...

Palace: Club-Berichte

wollte heute zu Rita ins palace.Bezahlt und sofort Rita gesehen und zu ihr gesetzt.Sie ist wirlich taff drauf,nett und schön.Also ab ins zimmer,ihr küssen ist schon extraklasse.Mache ja immer das gleiche,Zuerst sie durchgeleckt.So lange bis mir den kiefer wehtut.Blowjob und CIM ist schon sehr gut.Danach pause und wieder auf die jagd.Alice oder Ramona im fokus.Habe mich für Ramona entschieden.Top mit CIM.Wollte heim da kahm Rita zu mir und meinte ich habe dich für den blowjob contest ausgesucht.Da konnte ich nicht nein sagen bei so einer schöner frau
 
Heute mit matterhorny ins palace gefahren.Es hat ja absolute super schòne frauen am start und etliche waren schon im globe. Alle 3 wo ich heute genossen hatte, haben globe standard. Das Mach ich selten 3 Zimmer mit CIM. Zuerst Iris,blond sehr schòn mit titten wo so geil sind ,das ich nach 5 minutes mit ihr ins Zimmer ging.Zungenkùsse einmalig wild,genau so und nicht anders geht ein zungenkuss.Blobjob. super mit CIM.2 Zimmer mit Carla habe vor 3 wochen ein bericht geschrieben,es war 1 zu 1 das selbe,einfach hammer.Aber dann das 3 Zimmer. Wenn eine mich innert 5 std zum 3 mal CIM machen kann,dann muss sie gut sein.Sie war etwa 1 jahr im globe, ich kann sagen sie war richtig gut sogar weltklasse.Rita danke,was fùr ein toller tag geht zu ende im palace,wo ich nàchste woche wieder besuchen werde.Es hat ich lùge nicht sicher 10 hammer WG anwesend.Rita sticht doch fùr mich hervor,Weil sie absolut mein typ von frau ist
 
Hallo zusammen
Ich schreibe hier einen Bericht über Izabella. Zur Zeit ist sie nicht mehr dort im Palace, ev. kommt sie wieder. Bin zeitlich erst jetzt dazu gekommen, doch sie ist in bester Erinnerung.
Izabella ist eine sehr gute Küsserin. Sie hat keine Hemmungen und steckt die Zunge weit rein. Und das nicht nur passiv, ihre Zunge ist sehr aktiv. Ihre Muschi ist für mich sehr fein, wäre die Zeit nicht begrenzt, würde ich noch längere Zeit daran rumlecken. Man kann bei ihr problemlos den Arsch und die Beine ablecken. Sie ist sehr fein, bzw. man kann zb. mit der Zunge den Arsch erkunden und alles ist gepflegt und sauber.
(Ich bin teilweise mit Damen wie ein kleines Kind und muss alles mit Mund und Zunge erkunden.)

Sie bumst und küsst wie die Freundin. Da sie eher leicht ist, kann man sie sehr gut auch stehend und tragend bumsen. Ich hatte bei ihr den Eindruck, dass sie gerne mitmacht und es ihr auch gefällt. Keine Spur von Passivität.
Mein Leben hat nach einer solchen Dame wirklich wieder mehr Wert, zumindest für eine begrenzte Zeit.
 
Am vorletzten Wochenende war ich parat für einen Clubbesuch. Doch wohin sollte ich gehen? Mehrere Tagespläne durchgeschaut und 2 Kollegen angeschrieben. Beide keine Zeit. Dann durch Zufall einen Facebookstatus eines Kumpels aus Luzern gesehen. Wie wäre es mit dem Palace? Wusste ja das Flavia mittlerweile dort tätig ist. Der Kumpel sagte zu und wir trafen uns so 19 Uhr in Gisikon vor dem Club. Im Club war ich 2008 das erste und bis dato das letzte Mal. Eingecheckt mit dem XL-Tarif. Hatte den Club nur noch schwach in Erinnerung. Die Umkleiden sind wohl noch gleich, im Clubraum wurde wohl mal umgebaut.

Laut TP 22 Girls anwesend, davon sassen die meisten auf den Sofas. Einige Gäste sassen alleine auf Sofas und an der Bar verteilt. Die Girls tanzten regelmässig zur Balkanmucke. Ja, es hatte ein paar Girls nach meinem Gusto. Aktiv waren diese aber nicht und wir blieben weitestgehend unbehelligt. Während der Kollege sich in den Wellness verzog begrüsste mich dann Flavia etwas überrascht. Wir verabredeten uns dann für einen späteren Zimmergang. Als der Kollege aus dem Wellness kam verzog er sich mit einem Girls aufs Zimmer. Mittlerweile betraten auch jüngere Gäste in Strassenkleidung den Club. Wohl Stammgäste, und Flavia war sofort unter Beschlag. Na gut. Warte ich halt. Kaum vom Zimmer zurück war sie schon beim nächsten. Also, umdisponieren. Hatte dann danach 2 Girls im Auge und immer den Blickkontakt gesucht wenn sie sich hinter der Bar aufhielten. Keine Reaktion.

Der Club füllte sich immer mehr mit Strassenklamotten und ich spürte schon den Supergau mit meinem XL-Tarif. Der Kollge kam unterdessen vom Zimmer zurück und setzte ein Girl auf mich an. Es handelte sich um Amira, welche aber bisher nicht auf meiner Liste war. Sehr sympathisches Mädel und es wurde ja auch Zeit für einen Zimmergang. Von Beginn an auf dem Zimmer absolut perfekter Service sodass ich ihr gleich mitteilte dass wir 1 Stunde bleiben. Ein Zimmergang vom Feinsten wie mit einer Freundin. Das nenn ich mal Girlfriend-Sex wie ich ihn früher im Globe oder Westside erlebt habe.

Nach dem Zimmergang noch schnell ein Getränk, dann machten wir uns auf den Heimweg. Fazit. Es wird wohl wieder lange gehen bis ich das Palace besuche. Aber ein weiterer Besuch
für Amira wäre es mir allemal wert.
 
wow ,wow,was für schöne frauen im Palace.17 frauen am start.Die hälfte sind meine kragenweite,wer mich kennt weiss das ich auf skinny ,junge und knackigem arsch stehe.Ines hat frei aber bin wegen Carla ins Palace gefahren.Hatte das letzte mal ein phantastisches zimmer mit ihr.5 minuten im club konnte ich nicht mehr widerstehen und gingen ins zimmer.Sie ist gross ,skinny und sehr nett und sympatisch.Ich leckte sie und ihr blowjob mit CIM war eines der besten wo ich je hatte.Ihr CIM,war einfach sowas von sehr gut .Als ich alles in ihr maul spühlte .blaste sie noch 3 minuten länger.Danach duschen,was ich sicher nicht duschen musste war mein jerry..Wow einfach wow.Sass auf das sofa zu meinem freund der sitze neben Celin.Cleopatras haare sehr skinny mit zahnspange ,das macht mich horny.Also wieder aufs zimmer,Ihre muschi ist gross,da stehe ja viele drauf.Sie ist 19 jahre ,sieht aber älter aus..Ihr küssen super ,blowjob mit CIM super.Es war ebenfalls genial.Palace ist ein super club sehr schön und sauber ist.Hatte ein super tag
 
...Im Palace-Thread hast du diverse Mädels aufgezählt die nach einem kurzen Gespräch mit dir Küsse und den Service verweigert haben...
...wo steht das?...ich habe nur 1 Girl, nämlich Iris erwähnt, die mich aus irgendeinem Grund abgelehnt hatte...

sie war vorher kurz im Globe - dass sie jetzt im Palace ist, lag nicht an ihrer Top-Optik, sondern daran, dass sie schlecht englisch spricht, und eine Kommunikation mit ihr sehr schwierig ist...
sie hat übrigens jetzt endlich (= nach 7 Wochen, seit ich sie das erste mal gesehen habe) Fotos 🤪
https://www.club-palace.ch/de/girls-detail.php?id=1973
...ein möglicher Grund für die Ablehnung könnte auch gewesen sein, dass ich sie stark bedrängt habe, mit mir auf die Terasse zu kommen, damit ich ihre Schönheit im Sonnenlicht bewundern kann...

ich habe erst später von einem Palace-Stammgast erfahren, dass jeweils ein paar Girls bestimmt werden, die das Empfangs-Komitee bilden und die Bar bedienen sollen, also drin bleiben sollen...und für ihren sehr hellen Teint (für mich sehr exot. ;) ) sind Sonnenstrahlen sicher auch schädlich...
 
die Erstbegegnung mit Franceszka verlief übrigens folgendermassen: ich lag auf der unteren Terrasse auf einer der 4 Liegen, da erschien sie und meinte zu mir, dass sei ihre Liege...ich war sehr verdutzt und habe Platz gemacht...
Das wäre für mich DIE Gelegenheit gewesen, ihr zu sagen dass das kein Problem sei und sie sich doch neben/auf mich legen soll. :)
 
natürlich hast Du vollkommen Recht...meine Berichte sind immer möglichst authentisch, im Nachhinein weiss ich, dass ich an diesem Abend vieles falsch gemacht habe :(...aber so lernen die Leser ev. etwas aus meinen Fehlern...
Wir ticken bei den Clubbesuchen schon ähnlich ;) Um andere vor diesen "Fehlern" zu schützen habe ich das erwähnt.
 
wenn du schon im Internet nachschaust, warum nimmst du dann nicht gleich die Webseite? Dort sollten die Zeiten doch aktueller stehen, als in Google. Oder noch besser direkt vor Ort. Du hast dich doch schon nach dem GS erkundigt- Eine zweite Frage hätten die dir auch noch beantwortet...
natürlich hast Du vollkommen Recht...meine Berichte sind immer möglichst authentisch, im Nachhinein weiss ich, dass ich an diesem Abend vieles falsch gemacht habe :(...aber so lernen die Leser ev. etwas aus meinen Fehlern...

...Wenn in einem Club dann keine Frau oder zu wenig Frauen für einen bleiben, dann ist der falsche Club für einen...
ich war an diesem Abend zu sehr auf Iris fixiert, im Palace wird man (ähnlich wie im Plan B) nach dem Einchecken von einem Girl zur Garderobe begleitet...diesmal von Iris - nackt 🤪 und in hohen schwarzen Steifeletten...und mein Geilometer hat sofort heftig ausgeschlagen...es hätte genug Alternativen gehabt, aber abends - ungewöhnlich für einen Montag - war der Club voller Gäste und alle Girls besetzt...
 
das sind Abfangjäger, die auf frei gewordene Girls lauern ;)

P.S. willkommen im Forum 👋 gelungener Bericht (y)
Haha, macht Sinn. Da bin ich den Abfangjägern dann zuvorgekommen und habe Nadja vor ihnen abgefangen. 😉

Franzesca würde mir übrigens auch gut gefallen, aber ihre Art spricht mich nicht an. Kann aber noch werden, ist ja noch jung.
 
Abends immer mehr Gäste...im Innenraum mehrere Dreibeiner auf der Lauer, aber kein Girl...ca. 22h an der Recepcion gefragt, ob der Gutschein auch an einem anderen Tag einlösbar sei, was verneint wurde, auf google gecheckt, dass der Club bis 2h offen sei...
..aber um Mitternacht noch nicht zurück, und anders als auf google angegeben schliesst der Club Mo/Di bereits um 0.00h...also meinen Gutschein nicht einlösen können :(

wenn du schon im Internet nachschaust, warum nimmst du dann nicht gleich die Webseite? Dort sollten die Zeiten doch aktueller stehen, als in Google. Oder noch besser direkt vor Ort. Du hast dich doch schon nach dem GS erkundigt- Eine zweite Frage hätten die dir auch noch beantwortet.

Ja das WGs einen Kunden ablehnen kommt öfters vor und das ist deren gutes Recht. Wenn in einem Club dann keine Frau oder zu wenig Frauen für einen bleiben, dann ist der falsche Club für einen. So handhabe ich das jedenfalls. In letzter Zeit erlebe ich das auch das ein oder andere Mal, auch wenn die frei sind.
Wir erleben da wohl den nächsten Genetationenwechsel.
 
...Also mache ich mich auf die Suche nach den Damen. Doch oh Schreck, gerade sind wenige Girls zu sehen, dazu sind unterdessen doch einige Kerle im Barraum. Wieso bei der Hitze hier rumsitzen, wenn kaum Girls da sind, keine Ahnung...
das sind Abfangjäger, die auf frei gewordene Girls lauern ;)

P.S. willkommen im Forum 👋 gelungener Bericht (y)
 
sie ist noch sehr jung...optisch gefällt sie mir sehr gut (mein übliches Beuteschema), aber von ihr Art muss sie m.E. noch einiges dazulernen (habe es in in meinen Berichten erwähnt...)
die Erstbegegnung mit Franceszka verlief übrigens folgendermassen: ich lag auf der unteren Terrasse auf einer der 4 Liegen, da erschien sie und meinte zu mir, dass sei ihre Liege...ich war sehr verdutzt und habe Platz gemacht...
 
...da taucht Franceszka auf. Sie fragte, was wir hier draussen liegen, statt auf's Zimmer zu kommen? "Wie wäre Dreier?" "Come on, komm auf Zimmer" etc. pp. Fand ich eher nervig, der Kollege nebenan war auch nicht so angetan...
sie ist noch sehr jung...optisch gefällt sie mir sehr gut (mein übliches Beuteschema), aber von ihr Art muss sie m.E. noch einiges dazulernen (habe es in in meinen Berichten erwähnt...)
 
wie gewonnen so zeronnen... oder
vertraue nicht google... oder
Zahltag = Männerüberschuss?... oder
Mo = mit Glück kannst Du auf Ingos Kosten poppen

Mo = Glücksrad- und FKK-Tag, ausserdem eine Schwedin (=super-exotisch) auf dem TP...also gestern nach LU gedüst...

beim Einchecken das 2. mal mein Glück am Glücksrad versucht...und wiederum einen Gutschein für 30min. gewonnen :)in

ca. 16h bereit für einen Zimmerbesuch und erste Erkundungs-Tour...das eigentlich Ziel meiner Begierde war heute Iris (immer noch keine Fotos :(), die mir bereits das letzte mal aufgefallen war: Hammer-Body, herrliche Titten mit Tendenz zu Puffy-Nippeln, super knackig und heiss-proportioniert...sehr heller Teint, sitzt meist im Innenraum, hellblonde schulterlange Haare, aber dunkle Augen und Augenbrauen...ich muss mich einige Zeit gedulden, bis sie endlich einmal frei ist...ich setze mich neben sie, sie spricht nicht so gut engl., ruhiges eher schüchtern wirkendes Girl, Kommunikation etwas schwierig, ich versuche sie dazu zu überreden, mit mir 5 min. in den Aussenbereich zu kommen, damit ich ihre Schönheit im Sonnenlicht geniessen kann, was sie ablehnt...danach sagt sie: "sorry - no feelings" - möchte nicht mit mir aufs Zimmer...:(

beim letzten Besuch war Franzesca die einzige die in den Pool ging, legte sich auf eine Luftmatratze, habe Wasser-Taxi gespielt, wollte anschliessend mit ihr aus Zimmer...da meinte sie: "i don't like you" :( (sie war gestern den ganzen Abend von einem Champus-Spendierer besetzt)

gestern also wieder eine selbstbewusstseins-fördernde Absage von meiner Tages-Favoritin :(

...normalerweise wäre ich frustriert nach Hause gefahren...aber ich hatte einen Gutschein gewonnen, also nach Alternativen gesucht...11 Girls auf dem TP

Anabel (SWE) ist scheinbar wirklich eine Schwedin: rotblondes schulterlanges Haar, hellblaue Augen, heller Teint, grossgewachsen, kleine A-Cup-Natur-Titten, etwas breitere Hüften (Reiterhosen), hübsches Gesicht und süsses Lächeln, aber schlecht gemachte aufgespritzte Lippen (bin da etwas heikel)

Nadja habe sie bereits im Zeus gesehen, wohlgeformte B-Cup-Natur-Titten, beide Nippel gepierct 🤪 (1 x senkrecht, 1 x waagrecht), schulterlange braune Haare, aber auch aufgespritzte Lippen und ihr Gesicht nicht so mein Geschmack...

Kira (CZ) braune Locken, kurviger Body, grosse etwas hängende Natur-Titten, heller Teint, einige Tattoos, helle Augen, nicht ganz mein Beuteschema, aber sympath. Ausstrahlung

Vicky (CZ) molliges Girl für Rubens-Liebhaber, war gestern ihr erster Tag, ich sah sie bei ihrem ersten Rundgang noch angezogen, wohl zusammen mit Tanja (CZ): klein und kurvig, sie hätte mir bedeutend besser gefallen, gestern aber noch nicht auf dem TP


Iris kam um ca. auf die Terasse lag auf der benachbarten Liege, ihren ausführlich Anblick genossen 🤪 und dabei einen Ständer bekommen, etwas mit ihr geplaudert, aber nicht geschafft zu erfahren, wieso sie nicht mit mir aufs Zimmer möchte :unsure:

Abends immer mehr Gäste...im Innenraum mehrere Dreibeiner auf der Lauer, aber kein Girl...ca. 22h an der Recepcion gefragt, ob der Gutschein auch an einem anderen Tag einlösbar sei, was verneint wurde, auf google gecheckt, dass der Club bis 2h offen sei...

ein paar Girls angesprochen, die aber alle gesagt haben, dass sie gerade besetzt/reserviert wären, v.a. hätte mich Mirela interessiert (mein übliches Beuteschema - Natur-Titten & -Lippen) also vorreserviert und gehofft, dass sie bald frei würden...

...aber um Mitternacht noch nicht zurück, und anders als auf google angegeben schliesst der Club Mo/Di bereits um 0.00h...also meinen Gutschein nicht einlösen können :(

P.S. erst gestern Abend woanders gelesen, dass die Ines/Innes aus dem Zeus scheinbar neu im Palace ist - gestern leider nicht auf dem TP, sehr hübsch + Nippel-Piercings, im Zeus wollte sie mir aber keine ZK anbieten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich war kürzlich in Luzern und dachte mir vor der Heimfahrt, dass ich doch einen Stop in Gisikon einlegen könnte. War mein Erstbesuch im Palace, welche gleich beim Bahnhof liegt.

Beim freundlichen Empfang das XL-Paket gelöst und von der hübschen Nadja kurz herumgeführt worden. Nach einer erfrischenden Dusche habe ich mich dann im Club umgesehen. Durch mein Eintreffen kurz nach Öffnung waren noch nicht alle Girls anwesend, einige machtne sich gerade in der Umkleide bereit. Da ich sowieso erst einmal ankommen wollte, habe ich mich draussen auf eine Liege gelegt. Mit einem anderen Dreibeiner ein bisschen über die Hitze, Frauen und so geschwatzt, da taucht Franceszka auf. Sie fragte, was wir hier draussen liegen, statt auf's Zimmer zu kommen? "Wie wäre Dreier?" "Come on, komm auf Zimmer" etc. pp. Fand ich eher nervig, der Kollege nebenan war auch nicht so angetan...

Dann kam Kira vorbei, optisch nicht ganz mein Beuteschema, aber sehr freundlich und aufgestellt mit nettem Smalltalk. Mich zog es dann zur Bar zwecks Rehydrierung. Da setzt sich Andra neben mich und kuschelt sich an meine Seite. Wir unterhalten uns nett, bis wir auf Vorlieben zu sprechen kommen. Sie könnte wegen der Mandeln momentan nicht Küssen... Da sage ich ihr ehrlich, dass es dann leider nichts mit dem Zimmer wird, was sie versteht. Vielleicht ein andermal.
Wenig später gesellt sich Nadja zu mir, die mir optisch wirklich gut gefällt und sich auch als lustige Gesprächspartnerin (auf gutem Englisch) herausstellt. Da ich nun gut in Stimmung bin, holen wir den Schlüssel und geniessen eine scharfe halbe Stunde zusammen. Küssen, FO, GV, Nadja gibt sich redlich Mühe und ich komme voll auf meine Kosten.

Danach entspanne ich im und am Pool, plaudere nochmals mit Kira (sie versteht dass ich nicht direkt wieder auf's Zimmer möchte) und lerne dann auch Anabel kennen. Sie kommt aus Schweden und ist neu im Palace. Heute ist sie schon wieder vom Plan verschwunden. Mit ein paar Brocken Schwedisch kann ich bei ihr punkten und wir unterhalten uns eine Weile, aber so recht komme ich nicht in Stimmung. Also entspanne ich noch etwas.

Schliesslich realisiere ich, dass ich doch nicht mehr ewig bleiben kann. Also mache ich mich auf die Suche nach den Damen. Doch oh Schreck, gerade sind wenige Girls zu sehen, dazu sind unterdessen doch einige Kerle im Barraum. Wieso bei der Hitze hier rumsitzen, wenn kaum Girls da sind, keine Ahnung. Ja aber sowas auch, würde ja jetzt gerne eine zimmern... Da spaziert Nadja herein, diverse Herren schauen/glotzen sie erwartungsvoll an, aber ich gehe kein Risiko ein: Ich gehe ihr entgegen und frage, ob sie Zeit für ich hätte? Mit einem strahlenden Lächeln fragt sie "Oh, again? Of course, yes, let's go!". Na denn, machen wir uns auf den Weg ins Zimmer. Nadja legt sich noch mehr ins Zeug als beim ersten Mal, vor allem ihr Gebläse ist wirklich geil. So geht meine Besuch im Palace mit einem Höhepunkt dem Ende entgegen.

Alles in allem ein schöner Besuch. Wenn ich wieder einmal in der Gegend bin, schaue ich gerne vorbei.
 

Cappuccino

Well-known member
Registriert
24 Apr. 2022
Beiträge
207
Punkte Reaktionen
282
Wer hat den Kürzesten?

...den kürzesten Aussen-Pool (aber besser als keinen ;) ) der CH-Clubs hat m.W. das Palace

nach längerer Renovation sind der Wellness- und Aussen-Bereich seit ca. 10 Tagen endlich geöffnet, also war heute eine Besichtigung fällig...Fotos unter news ersichtlich - (bei den neuen Duschen fehlt m.E. noch eine Handtuch-Halterung), aber insgesamt eine starke Verbesserung (y)

der untere Aussenbereich neu erhöht, durch eine Platane angenehm schattig, der Pool jetzt auf gleicher Ebene und öfter benutzt, der obere Bereich sonnig

Ich habe mich beim Einchecken für den Gratis-Eintritt und nicht für ein Paket entschieden, da es Montag war durfte ich an einem Glücks-Rad drehen - Gewinn-Chance = 1 : Sex...und ich hatte sogar Glück :giggle: und einen 30 min.-Service gewonnen!

bei dem herrlichen Sommer-Wetter habe ich mich natürl. v.a. im Aussenbereich aufgehalten, mein 1. Besuch dieses Jahr, deshalb für mich viele unbekannte Girls (ausser Sophie, mit der ich vor 3.5 Jahren im FKK Neuenhof ein sehr gutes Programm genossen habe)...D-Cup-Aylin im Verlauf des Tages leider vom TP verschwunden...neben 2 Silikon-Tussies 9 natürliche Girls anwesend...anhand der Optik war Franceszka eindeutig meine Favoritin...habe länger auf sie gewartet...als sie dann endlich frei war, hat mir ihre Art leider gar nicht gepasst, sie ist ev. noch zu jung?...war danach eine Zeit lang frustriert...

habe mich dann für Rita entschieden, mit der eine vernünftige Kommunikation möglich war...auf der Terasse kurz geplaudert, aber leider ohne outdoor-Action/Erotik, und ein sehr gutes Programm genossen...

ansonsten: Angel: erst 20j., helle Augen, Angaben auf HP stimmen nicht, etwas pummelig, sehr zurückhaltend, aber süss...Iris ohne Fotos: heller Teint, war nie auf der Terasse, blondiert, mit Top-Body inkl. stehenden C-Cup-Traum-Titten...

der Gratis-Eintritt wird "quer-subventioniert", d.h. Softgetränke sind 5 Fr. und pro 30min. werden 10 Fr. draufgeschlagen (Girls erhalten 90 pro CE) - Globe-Girls (m.E. leider) schon länger nicht mehr auf TP (kosten entsprechend im Palace 160 = 10 mehr als im Globe)

Fazit: angenehmen Nachmittag /Abend auf Terasse erlebt
 
...
Oben