...

Palace: Club-Berichte

Dragana im roten Kleid ist ja off limit hinter der Bar. Zur Zeit die einzige Frau mit Killerkurven im Palace.
Die Wahl fiel heute auf Kriss, mit der ich eine gemütliche Zeit im Himmelbett im Garten verbrachte.
Danke für Deinen Bericht! Die Fotos auf der Website (immer mit Vorsicht zu geniessen natürlich) deuten auf mögliche (natürliche) Killerkurven vor allem bei Raisa, aber auch bei Elena, Julia, Sarah hin... dem ist aber in dem Fall nicht so?

Danke!
 
Meine Imperium-Gewinnspiel Tournee schickte mich heute nach Gisikon-Root. Top-Wetter (!?) für eine Velo-Tour von Zürich.
Zwei 1:50h und 45km später mit notwendigen Trink-Stops kam ich im Palace an.

Grill-Weekend (Fr 18.08. + Sa. 19.08.) - Grillmeister Daniel hat sich heute höchstpersönlich um das leibliche Wohl seiner Gäste gekümmert. Den Grill um 16:00 Uhr zur Freude der männlichen und weiblichen Gäste "angeschmissen".

Das Palace war extrem gut gefüllt und die Damen waren entsprechend gebucht. Die wartenden Herren/Stammgäste philosophierten über die Clubszene und das Imperium und deren Mitbewerber. Nichts unter der Gürtellinie, als Clubs wurden wohlwollend benotet. Die Schweiz kann sich über die laufende Szene glücklich schätzen. Auslandserfahrungen wurden auch ausgetauscht, aber ... in der Schweiz ist der Sex laut Palace Besucher am Schönsten.

Mein sexueller Appetit hielt sich heute in Grenzen. Dragana im roten Kleid ist ja off limit hinter der Bar. Zur Zeit die einzige Frau mit Killerkurven im Palace.
Die Wahl fiel heute auf Kriss, mit der ich eine gemütliche Zeit im Himmelbett im Garten verbrachte.

Der Pool war eine willkommene Abkühlung und das Grillfleisch war vorzüglich. Danke Daniel.
 
eigentlich hatte ich bereits vor an die Schaum-Party und auch letzten So ins Palace zu fahren, aber da ich viele Gäste befürchtete und das Wetter auch nicht optimal war, letztlich den Besuch verschoben...im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich so die Lesboshow von Cleo & Meggy verpasst habe
smiley_emoticons_frown.gif


gestern noch einigermassen sommerliche Temperaturen, FKK-Tag...und Cleo auf dem TP, also nach Root gedüst...pünktlich zur Happy Hour eingetroffen (hat zeitl. gerade gepasst)

...mein eigentlicher Plan war ein Outdoor-Programm mit Cleo, hatte bisher mit ihr nur Top-Erlebnisse auf dem Zimmer...nach dem Umziehen/Duschen auf die Terasse und perfekt: dort lag sie zusammen mit ihrer ital. Freundin...begrüsst und nett geplaudert und dabei ihren heissen nackten Body im Sonnenlicht bewundert...und am liebsten hätte ich sie sofort aufs Himmelbett auf der Terasse geführt...aber sie hat mir mitgeteilt, dass sie aufs bestellte Essen warte, müde sei...und ich relaxen und mir Zeit lassen soll (und angedeutet, dass sie wahrscheinlich bereits auf einen Stammgast wartet)...und nach dem Essen ist sie dann wie befürchtet auf einen anderen Gast zugesteuert...

da mein Ticket nicht an einem anderen Tag gültig ist, musste ich nach einer Alternative Ausschau halten...da mit Lucy zuvor die Kommunikation gut geklappt hatte, sie zu mir gewunken, als sie wieder frei war...


als ich nach dem Terassen-Programm wieder die Bar betrat, ging gerade die Dildo-Show von Selin zu Ende...an diesem Tag sonst keine Show gesehen...an diesem Abend 11 Girls auf dem TP, bis auf Meggy alles Girls mit Natur-Titten
smiley_emoticons_thumbs1.gif
, ein paar neue Girls kennengelernt, mit der sympath. Giorgia auf der Terasse etwas geplaudert (sie hat mir ihre blauen Flecken gezeigt, die sie sich bei einem Sturz an der Schaum-Party zugezogen hatte)...eigentlich wollte ich noch Selin etwas kennenlernen, da hat das Timing aber nie gepasst, so dass ich mich bald auf den Heimweg gemacht habe...
 
Die Helvetia hatte vorgestern ihren 732. Geburtstag.
Doch in ihrem Land sind die helvetischen Damen überhaupt nicht willig einen guten Abend zu verbringen, welcher auch einem Herrn gefallen würde.
Ging deshalb den Helvetia-Geburri zu den Ro Damen im Palace feiern.
Dort feierte die Cataleya am selben Tag ihren 23. Geburtstag. (Gratulation und alles Gute nochmals 🌷🍀💋)
Es wurde an der Bar ein Gläserturm mit kleinen Schnapsgläsern aufgestellt, welcher zwar zusammenfiel. Doch Scherben bringen Glück.
Es wurde danach ein Glas Champagner und ein Törtlistuck an die Damen und Gäste verteilt.
Ich fand den Abend gelungen und die Stimmung war sehr familiär.
 
Letzten Sonntag lud das Palace seine Gäste auf eine Grillparty ein. Dieses Motto scheint zu funktionieren und zieht die Gäste an. Das verbesserte Lineup wird sicher auch ein Grund gewesen sein, dass an diesem Sonntag zahlreiche Besucher den Weg nach Gisikon/Root gefunden haben.

Nebst meinen Topshots Jesicca, Julia, Iris waren auch Lucy und Cleo am Start sowie das neue Juwel Ingrid.

Bin kurz vor 13 Uhr auf den Parkplatz gefahren und schon 3 Kollegen angetroffen. Um Punkt 13 Uhr wurden die Tore geöffnet und wir wurden ins Paradies reingelassen. Die Girls warteten auch schon auf uns, um die Badeutensilien abzugeben. Die Arbeit der Damen beginnt also im Club Palace bereits beim Empfangen der Gäste und nicht erst auf dem Zimmer ;) . Der erste Kontakt und Flirt mit den Girls entsteht also schon an der Rezeption und wird beim Betreten der Bar fortgesetzt und endet beim Verlassen des Clubs.

Der Club wurde regelrecht überrannt in den ersten Minuten und somit herrschte gleich Hochbetrieb. Dementsprechend angespannt tigerten die Männer umher, um mit dem Wunschgirl aufs Zimmer gehen zu können. Einige Gäste schielten auf die kleine süsse Lucy, die wieder auf dem Tagesplan war, wer kann und darf zuerst mit ihr aufs Zimmer und den angestauten Druck entleeren lassen?

Ich setzte mich entspannt zu meiner Prinzessin Jesicca und wir konnten das Geschehen im Club auf ihrem Hochsitz gut beobachten. Ich wollte mal die Suiten anschauen und fragte Daniel für eine Besichtigung. Er war aber ziemlich im Stress und so gab er Jesicca den Schlüssel, damit sie mir die Suiten zeigen konnte. Ein Betriebsrundgang mit Jesicca macht auch viel mehr Spass als mit Daniel :ROFLMAO:.

@Tom and Jerry hat die Gunst der Stunde genutzt und sich an das neue Girl Ingrid rangemacht. Der Name Ingrid ist etwas gewöhnungsbedürftig und tönt alles andere als sexy, doch Ingrid sieht super aus. Sie hat ein sehr schönes Gesicht mit langen blonden Haaren und eine schlanke Topfigur. Auf jeden Fall kam @Tom and Jerry total begeistert aus dem Zimmer zurück und schwärmte vom grandiosen Service. Vermutlich hat sie doch auch einiges von ihrer Schwester Flavia gelernt, denn sie muss es fastdick hinter den Ohren haben und ist kein Lämmlein mehr.

Mit Jesicca gings dann in den VIP-Raum neben dem Sexkino, weitere Infos folgen in einem anderen Bericht.

Draussen wurde schon mal die erste Grillrunde eröffnet und die hungrigen Gäste verpflegt. Als ich vom Zimmer zurückkam, lief mit Daniel über den Weg und sagte mir, dass er für mich gleich noch was auf den Grill schmeissen würde. Zuerst wurde ich von Jesicca leergesaugt und nun gleich von Daniel verpflegt, damit ich schnell wieder zu Kräften kommen konnte. Ein Rundum-Topservice, was will man mehr?

Es gab feine saftige Steaks, sowie Bratwürste und Cervelats mit diversen Salaten. Es gab wiederum rege Diskussionen im Garten und der Nachmittag war sehr kurzweilig. Um 17 Uhr fand in der Bar eine Lesboshow statt mit Cleo und Meggy. Es muss wohl etwas einzigartiges gewesen sein, eine Show von einem anderen Stern. Ich war zu diesem Zeitpunkt draussen im Himmelbett mit J & J beschäftigt. Leider wurden wir durch einen Voyeur gestört, der Stolz seinen Penis zeigte. Allerdings fanden es die Girls absolut nicht geil und schlossen schnell den Vorhang zu. Bericht dazu folgt.

Auch gegen den Abend kamen immer wieder neue Gäste, vor allem während der Happyhour. Für einen Sonntag war es doch ungewöhnlich, dass so viele Gäste kamen, trotz Ferienzeit. Die Girls waren also sehr gut beschäftigt und das tat der allgemeinen Stimmung gut.
Motivierte Girls = tolle Zimmer.

Die Girls tanzten an der Stange. Ingrids Abendkleid war dann doch etwas zu kurz. Bei ihren Tanzbewegungen war so ziemlich alles unten ohne zu sehen. Am Anfang versuchte sie das Kleid immer wieder herzurichten, doch das Kleid rutschte immer wieder hoch. Irgendwann gab sie den Kampf mit dem Kleid auf zeigte ihren knackigen Po und die Männer hatten auch was schönes zu sehen.
Cataleya tanzte zu ihrem albanischen Song Cataleya und Jesicca zum Song "Voulez vous coucher avec moi ce soir". Da konnte ich natürlich nicht wiederstehen, nahm den Text wortwörtlich und setzte ihn um 😍.

Das war ein perfekter Sonntag. Wir führten viele lustige Gespräche mit den Kollegen, wurden von Daniel am Grill rund um die Uhr verpflegt und dann von den Girls den ganzen Tag umsorgt und verwöhnt.

Ende August soll es die nächste Party geben 🥳🎉 .
 
Ich möchte die gelegenheit nurzen und hier noch von der letzten palace party berichten. In der zwischenzeit war ich noch in urlaub, darum erst jetzt mein bericht. Ich traf um 17.00 im club ein und wurde an der bar wie immer herzlich empfangen. Nach der dusche und umkleide gings auch schon rein in das vergnügen. Für eine party war es eher noch rihig im vergleich zur letzten. Nun unterhielt ich mich mit ein paar girls und träumte etwas in den tag. Schon war die erste tombola wo ich kein glück hatte, egal. Die darbietung der lesboshow unter anderem mit nadja hat mir sehr gefallen. Ich bekam dann hunger und stärkte mich vom reichhaltigen grillbuffet. Dieses muss lobenswert erwähnt werden, es war einfach genial. Plötzlich tauchte bei mir flavia auf, was erlebte ich mit ihr schon geiles. Natürlich holten wir uns den schlüssen und gingen hoch aufs zimmer. Was da abging kann ich kaum in worte fassen, ich bin noch immer sprachlos wie geil es war. Später volgte eine zweite lesboshow mit sogar drei girls. Zwei auf der robdelle und eine auf der bar, was für ein geiler anblick. Im anschluss war ich mit einem mädchen auf dem zimmer, doch hab ich ihren namen vergessen. Auch dieser service top. Später wollte ich eigentlich nach hause, doch da bot mich flavia zum tanz auf. Es kam wie es kommen musste und wir landeten wider im zimmer. Auch die zweite runde war genauso geil wie die erste, einfach eine top frau. Kurz vor ladenschluss ging ich glücklich und zufrieden nach hause
 
Das Palace lud am letzten Sonntag zum Grillplausch ein. Am Sonntagmorgen war dann plötzlich der Flyer für den Grill nicht mehr auf der Homepage ersichtlich, darum entschieden sich dann 2 Kollegen fälschlicherweise :ROFLMAO: für einen anderen Club. 2 weitere Kollegen und ich entschieden uns aber trotzdem, den Sonntag im Palace zu verbringen und dieser Entscheid war goldrichtig.

Auf dem Parkplatz begrüsste ich meine Kollegen und vom Fenster winkte uns auch schon ein Girl mit grosser Oberweite entgegen und begrüsste uns. Wenig später traf ein Kleinbus ein. 3 hübsche Girls stiegen aus und sagten hallo und verschwanden im Club. Wir sofort hinterher, um ja nichts zu verpassen.

Wir wurden nett begrüsst und es wurde uns der Ablauf erklärt, obwohl ihn wohl schon jeder kannte. Unterschiedliche Pakete wurden gekauft. Auch der Grill sollte im Verlaufe das Tages noch heiss werden, versicherte uns Patrick. Ein Girl nahm uns in Empfang und übergab uns die Wellnessutensilien und führte uns in die Garderobe.

An der Bar wurden erste Bekanntschaften gemacht. Es war noch relativ ruhig, was sich dann aber im Verlauf des Nachmittags noch änderte. Das Lineup an diesem Sonntag war mit 10 Girls klein, aber sehr fein. 8 von 10 Girls haben durchwegs Modelfiguren und sind sehr attraktiv, aber auch die anderen 2 Girls sind sehr hübsch mit gewissen Rundungen, die auch ihren Reiz haben. Während 2 Kollegen schon mehr als ein Auge auf die kleine süsse Lucy geworfen haben, war mein Augenmerk auf Jesicca gerichtet. Meine Aufmerksamkeit für Jesicca blieb bei ihr nicht unbemerkt und so winkte sie mich zu sich auf die Couch. Neben ihr sass ihre Kollegin Julia. Sie nahmen mich ins Sandwich und wir hatten ein längere, lustige und lockere Gespräche. Die Chemie passte uns so versprach ich den beiden Girls, später ein Trio zu machen.

Etwas später gings dann zuerst mit Jesicca die Wendeltreppe hoch ins Zimmer Nr. 3. Das Zimmer ist sehr schön eingerichtet mit 2 beigen Sesseln, einem grossen Bett und ebenso grossem Spiegel und mit einem grossen Fenster mit toller Aussicht. Jedes Zimmer ist neu mit einer Dusche ausgestattet. Die Zimmer sind wirklich sehr schön geworden und auch farblich toll abgestimmt. Man fühlt sich sofort wohl und mit entsprechender Begleitung noch wohler.

Das Zimmer mit Jesicca war so gut, dass ich für sie nachher noch einen separaten Bericht schreiben werde;).

Nachdem Zimmer traf ich wieder meine Kollegen und erhielt die frohe Kunde, dass der Grill draussen schon auf Hochbetrieb ist. Nichts wie raus in den Garten und den Grillmeister Daniel begrüsst. Daniel hat sich da richtig ins Zeug gelegt und wir wurden so richtig verwöhnt. Cervelats, Bratwürste und saftige Steaks wurden angeboten, dazu diverse Salate. Bunt gemischt mit Männlein und Weiblein sassen wir draussen in den Lounges und verpflegten uns köstlich. Daniel, das war Spitze, du hast Talent und bist mein unbestrittener Grill-Champion 2023. Das Steak war ohne zu übertreiben hervorragend. Zum Dessert verteilte der aufmerksame Gastgeber allen ein Glacé 🍦.

Ich fühle mich richtig wohl im Palace. Es herrscht eine sehr angenehme und familiäre Atmosphäre. Silvia, Daniel und Patrick sind stehts um das Wohl der Gäste bemüht und nehmen sich auch Zeit für einen Schwatz zwischendurch und nehmen die Anliegen der Gäste auf. Die Girls verstehen sich gut und das überträgt sich auch auf die Stimmung der Gäste.

Der Club hat eine deutliche Aufwertung erhalten. Nebst den schönen neuen Zimmern wurde auch der Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad erneuert. Vorher war das Wellnessen ein Horrer, jetzt ist auch der Wellnessbereich klein, aber fein. Auch der Garten wirkt mit dem grünen Kunstrasen und den verschiedenen Lounges einladend. Im Pool kann man sich nach der Sauna abkühlen oder sonst ein paar Meter schwimmen.
Für einen Outdoorfick ist der Garten momentan eher ungeeignet. Daniel möchte im Garten noch 2 Himmelbetten für Liebesspiele bestellen, ein paar fickfeste Palmen 🌴bestellen und für ein spezielles Ambiente sorgen. Dafür soll eine Lounge und ein paar Liegen entfernt werden. Das wäre wirklich himmlisch und würde den kleinen Garten bestimmt aufwerten:love:.

Vielleicht gibts dann auch neue Fotos 📷vom Garten mit den sexy Palacegirls🥰.

Um 17 Uhr war Happyhour und der Club wurde von Männern überflutet. Patrick hatte alle Hände voll zu tun und erklärte den Gästen, dass sich möglicherweise die Wartezeit für ein freies Girl sich verlängern könnte. Auch hier die Auskunft an der Rezeption sehr fair und professionell, nicht dass die Gäste danach enttäuscht sind. Innert kurzer Zeit waren alle Girls wie vom Erdboden verschwunden und waren in den nächsten 2 Stunden nonstop beschäftigt. Zum Glück mussten wir nicht mehr um die Girls fighten, sondern hatten ja schon unsere schöne Zeit im Zimmer geniessen können.

Danach zog Daniel wieder seine Register am Grill und beglückte uns Chickenwings, Steaks für die 2. Runde.

Den tollen Tag wollte ich mit der hübschen Jesicca mit den schönsten Naturtitten abrunden und sie schenkte mir nochmals 30 GFS-Minuten.

An der Rezeption wurde ich von Patrick und Daniel wie eine Zitrone ausgequetscht, ob ich mit dem Zimmerservice der Girls zufrieden war.
Die Girls erhalten 10 von 10 möglichen Punkten.

Liebes Palace-Team, vielen Dank für euren kundenorientierten Einsatz. Silvia, Daniel und Patrick macht weiter so. Ich komme wieder, keine Frage.....sofern der Grillmeister immer wieder sonntags die Steaks und Würste auf den Grill schmeisst und die Himmelbetten aufgestellt sind :).
 
Mein erster Bericht. Feedback welcome!
Liest sich sehr gut, gerne weiter so...👍

So langsam knurrt der Magen, im Gegensatz zum Globe gibt es kein Restaurant
Nur so als hinweis: in praktisch jedem sauna-club, der kein restaurant hat, kannst du essen bestellen. Wird dann von irgendeiner pizzeria oder vom fast-food-laden aus der umgebung geliefert.

Alternativ geht es oft auch, den club zu verlassen und später zurückzukehren wenn du das mit der rezeption absprichst. Ein paar gehminuten vom palace entfernt ist z.b. Fulmine ideal für einen kurzen zwischen-stop (gute pizzen, burger, tacos, etc.) oder das restaurant bahnhöfli hat feine mittags-menüs (halt nicht durchgehend geöffnet).
 
Mein erster Bericht. Feedback welcome!

Am vergangenen Dienstag auf der Durchreise entscheiden mal das Palace zu erkunden. (In den letzten Monaten konnte ich bereits Globe, Swiss, About Hands und Freubad geniessen).

Super freundlicher Empfang, 2x30 Minuten gelöst, und kleine Tour von einem der anwesenden girls. Geduscht, umgezogen und ab Richtung Bar. Dort war Partytime. Sensationelles Line Up, vllt ein Dutzend Mädels und etwas weniger Herren. Eine hübscher als die andere, von skinny bis 90-60-90 alles vertreten. Ich konnte es kaum erwarten die erste Runde zu starten. Allerdings: Ein Mitstreiter älteren Semesters war umringt von 5, 6 Girls am Tanzen und Geldscheine verteilen. Sei ihm gegönnt, und ich betrachtete das fröhliche Treiben und Tanzen vom Rande mit Drink in der Hand.

Runde Whirlpool und zurück in den Barbereich, fest entschlossen pro aktiv an die Sache zu gehen. Der Geldverteilerpartylöwe war inzwischen umgezogen und am Check Out. Die Mädels waren alle wild am Tanzen, also ab ins Getümmel, und mit einer grossbusigen Schönheit Typ Partygirl etwas getanzt. Nach einem leichten Flirt frech gefragt ob sie Lust auf eine Runde Zimmer hat. Sie nimmt mich bei der Hand, wir holen den Schlüssel und ab gehts nach oben.

Zusammen geduscht, ich habe gemerkt ganz nüchtern war sie nicht mehr. Dann ab aufs Bett, intensive ZK, super BJ, und dann sitzt sie oben und reitet, ein Anblick für die Götter. Grand Finale im Missionar.
*Zensur*
Den Wahrheitsgehalt dieses Abschnitts können wir nicht überprüfen und könnte sich absolut rufschädigend für dieses WG auswirken. Besten Dank fürs Verständnis.


Zurück runter, eine Runde Whirlpool, und dann wieder an die Bar wo ich einen guten Moment abpasse eine Junge, wunderhübsche Brunette mit riesigen wunderschönen Naturbrüsten anzusprechen. Jessica heisst sie, 21 sei sie, und sie wird schon bald meine zweite Runde an diesem schönen Nachmittag. Im Vergleich zum Partygirl von vorhin eine schöne, ruhige Abwechslung. Tolle GFE, lange, tiefe ZK, ein gekonnter BJ, und mein Lieblingsprogramm: Cowgirl-Doggie-Missionary.

So langsam knurrt der Magen, im Gegensatz zum Globe gibt es kein Restaurant, und nach 2 sehr zufriedenstellenden Zimmern mache ich mich auf die Weiterreise.

Check out mit freundlicher, interessierter Nachfrage ob alles ok war (War es selbstverständlich!), und ich rolle weiter Richtung Gottardo.

Fazit: Schöner Club, toll eingerichtet, modern, wie im Imperium gewohnt sauber, aufgeräumt, aufmerksamer Service auch von Geschäftsführerin, freue mich aufs nächste Mal.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Another day, another club. Das Palace erstrahlt in neuen Farben. Das Orange im Barbereich mit der Beleuchtung ist sehr nice.

Paket mit 3x30 gelöst.

Mit Shayna gleich einen Volltreffer gelandet. Ein echter Vulkan. Erinnerte mich an 3 Marokko Urlaube in den 90er und den Partys, die ich mit den Marokkanischen Girls dort gefeiert habe. 1 Stunde Vollgas. IYKYK... Einfach geil... Würdiger Ersatz für meine Swiss Flavia.

Der Jack Daniels, der zur Show Coyote Ugly like eingeflösst wurde, tat sein übriges. Tippfehler gehen zu Lasten von Jack... Promille von 0 auf 2.0...

Mit Julia hatte ich noch eine kleine Kino Session. Auch ok. 😁👍

Nette Friday Party... gerne wieder.
Samstag 27.5. Last Chance Shayna zu treffen....
Danach ist die heissblütige Lady für über einen Monat zurück in ihrer Heimat...
 
Another day, another club. Das Palace erstrahlt in neuen Farben. Das Orange im Barbereich mit der Beleuchtung ist sehr nice.

Paket mit 3x30 gelöst.

Mit Shayna gleich einen Volltreffer gelandet. Ein echter Vulkan. Erinnerte mich an 3 Marokko Urlaube in den 90er und den Partys, die ich mit den Marokkanischen Girls dort gefeiert habe. 1 Stunde Vollgas. IYKYK... Einfach geil... Würdiger Ersatz für meine Swiss Flavia.

Der Jack Daniels, der zur Show Coyote Ugly like eingeflösst wurde, tat sein übriges. Tippfehler gehen zu Lasten von Jack... Promille von 0 auf 2.0...

Mit Julia hatte ich noch eine kleine Kino Session. Auch ok. 😁👍

Nette Friday Party... gerne wieder.
 
Top Las Vegas Party im Palace...
jeder Gast gewinnt...
Inkl. leckerem Essen und aktuell 17 heissen WGs
 

Anhänge

  • IMG_20230520_183742.jpg
    IMG_20230520_183742.jpg
    565,2 KB · Aufrufe: 12
  • IMG_20230520_183601.jpg
    IMG_20230520_183601.jpg
    510,2 KB · Aufrufe: 12
  • IMG_20230520_183538.jpg
    IMG_20230520_183538.jpg
    618 KB · Aufrufe: 12
Grosse Las Vegas Party am laufen...
Top motivierte Girls und SVs...
Gratulation zur geglungenen Renovation und Rundum erneuerung des Clubs...
Weiter So 👍
 
Noch ein Bericht nebenbei:
Chayenne oder Cheyenne, wie das i phone schreiben will, hört Ende Monat im Palace auf.
Sie gehört dort schon fast zum Inventar, man kann niemanden bei der Arbeitsstelle anbinden.
Ihre Brüste waren immer cool zum Anschauen, auch wenn sie viel bedeckter waren, als die von den Damen.
Sie war eine gute Gastgeberin und servierte ab und zu auch mal spontan einen Schluck Prozentiges.
;) ich würde sie jedem clubbetreiber weiterempfehlen ;)
Ich nehme einmal an, dass sie mitliest und wünsche direkt alles Gute bei den weiteren Herausforderungen und Plänen.
Beste Grüsse
 
Im Palace sind seit vier Tagen 3 sehr hübsche Italienerinnen: Lea, Meggy und Cleo. "Leider" wurde ich beim Einchecken bereits an der Rezeption von Iris abgefangen: "I wait" 🤣. Nach dem kräftezehrenden Nahkampf mit Iris brauchte ich dringend eine Cola und ging an die Bar. Erst jetzt sah ich die 3 schönen Italienerinnen links auf dem Sofa im Eck sitzen. Am meisten ins Auge gestochen ist mir die schöne Lea, da sie mich mit ihren 176cm und ihrem Top-Body, sowie ihrer Ausstrahlung sehr an meine Lieblingssängerin Dua Lipa erinnerte. Lea ist sehr humorvoll und eloquent, wir schäkerten in englisch, später in italienisch, meiner Club-Lieblingssprache. Der Zimmergang war supi 🥰😍. Das nächste mal lasse ich mich beim Einchecken von niemanden mehr abfangen 💪
 
Mal was neues ausprobieren….
Ihr kennt das vielleicht...
Fällt meine beurteilung durch die voreingenommenheit, die zurechtgelegten fantasien und die vorfreuden (zu) positiv aus!? Eventuell, vermutlich, mir egal. Halt einfach schön, wenn‘s passt; und man seinem gefühl vertrauen kann….😉
@ Discreto,
vielen Dank für Deinen schönen Bericht.
Hast Du wunderschön beschrieben (y)
 
Mal was neues ausprobieren….

Ihr kennt das vielleicht: mit steigender erfahrung entwickelt man so eine art „gefühl“ bei der frauen-auswahl. Mal ist es stärker, mal schwächer und manchmal liegt man dennoch daneben (schade wenn negativ, aber umso schöner wenn man positiv überrascht wird 😉). Ist schwer dessen ursprung genau zu entschlüsseln, aber manche frauen umgibt einfach eine aura, sie haben einen blick, eine gangart, eine ausdrucksweise, ein augenzwinkern, das dir unmissverständlich sagt: „mit uns wird es hervorragend klappen auf dem zimmer! 🥵😎

Hier das neue für mich: ich musste der frau nichtmal persönlich gegenüberstehen für das aufkommen dieses gefühls!

Ich habe sie tatsächlich nur als pixel auf meinem bildschirm gesehen. Nicht als foto (diesem „gefühl“ traue ich schon längst nicht mehr), sondern als video(s). Karina fiel mir auf ingos interview-couch sofort positiv auf. Natürlich, sie ist eine wunderschöne junge frau, aber da war eben mehr. Ihre antworten, ihre haltung, die lebens- & berufseinstellung. Das unterbewusstsein sendete dieses gefühl aus, mein bewusstsein interpretierte klar: sie ist genau mein typ. Als ihr kurz-auftritt im nächsten video diesen eindruck nochmals be- respektive ver-stärkte, war der plan klar: mit karina auf dem tagesplan wird die nächst-beste ausrede für einen palace-besuch genutzt.

Letzte woche stimmten die vorzeichen endlich. Eine innerschweiz-nahe aufgabe erlaubte den (zu kurzen) zwischenstopp im palace. Der club ist nach dem umbau schön aufgemöbelt. Renoviertes wellness & zimmer gefallen mir, sind aber „nebensache“. Mit meiner „hauptsache“ finde ich mich zum glück schnell zusammen. Und was soll ich sagen: wenn das „gefühl“ durch bits und bytes schon da war, musste es in echt ja auch rüberkommen.

Gab mit Karina ein prächtiges kennenlern-gespräch (meine hier dargelegte „gefühls-duselei“ hab ich dabei verschwiegen - sonst werde ich noch als mögl. Stalker abgestempelt 😅). Wie erwartet sind wir auf einer wällenlänge, was sich im zimmer fortsetzte. Die frau ist ein absoluter profi. Kein vollprofi ala routinierte 0815-abfertigung, sondern eben ein profi im vorlieben-abschätzen, im illusions-bereiten, im service-technischen. Top-body, wunderschönes gesicht und ein granaten-service, der eben nur so speziell sein kann, wenn „das gewisse etwas“ vorhanden ist.

Fällt meine beurteilung durch die voreingenommenheit, die zurechtgelegten fantasien und die vorfreuden (zu) positiv aus!? Eventuell, vermutlich, mir egal. Halt einfach schön, wenn‘s passt; und man seinem gefühl vertrauen kann….😉
 
Was ich nicht verstehe: da schreibt einer einen erlebnisbericht, liefert infos zu club & frauen, und wird gleich „angegriffen“ bezüglich angeblicher „unstimmigkeiten“!??!

Mal abgesehen davon dass sich das ganze nun als eine art missverständnis bzgl. „Ficker“ herausstellte - aber: was soll das?? Selbst WENN er vor 2 jahren mal eine andere vorliebe geäussert hat. Wen juckts?! Ich schreibe auch heute von meiner sili-abneigung und gehe morgen trotzdem mit den aufgeblasenen bellas & robertas dieser welt ins zimmer. Weil sie mir sympathisch waren. Weil icj bock hatte. Weil....grund ist doch egal. Seid erstmal dankbar, dass sich jemand zeit & mühe nimmt um einen informativen bericht zu schreiben, bevor ihr diesen in mühsamer detektivarbeit zerpflückt, auf „fehler“ untersucht und kritisiert!

Die stimmung, die mit solch nörgelndem „tüpflischeissen“ gemacht wird, verleitet nämlich niemanden zum berichte-schreiben....
 
<https://www.pay6tipp.com/threads/olymp-club-berichte.84/post-726>

Aber lassen wir es gut sein, wir haben uns alle wieder lieb :)
gute Arbeit. 1:0 für dich.
Du hast @Tom and Jerry ein wenig falsch verstanden. Wenn er schreibt, dass er nicht der Ficker ist, meint er das das er nicht unbedingt ficken will aber doch öfters auf dem Zimmer ist. Ich kenne ihn persönlich und wenn wir mal gemeinsam im Club sind, sieht man ihn nur in der sauna und von Zimmer kommen. Seine meisten Berichte handeln über Blowjob und CiM ;)
Evt. hilft dir die Ausführung
 
Lieber T&J,
niemand will Dich kränken, aber irgendwie stellen sich da Fragen. Früher schriebst Du: "ich bin nicht so der Ficker", aber jetzt machst Du an einem Abend mal eben vier Frauen klar?
Falls Du den Jungbrunnen gefunden hast, bitte gerne mehr Infos.
Danke.
unterschwellig tust du esaber doch-

In welchen Berichten schreibt @Tom and Jerry vom ficken? Da solltest du noch mals nachlesen.
 
was für eine party im palace.Nicht nur etliche kollegen in Gisikon,sondern das line up stimmt für mich.Cristal,Lucy,Iris,Carla ,Mira,Jessica alles top frauen für mich anwesend.Wer mich kennt weiss auf welche typ frau ich abfahre.Besonders die 2 neuen Lucy und Cristal sind eine augenweide.Zuest fragte ich Cristal ,aber sie kann kein wort englisch,darum gab es ein missverständniss ich wollte mich nochmals entschuldigen,aber wir haben das wieder gerade gebiegt.Also im zimmer gab es keine missverständnisse sondern ihr blowjob mit CIM war genial.Sie ist 20 jahre alt und sehr schön.Danach Lucy ,wow was für eine schöne junge 22 jährige frau. 164 cm gross sehr schlank keine 50 kilo lange schwarze haare einfach eine der schönsten frauen wo ich je sah.Auch im zimmer eine wucht.Jetzt blowjob contest:Carla suchte mich aus,so stand ich auf der bühne und bekahm den 3 blowjob an diesem tag.Lucy hat mich in ihr bann gezogen.Kann so eine schöne frau nicht nein sagen,also noch ein zimmer.Es war noch besser als das erste.Lucy macht genau das wo ich liebe.Selten gehe ich 2 mal mit der selben dame an einem tag ins zimmer.Tolle stimmung im Palace richtige party.Gehe ganz sicher wieder hin.Vielleicht schon wieder nächste woche.Meine eltern wohnen 10 minuten vom Palace entfernt,ein grund mehr um sie zu besuchen.Spass beiseite,es war schon toll heute im Palace

Lieber T&J,
niemand will Dich kränken, aber irgendwie stellen sich da Fragen. Früher schriebst Du: "ich bin nicht so der Ficker", aber jetzt machst Du an einem Abend mal eben vier Frauen klar?
Falls Du den Jungbrunnen gefunden hast, bitte gerne mehr Infos.
Danke.
 
was für eine party im palace.Nicht nur etliche kollegen in Gisikon,sondern das line up stimmt für mich.Cristal,Lucy,Iris,Carla ,Mira,Jessica alles top frauen für mich anwesend.Wer mich kennt weiss auf welche typ frau ich abfahre.Besonders die 2 neuen Lucy und Cristal sind eine augenweide.Zuest fragte ich Cristal ,aber sie kann kein wort englisch,darum gab es ein missverständniss ich wollte mich nochmals entschuldigen,aber wir haben das wieder gerade gebiegt.Also im zimmer gab es keine missverständnisse sondern ihr blowjob mit CIM war genial.Sie ist 20 jahre alt und sehr schön.Danach Lucy ,wow was für eine schöne junge 22 jährige frau. 164 cm gross sehr schlank keine 50 kilo lange schwarze haare einfach eine der schönsten frauen wo ich je sah.Auch im zimmer eine wucht.Jetzt blowjob contest:Carla suchte mich aus,so stand ich auf der bühne und bekahm den 3 blowjob an diesem tag.Lucy hat mich in ihr bann gezogen.Kann so eine schöne frau nicht nein sagen,also noch ein zimmer.Es war noch besser als das erste.Lucy macht genau das wo ich liebe.Selten gehe ich 2 mal mit der selben dame an einem tag ins zimmer.Tolle stimmung im Palace richtige party.Gehe ganz sicher wieder hin.Vielleicht schon wieder nächste woche.Meine eltern wohnen 10 minuten vom Palace entfernt,ein grund mehr um sie zu besuchen.Spass beiseite,es war schon toll heute im Palace
 
Aufklärer an alle, besonders an Käpt’n pavarotti:
An der Reuss in Root liegt ab heute ein sehr gefährliches Schlachtschiff der SY-Klasse vor Anker: Die „Carla“
Sie ist für Männer brandgefährlich und ich bzw. meine zwischenbeinige Latte musste vor ihr schon mehrmals erschöpft kapitulieren. Aber zum Glück kann man mit ihr immer wieder gerne neue Schlachten mit den jeweiligen Vorstössen und Rückzügen beginnen.
Sie ist 170 cm lang und 52 kg schwer und verdrängt damit nicht besonders viel Wasser.
Ihre Missionen waren bei mir immer sehr friedensstiftend.
 
@Pavarotti: ... die leider besetzte skinny Celin ..., die eine von Pavarotti’s Top-Favoritinnen ...
@schmuse kater: ... Was ich dann mit Celin im Zimmer erlebte toppte mein erstes Zimmer noch um einiges ...
@Pararotis top ten 2022: darunter auch Celin (Club Palace) ...
@cool-down: ... Super Zimmer mit .... Celin ... gemacht.

jetzt tuts Euch ein bisschen Einbremsen mit Euren Lobgesängen über Celin:
ich möchte auch wieder einmal drankommen dürfen :ROFLMAO:
 
Bei meinem letzten Urlaubs Tag noch ein Besuch im Palace.
Es waren alles wieder neue Mädels am Start als vor 3 Wochen.
Schon nach kurzer Zeit wurde ich von Karina in ein Gespräch verwickelt. Es ging mir zu schnell. Ich muss zuerst ankommen.
So eine Stunde später gemütlich gemacht neben der Musikanlage.

Da betritt ein Mädel die Bar wo mich in den Bann zieht. Sie schaut sich um und kommt tatsächlich auf mich zu. Stellt sich als Jesicca vor. Wir waren uns gleich sympatisch. Unterhaltung in englisch und auch deutsch ging sehr gut. Ich konnte dann nicht widerstehen sie näher zu ziehen und zu Küssen wo sie gleich nach drückte als ich mich lösen wollte. Da blieb es nicht aus dass ein Zimmer folgte. Küssen,Zks mit einer unglaublicher Leidenschaft. Es läuft alles so harmonisch ab, wie wir schon viel Zimmer gemacht hätten. Das toppen heute nicht möglich.
Danke Jesicca 😘

Wieso kommen die Mädels immer dann zu einem, wenn man vom Zimmer kommt. Gleich beim dreien auf vielleicht später vertröstete.
Es gab dann mit einem Gast den ich kenne eine nette Unterhaltung beim den Sitzgruppe neben der Tanzstange.

Im Vorfeld des Besuches wurde mir Celin sehr empfohlen. Da ich in der Ecke sitze guter Blick zu ihr. Kaum ist mein Gesprächs Partner kurz weg, schon ist Celin beim mir. Sie schmiegt sich komplett an mich an. Das haben ich sehr genossen. Merkte schnell da habe ich einen Volltreffer mit diesem Mädel. Sprachlich ging es in englisch und paar brocken deutsch. Was ich dann mit Celin im Zimmer erlebte toppte mein erstes Zimmer noch um einiges. Solche ein Gfs Erlebnis hat man nur in seinen kühnsten Träumen.
Wir konnten uns beide komplett fallen lassen und uns unseren Gefühlen hin geben. Wiederholung ist unumgänglich.
Danke Celin 😘😘

Ich kann Jesicca und Celin nur wärmstens weiterempfehlen. Für mich hat es zu 100% gepasst.

lg schmuse kater
 
...
Oben