten auch benutzt werden darf? Grosszügiges Bett. In der Dachschräge ein perfekt angebrachter Spiegel.

Kurz die Aufenthaltsdauer abgecheckt. Erstzimmer: 30 Min. mit stoischer Ruhe angenommen und mit dem Service begonnen. Zungenküsse, französisch pur, Muschi streicheln, alles möglich. Keine Berührungsängste. Danach GF Sex in Missionar und Doggy. Ich glaube, sie hat ein tiefes Gespür für den richtigen Service im richtigen Moment. Ohne grosses Erfragen vorher. 1A Service, wie ich es mir von Imperiumclubs gewohnt bin. Lavinia mit Daumenhoch zum Weiterempfehlen.

Danach noch eine Zeit lang im Barraum gesessen und den ordentlichen Betrieb beobachtet. Die angenehme Atmosphäre habe ich für Samstagabend sehr genossen. Keine gestressten Girls, gute Stimmung unter ihnen und freundlicher Umgang mit aller Art Kundschaft. Lächelt man, kommt ein Lächeln zurück. Läuft man sich über den Weg grüsst man sich freundlich. Ich hab mich wohlgefühlt und werde wieder kommen.
 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
328
Punkte Reaktionen
634
Ach ja und die Teeny Mia vom Freubad ist jetzt Teeny Andreea im Westside. Allerdings ohne Photos. Weiss nicht warum sie nicht die alten Photos nimmt, denen sie sehr ähnlich sieht.
Die Realität und die Fotos gehen aber doch einiges auseinander. ;)
Süss ist die kleine aber wirklich
 

Heinrich Faust

New member
Registriert
30 Juli 2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
27
Ach ja und die Teeny Mia vom Freubad ist jetzt Teeny Andreea im Westside. Allerdings ohne Photos. Weiss nicht warum sie nicht die alten Photos nimmt, denen sie sehr ähnlich sieht.
 

Heinrich Faust

New member
Registriert
30 Juli 2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
27
Ich frage sie dann, ob ich sie weiter "Ella" nennen kann. Mir ging da irgendwie immer der Song von France Gall im Kopf herum ...
"Teeny Amalia" klingt etwas albern für mich, aber wichtig ist, dass sie wieder in Reichweite für mich ist. Das freut mich sehr.
 

Piba

Member
Registriert
17 Okt. 2021
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
39

RoccStar

Member
Registriert
2 Jan. 2022
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
44
Hallo zusammen

Noch eine Meldung die vermutlich nichts bringt, aber dennoch Aussagen über den Tagesablauf einer WG hervorrufen.

War heute um ca. 9.15 Uhr mit dem Handwerker-Bus auf der Schaffhauserstrasse in Frauenfeld unterwegs. Bei der Bushaltestelle Osterhalden war stadteinwärts eine Dame am Warten. Sie sah ähnlich aus wie Raissa oder Marina oder Sandra. Habe Ihr gewinkt. Sie erkannte mich allerdings nicht.
Man könnte denken, die WG stehen oft nur so um 10.00 Uhr oder noch später auf. Für WG-Verhältnisse ist 9.15 Uhr doch eher früh.

Guten Abend
Ich finde es auch immer speziell wenn ich ein Mädel ausserhalb des Clubs sehe 😳
Vor Jahren habe ich einmal ein girl im migros Restaurant gesehen, und dah haben wir auch spontan zusammen mittag gegessen.
War sehr spannend, das wg war wie eine Kollegin 🙂
 

Lugano60

Member
Registriert
22 Aug. 2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
26
Hallo zusammen

Noch eine Meldung die vermutlich nichts bringt, aber dennoch Aussagen über den Tagesablauf einer WG hervorrufen.

War heute um ca. 9.15 Uhr mit dem Handwerker-Bus auf der Schaffhauserstrasse in Frauenfeld unterwegs. Bei der Bushaltestelle Osterhalden war stadteinwärts eine Dame am Warten. Sie sah ähnlich aus wie Raissa oder Marina oder Sandra. Habe Ihr gewinkt. Sie erkannte mich allerdings nicht.
Man könnte denken, die WG stehen oft nur so um 10.00 Uhr oder noch später auf. Für WG-Verhältnisse ist 9.15 Uhr doch eher früh.

Guten Abend
Normal... Auch wgs müssen einkaufen gehen, und nach der Arbeit dürfte das eher schwierig sein....
 

roccosiffredi

Member
Registriert
27 Feb. 2022
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
79
Hallo zusammen

Noch eine Meldung die vermutlich nichts bringt, aber dennoch Aussagen über den Tagesablauf einer WG hervorrufen.

War heute um ca. 9.15 Uhr mit dem Handwerker-Bus auf der Schaffhauserstrasse in Frauenfeld unterwegs. Bei der Bushaltestelle Osterhalden war stadteinwärts eine Dame am Warten. Sie sah ähnlich aus wie Raissa oder Marina oder Sandra. Habe Ihr gewinkt. Sie erkannte mich allerdings nicht.
Man könnte denken, die WG stehen oft nur so um 10.00 Uhr oder noch später auf. Für WG-Verhältnisse ist 9.15 Uhr doch eher früh.

Guten Abend
 

Lugano60

Member
Registriert
22 Aug. 2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
26
Ich habe überlegt wer das sein könnte und das muss dann einfach die unvergleichliche, großartige Girlfriend-Expertin Ella sein! Ja dann hält mich nichts mehr, jetzt muss ich nur noch Patricia vom Blue Up wiederfinden.
Patricia hat schon länger aufgehört mit dem Business
 

Titten Jim

Froschbackenfüller und Tittenkneter!!!
Registriert
22 Aug. 2021
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
1.129
Teeny Amalia ist die Teeny Lara vom Cleo. Mit den schönsten Naturbrüsten auf dieser Kugel😛😛😛.
 

Heinrich Faust

New member
Registriert
30 Juli 2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
27
Aber nicht das du dann dein ganzes Guthaben mit Teeny Amalia ausgibst. Ist eine alte Bekannte die du schon mal vermisst hast ;)
Ich habe überlegt wer das sein könnte und das muss dann einfach die unvergleichliche, großartige Girlfriend-Expertin Ella sein! Ja dann hält mich nichts mehr, jetzt muss ich nur noch Patricia vom Blue Up wiederfinden.
 

Heinrich Faust

New member
Registriert
30 Juli 2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
27
diese Irina ist jetzt im Palladium.
war mit ihr 2-mal auf Zimmer und zufrieden. Nach Extras hat sie nicht verlangt und geküsst hat sie auch, aber nicht derart wie die 19-jährige Rebeka, die war ja Kussweltmeisterin
Hallo Piba, schön wieder von dir zu lesen. Bei Rebeka war ich mehrfach im Palladium, die war wirklich großartig. Die hat im Palladium aufgehört. Weisst du ob sie wieder irgendwo arbeitet oder ist sie nur noch Studentin?
 

Piba

Member
Registriert
17 Okt. 2021
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
39
Vor zwei Jahren gab es eine Irina im Westside, die auch perfekt schön war. Auf dem Zimmer dann ständig Angebot von Zusatzleistungen, kein Küssen und nach 20 Minuten Hinweis auf das Ende der Session. Die hätte ich auch nur anschauen können weil FKK Tag war, wäre billiger gewesen.
diese Irina ist jetzt im Palladium.
war mit ihr 2-mal auf Zimmer und zufrieden. Nach Extras hat sie nicht verlangt und geküsst hat sie auch, aber nicht derart wie die 19-jährige Rebeka, die war ja Kussweltmeisterin
 

Heinrich Faust

New member
Registriert
30 Juli 2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
27
Rebekka ( ex Bestrice vom Freubad) soll im Westside sein. Habe noch selten eine do schöne Frau gesehen. Leider habe ich auch selten einen so schlechten Service erlebt.
Vor zwei Jahren gab es eine Irina im Westside, die auch perfekt schön war. Auf dem Zimmer dann ständig Angebot von Zusatzleistungen, kein Küssen und nach 20 Minuten Hinweis auf das Ende der Session. Die hätte ich auch nur anschauen können weil FKK Tag war, wäre billiger gewesen.
 

Heinrich Faust

New member
Registriert
30 Juli 2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
27
Man merkt schon am Tageplan, dass Torsten hier werkelt: "Teeny Amalia" und "Skinny Catalina" kann man da lesen, die alte Belegschaft hat noch keine Namenszusätze bekommen.

Ich will noch hin bis zum 13.11. solange das Angebot steht. Gibt sicher weitere Aktionen, aber man muss die Feste feiern wie sie fallen.
 

Tokio

Member
Registriert
19 Sep. 2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
37
Gestern war ich zum ersten Mal im Westside. Hab mir den Sonntag ausgesucht, damit ich ausgiebig Zeit für Wellness und Erholung hatte. Ich muss sagen, dass der Club viel grösser ist, als er auf den Bildern wirkt und ein recht tolles Ambiente hergibt. Die Stimmung unter Gästen, Girls, wenn welche da waren 😉, war richtig familiär.

Nach meinem ersten Saunagang staunten meine Sehorgane nicht schlecht. Da hauen mich doch die von Titten Jim selbsternannten Weltkulturerbe-Naturtitten von Teeny Lara *räusper Teeny Amalia, Ex-Palladium, Ex-Globe, Ex-Cleo, fast aus den Latschen. Mit ihrem Lächeln, entsperrte sie mein verdattertes Gesicht und es folgte eine innige Umarmung zur Begrüssung. Ein Piccolo und paar Zigarettenzüge später beschlossen wir einen gemeinsamen Zimmergang. Ohne Schuhe noch kleiner und niedlicher schoss mir das Blut schon innert weniger Sekunden vom Kopf ein Stockwerk tiefer. Innige, sanfte und tiefe Zungenküsse begleiteten uns ins Bett. Woraufhin sie eine pures Sinfoniekonzert auf meiner Flöte folgen liess. Ich bat sie mich zu reiten, damit ich gleichzeitig mit meinen Händen an diesen Prachts-Naturtitten spielen konnte. Lange hielt ich es nicht aus und ergab mich dem herbeigesehnten Orgasmus. Danach folgte ein sanftes Auskuscheln und eine fingerfertige Massage.

Nach einer Wellness-Erholungs-Pause querten sich unsere Wege abermals, wobei sie mir die mitgebrachte Freundin, Skinny Catalina, vorstellte. Im FKK-Motto konnte ich ihren Wahnsinnskörper, und die tollen Naturtitten begutachten. Da ich von meinem Hueregeil-Ticket bereits 1 Stunde mit Amalia verschossen habe, blieben für sie also noch 30 Minuten übrig. Sie steht in Sachen Charme, Anstand und Flirtwille, der tollen Amalia in nichts nach. Am Service und der ungebrochenen Kondition mir ein gutes Zimmererlebnis zu bescheren, ist bei ihr nichts auszusetzen. Anschmiegsam, küsst hervorragend und ein sanftes Französisch, wie ich es mag, aber leider liess mich der Freund im falschen Zeitpunkt im Stich. Amalia hatte mich wohl mehr in Anspruch genommen, als ich zugeben konnte. Ich versicherte dem jungen tollen Geschöpf nochmals, dass es ganz bestimmt nicht an ihr und dem Service lag, sondern an meinem allgemeinen Wohlbefinden. Was sie schweren Herzens dann akzeptierte. Ist schon lange her, seit sich eine Dame derart rührend darum kümmerte, dass ich ganz bestimmt mit einem tollen Gefühl das Zimmer verlasse.

Allgemein waren Gespräche mit sämtlichen Girls sehr angenehm, auch bei rascher Übereinkunft, dass heute nichts aus einem Zimmer wird.
 

RetoS

Member
Registriert
20 Aug. 2021
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
63
Rebekka ( ex Bestrice vom Freubad) soll im Westside sein. Habe noch selten eine do schöne Frau gesehen. Leider habe ich auch selten einen so schlechten Service erlebt.
 

Nippellecker

Eine Handvoll ist genug und ich habe kleine Hände
Registriert
24 Aug. 2021
Beiträge
328
Punkte Reaktionen
634
Jetzt tut sich offenbar etwas im Westside. Mit Rebeca schlägt dort ein Globe Girl auf und Torsten bringt einige seiner "Teenies" mit, die auch für frischen Wind sorgen. Etwas Verjüngung tut dem Klub gut, das gilt aber auch für die Herren der Schöpfung.

Die Alteingesessenen Frauen machen eher nicht den Eindruck, als wären sie wechselwillig. Ein paar Stammis hat Jede und in anderen Klubs müsste man ein bisschen die Komfortzone verlassen, die frau sich im Westside aufgebaut hat.
Dann opfer dich mal für einen Besuch. Der Hueregeil-Tarif geht nur noch bis Sonntag. Mich interessieren die Teenies die Torsten mitgebracht haben soll. Mir würde keine einfallen, die ich aus dem Cleo oder Freubad kenne.
 

Heinrich Faust

New member
Registriert
30 Juli 2022
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
27
Ich verstehe dass es einfacher für die WGs ist , wenn sie immer im gleichen Club arbeiten. Aber warum nicht hin und wieder WGs in einem anderen Club der Kette arbeiten lassen? Wenn ein History Girl im Westside erscheint, ist sie dort "neu". Die Stammis in Westside freuen sich wegen der Abwechslung, die "neue" WG hat mehr Kunden. Vielleicht ist es komplizierter mit Globe Girls, die erwarten dass sie mehr pro Stunde verdienen, aber wenigstens mit den Girls in den kleineren Clubs sollte es funktionieren. Win - win, oder nicht ?
Jetzt tut sich offenbar etwas im Westside. Mit Rebeca schlägt dort ein Globe Girl auf und Torsten bringt einige seiner "Teenies" mit, die auch für frischen Wind sorgen. Etwas Verjüngung tut dem Klub gut, das gilt aber auch für die Herren der Schöpfung.

Die Alteingesessenen Frauen machen eher nicht den Eindruck, als wären sie wechselwillig. Ein paar Stammis hat Jede und in anderen Klubs müsste man ein bisschen die Komfortzone verlassen, die frau sich im Westside aufgebaut hat.
 

Digger

New member
Registriert
4 Nov. 2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
4
Positiv natürlich der Garten und es gibt etliche gute Frauen dort, aber immer die Gleichen. Da tut sich wenig und viele sind schon etliche Jahre dort.
Ich verstehe dass es einfacher für die WGs ist , wenn sie immer im gleichen Club arbeiten. Aber warum nicht hin und wieder WGs in einem anderen Club der Kette arbeiten lassen? Wenn ein History Girl im Westside erscheint, ist sie dort "neu". Die Stammis in Westside freuen sich wegen der Abwechslung, die "neue" WG hat mehr Kunden. Vielleicht ist es komplizierter mit Globe Girls, die erwarten dass sie mehr pro Stunde verdienen, aber wenigstens mit den Girls in den kleineren Clubs sollte es funktionieren. Win - win, oder nicht ?
 
...
Oben